Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 12. Januar 2017, 11:06

Ford Mustang 1967 Shelby GT - 500 von De Agostini 1:8

So bin noch relativ neu hier aber ich werde doch einfach mal versuchen auch einen Baubericht zu erstellen.


Also es soll hier wie im Titel schon erwähnt um den Bau des Ford Mustang 1967 Shelby GT-500 gehen.

Kurz ein paar Daten zum Modell:

Länge: 59cm
Breite: 23cm
Höhe: 17cm

Es wird elektrische Elemente enthalten für Licht, Motorengeräusch und realistischer Hupenklang. Das Modell ist nach 100 Ausgaben komplett. Preis lasse ich weg jeder kennt die Abos :-)
Die Teile sind aus Metall und Kunstharz.


So dann fangen wir mal mit Ausgabe 1 an.



2

Donnerstag, 12. Januar 2017, 11:14

Ausgabe 1

Inhalt:

Front
Kühlergrill
Stossstange
Frontscheinwerfer
Nummernschild
Schrauben



Schritt 1: Montage des Kühlergrill Gitters an der Frontverkleidung.
Bemerk.: Frontverkleidung sehr massiv aus Metall und sehr gut verarbeitet. Schrauben sehr gut verpackt und beschriftet in kleinen Päckchen.



Schritt 2: Stoßstange an der Frontverkleidung montieren.
Bemerk.: Stoßstange aus Plastik und liegt nicht ganz passgenau an der Verkleidung an.



Schritt 3: Scheinwerfer mit Aussparungen für Lampen montieren.
Bemerk.: Bisserl fummelig aber hat gepasst. Hier denke ich kann man eigen kreativ werden mit LED oder sowas basteln.



Schritt 4: Montage Nummernschild
Bemerk.: Magnetisierter Schraubendreher von Vorteil so klein sind die Schrauben. Und Vorsicht überdreh Gefahr.


3

Donnerstag, 12. Januar 2017, 13:03

Das wußte ich noch gar nicht dass es den Ford Mustang in 1:8 gibt. :)
Den Platz muss man dann dafür haben.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

Beiträge: 840

Realname: Achim Kuhl

Wohnort: Rhein Sieg Kreis

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Januar 2017, 16:54

Hallo Zusammen,

Ich habe mir die ersten Ausgaben an der Tankstelle gekauft.
In der 4. Ausgabe war ein Hinweisblatt auf dem De Agostini
Bedauern mitteilte das Mustang Abo einzustellen.
Seltsamerweise konnte man aber immer noch online ein Abo abschließen.
Habe stattdessen dem Eaglemoss 300SL gebaut.

Sind die Hefte jetzt doch wieder zu bekommen ?
Dann würde ich gerne weiter bauen.

LG Achim
Man ist erst dann ein Superheld wenn man sich selbst für super hält

5

Montag, 16. Januar 2017, 09:25

Zitat

Hallo Zusammen,

Ich habe mir die ersten Ausgaben an der Tankstelle gekauft.
In der 4. Ausgabe war ein Hinweisblatt auf dem De Agostini
Bedauern mitteilte das Mustang Abo einzustellen.
Seltsamerweise konnte man aber immer noch online ein Abo abschließen.
Habe stattdessen dem Eaglemoss 300SL gebaut.

Sind die Hefte jetzt doch wieder zu bekommen ?
Dann würde ich gerne weiter bauen.

LG Achim


Hierzu würde ich mich auch über einige Informationen freuen!:) Wie würde denn ein Onlineabo ablaufen? Welche kosten muss ich hier einplanen? Wie lange läuft das Abo?

Beiträge: 550

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Januar 2017, 11:33

Hallo Achim,

kann es sein das Du noch ein Heft aus der Testphase bekommen hast?
Oder wann hast Du die 4 Hefte an der Tanke gekauft...?
So weit ich weiß ist der Mustang hierzulande gestartet und Ausgabe 1 liegt am Kiosk,
Ausgabe 2 kommt am Mittwoch 18.1. in den Handel.

