Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Spawn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Realname: Mike

Wohnort: Waiblingen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Januar 2017, 23:18

Phaserbank der Untertassen Sektion in Aktion

Hallo Leute,

ich habe bei YouTube einen Baubericht gefunden bei der die Phaserbank der Untertassen Sektion, hier die Akira Class, zum Leben erweckt wird. Hier mal der Link:
https://www.youtube.com/watch?v=c6YcUxZMPKA&t=830s
Bei 13 min wird es interessant falls man nicht die ganze Vorarbeit anschauen will.
Den Effekt finde ich absolut super und würde ihn gerne für mein Modell " übernehmen".
Leider ist Elektronik nicht unbedingt mein Fachgebiet deshalb meine Frage, kann man ein solches Modul irgendwo schon fertig kaufen oder muß das alles in Eigenregie zusammen gelötet werden ?

Schon mal Danke im voraus
Wenn man als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus. :abhau:


2

Donnerstag, 9. März 2017, 12:00

Hallo Mike,

ich bin das gerade auch am Versuchen bei meiner USS Voyager . Ein Video wo der Effekt meiner Meinung sogar noch besser rüberkommt ist das hier

Der hatte das wohl auch mal als Modul verkauft (siehe Kommentare zum Video), scheint es aber aktuell nicht mehr anzubieten.

Ich habe mich dazu entschlossen mit das ganze selbst zu bauen. Ich werde in meinem Modell sowieso schon einen Raspberry Zero einbauen, da ist es dann auch (hoffentlich) nicht so problematisch auch diese Animation noch zu bauen. Ich habe mir diesen IC bestellt, der bis zu acht 7-Segment Anzeigen ansteuern kann, oder aber alternativ auch 64 Einzel-LEDs (was bei mir dann der Fall sein wird). Somit kann ich bis zu 32 LEDs auf jeder der 2 Phaserbänken nutzen. Ich hab mir ne ganze Menge orangene 3mm LEDs mitbestellt. Ich hoffe die sind stark genug um ordentlich durchzuscheinen... mal sehen wie viele ich unter einer Phaserbank platziert bekomme. Der IC lässt sich über einen seriellen Anschluss vom Raspberry steuern.

Bin mal gespannt... das Paket mit IC und LEDs sollte heute ankommen! :D

3

Samstag, 11. März 2017, 21:16

Meine Lösung:
Neopixel aka WS2812b und ein Arduino Nano.
https://youtu.be/ZUurnQLmdBk

https://youtu.be/v4NsEJhymTo
Best Regards
Torsten
www.scaleautofactory.com

The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

Werbung