Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »NoobGamePro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Realname: Peter

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Januar 2017, 19:51

Hätte mal kurz ne frage über das was ich vor einiger zeit auf der Utah Beach gefunden hab.

Seit ungefähr einem Jahr sammle ich Militärsachen die ich im Boden finde, auch bekannt als "relic hunting" :) . Letzten Sommer war ich in der Normandie unterwegs und auf der Utah Beach lagen sehr viele Stahlteile herum. Da ich leider immer noch keinen Metalldetektor hab :heul:, hab ich mich schleunigst drauf gestürzt und ca. 5 kilo zusammengesammelt (zur Verwunderung aller anwesenden :D ). Langsam aber sicher wird das ganz Zeug mit Essigessenz und Salz entrostet (total Langer langweiliger Prozess :roll: ). Bei manchen dingen bin ich mir relativ sicher, dass sie aus der Zeit des zweiten Weltkriegs kommen, da diese diese spezielle Art von Biegung haben, die man meistens bei beschossener Panzerung sieht. Heute hab ich etwas aus dem Essigessenz+Salz Glas gefischt was mich überfragt gelassen hat :bang: . Meine Theorie ist, dass das was ich hier gefunden hab ein Bein von einem Funkgerät oder von irgend einem Behälter ist. Neja :nixweis: :doof: , ihr kennt euch da wahrscheinlich besser mit aus :) . Aber jetzt die Bilder:







Kann das jemand identifizieren?

Das ist was ich bisher gefunden hab (die 50 cal. Hülse und die L42A3 Munition hab ich bekommen).



Tschö :wink:

Beiträge: 7 259

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Januar 2017, 01:14

:idee: also ich hätt's ja eher fürn plattgedrücktes Geschoss gehalten :nixweis: :doof: :S
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

  • »NoobGamePro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Realname: Peter

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. Januar 2017, 13:40

Aber sieht das wirklich so Symmetrisch aus? :doof:

4

Montag, 9. Januar 2017, 16:15

Hi
Sieht aus wie ein abgeplatztes Niet....
Womöglich von einem alten Airfix Modell .... :lol: :lol: :lol: :lol:
Nene denke schon eine recht große Niete von einem Kessel oder weis Gott was alles damals so vernietet wurde..
Andreas

Beiträge: 1 439

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. Januar 2017, 16:43

Mahlzeit!

Ziemlich sicher ein Niet, wahrscheinlich von einem Fahrzeug (LKW-Rahmen werden heute noch genietet!), glatt abgeschert, also Gewalteinwirkung.
Airfix war auch mein erster Gedanke, merkwürdig....
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

  • »NoobGamePro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Realname: Peter

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. Januar 2017, 17:01

Also wenn ich an Nieten denke, denke ich immer an diese halbrunden Dinger :D , die man meistens bei Brücken, alten Schiffen , alten Panzern etc sieht. Gibts die auch in Trapez Form :whistling: ?
Könnte aber auch sein, dass es ein Niet ist. Also dort am Strand findste eh alles, Ich hab dort auch einen Bremsklotz von Renault gefunden :lol: (die Schrift war noch in Takt) der lag aber an nem anderen Strand, von daher wars net das selbe Fahrzeug :abhau: .

Werbung