Wie das mit dem Abo bei DeAgo läuft weiß ich nicht, da ich Kioskgänger bin.
Finde ich persönlich besser so.
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 95% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 46% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 14%

7

Montag, 16. Januar 2017, 12:05

Hallo kelpo. D. h. ich müsste die Ausgabe bei jedem vernünftigen Kiosk / ggf. auch Tankstelle finden? In welchem Rhythmus erscheinen denn die Ausgaben?

8

Montag, 16. Januar 2017, 12:42

Also laut Webseite:

1. Ausgabe 11. Januar
2. Ausgabe 25. Januar
3. Ausgabe 08. Februar
4. Ausgabe 15. Februar

Kosten des Standart Abos 11,99 jede Ausgabe ausser die erste. Modell fertig nach 100 Ausgaben. Im Zeitschriftenhandel gibts die Hefte immer erst zum Erscheinungstermin, beim Abo bekommst du immer 4 Ausgaben zusammen.

keramh

Moderator

Beiträge: 10 748

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Januar 2017, 12:49

moin,

habe mal die FAQ kopiert:

" FRAGE: Wie viel kostet jede Ausgabe von FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500?
ANTWORT:Ausgabe 1 kostet in Deutschland/Österreich/Luxemburg € 3,99. Ab Ausgabe 2 beträgt der reguläre Preis: Deutschland € 11,99 pro Ausgabe | Österreich/Luxemburg € 12,99 pro Ausgabe.

FRAGE: Woraus besteht jede Ausgabe von FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500?
ANTWORT:Jede Ausgabe besteht aus einem 16-seitigen Magazin und ein oder mehrere Bauteilen für das Automodell im Maßstab 1:8.

FRAGE: Wie viele Ausgaben umfasst die Sammlung? ?
ANTWORT:Die Sammlung umfasst 100 Ausgaben.

FRAGE: Wie oft und wann erscheinen die Ausgaben von FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500?
ANTWORT:Nachfolgend die Erscheinungstermine:
Ausgabe 1 erscheint am Mittwoch, den 11. Januar 2017.
Ausgabe 2 erscheint am Mittwoch, den 25. Januar 2017.
Ausgabe 3 erscheint am Mittwoch, den 08. Februar 2017.
Nach Ausgabe 3 erscheinen die Ausgaben von FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500 wöchentlich immer mittwochs.
Ausgabe 4 erscheint am Mittwoch, den 15. Februar 2017.
Ausgabe 5 erscheint am Mittwoch, den 22. Februar 2017.
Ausgabe 6 erscheint am Mittwoch, den 01. März 2017.
usw.

FRAGE: Kann ich schon jetzt die gesamte Sammlung komplett bestellen?
ANTWORT:Dies ist leider nicht möglich. Die einzelnen Ausgaben werden in einem wöchentlichen Rhythmus produziert, so dass die Ausgaben erst nach und nach erscheinen.

FRAGE: Kann ich das Automodell FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500 auch fertig kaufen?
ANTWORT:Nein. Das Modell wurde exklusiv als Bausatz entwickelt und ist daher einzigartig auf dem Markt.

FRAGE: Was sind die Vorteile, wenn ich FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500 abonniere?
ANTWORT:Wenn du die Option Standard-Abonnement (Geschenke) gewählt hast, erhältst du 4 großartige Geschenke. Wenn du die Option Premium-Abonnement (Geschenke plus Acrylglas-Vitrine) gewählt hast, zahlst du einen Aufpreis von nur 2 EURO pro Ausgabe und erhältst die 4 großartigen Geschenke aus dem Standard-Abonnement plus die hochwertige Acrylglas-Vitrine. Bei Zahlung per Bankeinzug oder Kreditkarte erhältst du zusätzlich gratis den exklusiven "SHELBY COBRA" Schlüsselanhänger. Lieferung bequem frei Haus. So versäumst du garantiert keine Ausgabe. Das Porto übernehmen wir. Kein Risiko. Du kannst FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500 jederzeit kündigen, Postkarte oder Anruf genügt. Deine Geschenke kannst du in jedem Fall behalten.

FRAGE: Wenn ich FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500 abonniere, worauf habe ich Anspruch?
ANTWORT:Wenn du das Standard-Abonnement gewählt hast, erhältst du diese 4 großartigen Geschenke
Mit der ersten Lieferung erhältst du den praktischen Sammelordner zum Aufbewahren deiner Magazine
Mit der zweiten Lieferung erhältst du das offizielle Shelby-Cap
Mit der vierten Lieferung erhältst du das exklusive Ford Mustang Shelby GT-500 T-Shirt (Einheitsgröße)
Mit der achten Lieferung erhältst du ein Original Shelby Zippo-Feuerzeug.
Wenn du das Premium-Abonnement gewählt hast, erhältst du die 4 großartigen Geschenke aus dem Standard-Abonnement plus die hochwertige Acrylglas-Vitrine für dein Auto-Modell.

FRAGE: Wenn ich FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500 abonniere, wann erhalte ich dann meine Ausgaben?
ANTWORT:Als Abonnent erhältst du einmal monatlich eine Lieferung bestehend aus vier Ausgaben.

FRAGE: Wenn ich das Digital-Upgrade von FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500 abonniere, worauf habe ich dann Anspruch?
ANTWORT:Unabhängig davon, ob du das Standard Abonnement oder das Premium Abonnement gewählt hast, wenn du das Digital Upgrade dazu bestellst erhaltst du für einen Aufpreis von nur 1 Euro pro Ausgabe zusätzlich jedes Magazin ergänzend in digitaler Form. Nach Bestellung des Digital-Upgrades erhaltst du per E-Mail einen entsprechenden Bestätigungslink, der dir den Zugang zu den digitalen Inhalten ermöglicht. Hinweis: Die Digitalen Magazine sind kompatibel mit allen iOS-Geräten (iPhone, iPad, iPod Touch), sowie Android-Tablets und Android-Smartphones.

FRAGE: Wie bezahle ich meine Ausgaben?
ANTWORT:Als Abonnent bezahlst du per Bankeinzug, Kreditkarte oder per Rechnung immer erst nach Erhalt der Lieferung. Bei Nachbestellungen von Einzelausgaben kannst du per Bankeinzug, Kreditkarte oder per Nachnahme bezahlen. Bei Zahlung per Nachnahme kommen noch die Nachnahmegebühren hinzu. Wir bitten nur die angegebenen Zahlungsmittel zu verwenden, da wir andere nicht akzeptieren können.

FRAGE: Meine Bestelldaten haben sich geändert. Wie kann ich diese aktualisieren?
ANTWORT:Rufe bitte den Abonnenten-Service an:
Telefon: 030 - 61 10 53 62 03
(Kunden aus dem Ausland wählen bitte 0049 - 30 - 61 10 53 62 03)
Fax: 030 - 61 10 53 62 04
(Kunden aus dem Ausland wählen bitte 0049 - 30 - 61 10 53 62 04)
Oder schicke eine Email an: mustang@interabo.de

FRAGE: Wie kündige ich mein Abonnement?
ANTWORT:Rufe bitte den Abonnenten-Service an:
Telefon: 030 - 61 10 53 62 03
(Kunden aus dem Ausland wählen bitte 0049 - 30 - 61 10 53 62 03)
Fax: 030 - 61 10 53 62 04
(Kunden aus dem Ausland wählen bitte 0049 - 30 - 61 10 53 62 04)
Oder schicke eine Email an: mustang@interabo.de
Per Post wende dich bitte an:
FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500
Postfach 10 32 45
20022 Hamburg
Deutschland

FRAGE: Ich habe eine oder mehrere Ausgaben verpasst. Wie kann ich diese erhalten?
ANTWORT:Am besten per E-Mail: mustang@interabo.de

FRAGE: Sind alle Bauteile für FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500 in der Sammlung enthalten?
ANTWORT:Ja, jede Ausgabe enthält ein bis mehrere Bauteile und eine detaillierte Bauanleitung im Magazin mit einfachen, präzisen Erklärungen, aussagekräftigen Fotos und Grafiken. Um höchstmögliche Präzision zu gewährleisten, wurden die Bauteile des Modells mit den modernsten Herstellungstechniken produziert. Für eine problemlose Sofortmontage, werden alle Kunststoff- und Metallteile mit farblich korrekt gestalteten Oberflächen geliefert.

FRAGE: Welche Themen sind im Magazin enthalten?
ANTWORT:Das 16-seitige Magazin beinhaltet insgesamt 4 Rubriken zu den Themen "Die Shelby-Story", "Der Amerikanische Traum", "Muscle-Cars" und "Bauanleitung". Die Rubrik "Bauanleitung" beinhalten detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den Zusammenbau der gelieferten Bauteile in jeder Ausgaben.

FRAGE: Welche besonderen Details machen das Modell von FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500 aus?
ANTWORT:Das sind die besonderen Details des Modells FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500: Bewegliche Teile, Funktionsfähige Beleuchtung Und Soundeffekte

Statisches Automodell im Maßstab 1:8
Ein hoch detailliertes Modell mit Metallkarosserie
Funktionsfähige Scheinwerfer und Bremslichter
Bewegliche Lenkung
Türen, Haube und Heckklappe zum Öffnen und Schließen
Originalgeräusche von Motor und Hupe
Authentisches Interieur: Sorgfältig und mit großer Liebe zum Detail wurde die Innenausstattung dem Interieur des Originals nachempfunden.
Präzisionsbauteile: Für eine problemlose Sofortmontage, werden alle Kunststoff- und Metallteile mit farblich korrekt gestalteten Oberflächen geliefert.
Qualitätsmodell: Hergestellt aus besonders hochwertigen Metallteilen und Kunstharz-Anbauteilen.
Originalgetreue Nachbildung: Der Motor des 1967er-Shelby entspricht seinem Vorbild bis ins kleinste Detail.

FRAGE: Welche Farbe hat das Modell?
ANTWORT:Das Modell ist in den Originalfarben Blauschwarz-Perlweiß lackiert.

FRAGE: Sind alle Teile des Modells bereits lackiert oder müssen Teile auch noch selbst lackiert werden?
ANTWORT:Die Karosserieteile sind bereits lackiert und müssen nur noch zusammengesetzt werden.

FRAGE: Was für ein Werkzeug benötige ich zum Zusammenbau des Modells?
ANTWORT:Die meisten Bauteile deines FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500 werden zusammengesteckt oder -geschraubt. Ein Basissatz von Schraubendrehern - einige erhältst du sogar mit den Lieferungen - ist daher für die Montage ausreichend. Lediglich beim Anbringen gewisser Komponenten, wie z.B. der Motorkabel, können ein Cutter und eine Zange von Nutzen sein.

Beiträge: 550

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Januar 2017, 17:10

Stimmt. Die ersten Hefte erscheinen ja im 2 Wochen Rhythmus.
Ganz sicher findet man die Hefte in Tabak/Lottoläden. An der Tanke
Hab ich die in meiner Gegend noch nie gesehen.
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 95% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 46% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 14%

keramh

Moderator

Beiträge: 10 748

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Januar 2017, 19:45

moin,

bei mir hier liegen sie auch und ich war erstaunt, wie dunkel dasBlau des Mustangs ist, fast schon schwarz.
In der TV Werbung kommt es wesentlich blauer rüber.

Beiträge: 92

Realname: Richard S.

Wohnort: Göttlesbrunn, NÖ

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Januar 2017, 15:00

Hallo, hab mir am 15.1. auch das Mustang Abo in Österreich gegönnt :ok:

Warte jetzt schon gespannt auf die 1. Lieferung :)
Gruß
Richard
Auf der Werkbank/Sammelkiste :
Mustang Shelby GT500 ABO, F-14D Tomcat ABO, Jaguar E-Type ABO, Porsche 911 ABO, Mercedes 300SL,
Pocher K51 Ferrari Testarossa - Restaurierung, Tamiya B2B Racing Sidecar - Restaurierung

Beiträge: 92

Realname: Richard S.

Wohnort: Göttlesbrunn, NÖ

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Januar 2017, 16:42

Frage ..... wie lange dauerts normal bis zur 1. Lieferung :?:
Gruß
Richard
Auf der Werkbank/Sammelkiste :
Mustang Shelby GT500 ABO, F-14D Tomcat ABO, Jaguar E-Type ABO, Porsche 911 ABO, Mercedes 300SL,
Pocher K51 Ferrari Testarossa - Restaurierung, Tamiya B2B Racing Sidecar - Restaurierung

Beiträge: 61

Realname: Hans-Jürgen

Wohnort: Aschersleben

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. Januar 2017, 12:27

Hallo,

nachdem ein Abo abgeschlossen wurde, dauert es bis zur 1. Lieferung in der Regel 21 Tage (3 Wochen).
Habe schon bei verschiedenen Verlagen Aboś abgeschlossen, war selten früher da, eher hat es auch mal länger
gedauert - da der Verlag mit der "Flut" an Bestellungen nicht gerechnet hatte.

Gruß
Josh

Beiträge: 92

Realname: Richard S.

Wohnort: Göttlesbrunn, NÖ

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. Januar 2017, 13:25

Josh, Danke für die schnelle Info :)

d.h. für den Mustang und den Panther kann ich mit der 1. Lieferung frühestens in KW 6 rechnen ..... :kaffee: passt schon so ..... :ok:
Gruß
Richard
Auf der Werkbank/Sammelkiste :
Mustang Shelby GT500 ABO, F-14D Tomcat ABO, Jaguar E-Type ABO, Porsche 911 ABO, Mercedes 300SL,
Pocher K51 Ferrari Testarossa - Restaurierung, Tamiya B2B Racing Sidecar - Restaurierung

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

16

Freitag, 20. Januar 2017, 12:55

tolles Teil, da schau ich auch gerne zu :)
Ich habe das Abo schon komplett und bin fast fertig mit dem bauen (letztes Weihnachten kam die letzte Ausgabe, weil ich das Abo aus La France) geholt hatte.
Hätte ich damals gewusst das er echt nach D kommt, hät ich auch gewartet :)
Ist auf jeden Fall bis zum Ende ein tolles Teil :wink:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

Beiträge: 10

Realname: Arne

Wohnort: Gråsten Dänemark

  • Nachricht senden

17

Freitag, 20. Januar 2017, 20:16

Bilder von Teile/Baubericht

Ich habe was gefunden, für die die den Mustang bauen möchte, aber nicht weis ob sie es tun sollen, oder lieber die Finger davon lassen sollte. Gebe mail Mustang Maniac in Google ein und scrolle unter bis zu DeAgostini Shelby 1:8th Model Update. Da gib´s es auch Bilder von die Originalen. Finde die Seite interessant und eine gute Inspiration zum Bau von das Modell. Aber Tom hat den wohl auch bald fertig. Vielleich kann er uns ja Bilder von Fertigen Modell zeigen, sofern er Zeit und Lust haben.

MfG. Arne
Modellbau ist mein Hobby - nicht mein Arbeit.

18

Samstag, 21. Januar 2017, 07:13

Ja bitte, Tom
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 550

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

19

Samstag, 21. Januar 2017, 20:44

Ich war zwar nicht gemeint aber ein paar Bilder schaden ja nicht. :D





Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 95% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 46% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 14%

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 22. Januar 2017, 12:55

deiner ist eh schöner Kelpo, ist schon ok :ok:
Zudem ist deiner fertig (wobei bleiben die Kabel da vorne alle so hängen? :P )
Ich bin ja noch in den letzten Schritten, sobald ich wieder Motivation im neuen Jahr finde :D
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

Beiträge: 10

Realname: Arne

Wohnort: Gråsten Dänemark

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 22. Januar 2017, 17:18

Danke für die Antwort und Bilder ihr beiden. Ich glaube ich baue auch einen. Das schlimmste dabei wird wohl die Bauzeit von über 2 Jahre, aber ich habe andere Modelle im Bau, die ich daneben bauen kann. Ich habe was auf YouTube gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=H6sQKGFXfEw

Kann bestimmt als Inspiration beim Bau helfen/dienen.
Modellbau ist mein Hobby - nicht mein Arbeit.

Beiträge: 550

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

22

Montag, 23. Januar 2017, 08:01

Na, Tom das sind Bilder aus der Bauzeit. Da fehlt beim Bild mit den Strippen ja noch die Karosserie.
Aber deinen würde ich auch gern sehen. ;)
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 95% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 46% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 14%

Beiträge: 3

Realname: Martin

Wohnort: Dietlikon ZH

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 29. Januar 2017, 20:34

Hallo zusammen,
Der Ford Mustang Shelby GT 500 1:8 war bei mir auch in der Wunschliste und ich freue mich, dass dieser Bau dokumentiert und kommentiert wird. Der Mustang hat bei mir das Rennen verloren wegen der ABO-Version. Vielleicht kommt der Mustang ja später einmal, denn ich habe gerade vor ein paar Wochen einen Aventador von Pocher erhalten und warte gerade auf den Transkit damit ich anfangen kann. Weiter habe ich mir gerade noch einen 1:8 AC Cobra Kit angelacht.
Gerne werde ich denn Bau des Mustangs mitverfolgen. Danke auch an Keramh für das FAQ.

Beiträge: 92

Realname: Richard S.

Wohnort: Göttlesbrunn, NÖ

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 31. Januar 2017, 10:28

:D Hatte gestern schon die Ausgabe 1 in meiner Postabholstation :ok: 1 Woche früher als gedacht :)



Gefällt mir sehr gut was ich da sehe, ... schaut so aus als ob ich den weiter sammle ..... :thumbsup:

Das mit dem Sammeln mein ich wörtlich, bau ja schon am Countach mit einem BB ..... ;)
Gruß
Richard
Auf der Werkbank/Sammelkiste :
Mustang Shelby GT500 ABO, F-14D Tomcat ABO, Jaguar E-Type ABO, Porsche 911 ABO, Mercedes 300SL,
Pocher K51 Ferrari Testarossa - Restaurierung, Tamiya B2B Racing Sidecar - Restaurierung

Beiträge: 26

Realname: Jörg Griesmann

Wohnort: Ludwigshafen

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 9. Februar 2017, 17:00

Da ich mit diesen Autos aufgewachsen bin, und immer noch ein Freund klassischer amerikanischer V8 (Chevrolet Blazer K5) bin, konnte ich diesem Angebot nicht widerstehen. :sabber:
Meine beiden anderen Langzeitprojekte (Bismarck, Prinz Eugen) stocken zwar, da es im Bastelkeller momentan ziemlich kühl ist. Da kam dieses Projekt einigermaßen überraschend. Im ersten Augenblick hatte ich vor, den Mustang in eine "Eleanor" zu verwandeln. Aber, als ich die erste Ausgabe hatte, war dieser Gedanke sehr schnell verworfen. Die Qualität der Lackierung ist doch schon sehr gut. Mal sehen, was sich im Lauf der Zeit evtl. verschönern lassen kann.

Gruß Jörg
Niemand ist, wie es scheint!

26

Sonntag, 12. Februar 2017, 23:02

Wie läuft es denn bei euch so mit der Montage der Leuchten? Sind Gewinde vorhanden? Bei mir sind keine Gewinde da und ich muss sagen die Montage der Leuchten hat noch nicht wirklich geklappt....?!? :(

27

Montag, 13. Februar 2017, 12:19

Nun ja, leichtgängig ist was anderes.

Ich habe die Gewinde vorab mit der Schraube reingeschnitten soweit es ohne große Gewalt ging.

Danach wurden die Leuchten montiert.

Die Differenz des zu kurzen Innengewindes habe ich dabei durch Vorlegen von kleinen Unterlegscheiben ausgeglichen.

Diese drücken gleichzeitig auf Grund der vergrößerten Auflagerfläche die Leuchten besser an die Karosse.

Schön vorsichtig und mit Gefühl arbeiten, dann klappt das schon.

Und immer dran denken, nach fest kommt lose!
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 1 379

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

28

Montag, 13. Februar 2017, 13:26

Zitat

Und immer dran denken, nach fest kommt lose!

Ich dachte immer, nach fest kommt ab. :abhau:
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

29

Montag, 13. Februar 2017, 14:11

Zitat

Ich dachte immer, nach fest kommt ab.

Normalerweise ja!!!

Aber bei diesen weichen Weißgussmetallen überdrehst Du das Gewinde schneller als Dir lieb ist.

Da hilft dann nur "do it again" mit `ner größeren Schraube, wenn genug Platz und "Fleisch" da ist.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

30

Dienstag, 14. Februar 2017, 02:23

Hallo, :wink:

bin hier auch mit von der Partie.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Werbung