Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 19:02

Zweiteiliges Landschaftsdiorama mit Gebäuden, Zügen und Fahrzeugen aus Karton.

Liebe Modellbauer,

als neuer hier im Forum möchte ich Euch mein 2teiliges Diorama vorstellen.

Verbaut wurden an Gebäuden: "Bauernhof Ferme 18 eme Siecle" von Gilbert et Louise Baud, Kleiner Bahnhof "Gare de Berthecourt" von Gilbert et Louise Baud, "Bahnsteigkiosk" von Metcalfe.

Schienenfahrzeuge: "Preußische Lok T4" von Albrecht Pirling skaliert auf 1:87, 2 "Preußenpersonenwagen" von Albrecht Pirling skaliert auf 1:87, Kleine "Tramlocomotief Backer en Reub" Dounload von Schaalbouw Niederlande

Straßenfahrzeuge: "Foden C-Typ Dampf LKW" von HS Design skaliert auf 1:87, "Lanz Bulldog" vom A Scholz Verlag, skaliert auf 1:87 "Gummiwagen", 2 Achsanhänder vom A Scholz Verlag, skaliert auf 1:87, "Brotwagen" Download von Moondorfer Modellbaubögen, skaliert auf 1:87. Der Langholzwagen und alle Figuren sind HO Kunststoffmodelle. Die Bäume handgearbeitete HO Modelle. Das Landschaftsmaterial ist aus dem HO Zubehör.

Hier nun die ersten Fotos:












2

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 19:11

Und weitere Fotos.
























3

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 19:14

Es wird noch einige Ausgestaltungen im Bahnhofsbereich geben, aber ich warte noch auf HO Material. Die Fotos folgen dann später. Gruß Rainer.


4

Samstag, 31. Dezember 2016, 18:27

Hallo Rainer. ..
Auch hier, Wahnsinn :ok:
Wunderschöne Details und absolut super gebaut :D
Schöne grüße Alex :wink:

5

Dienstag, 3. Januar 2017, 20:37

Hallo Alex, inzwischen sind die noch fehlenden Teile für das Diorama eingetroffen und ich konnte es fertig stellen.
Als erstes habe ich einige Zusätze am kleinen Garten vorgenommen.



Da mir der Übergang von der Straße zur Böschung hinter dem Bahnhof nicht
gefiel, habe ich eine zur damaligen Zeit üblichen Straßenbegrenzung eingebaut.






Danach habe ich die hintere Rampe des Güterschuppens belebt.





Auch die vordere Laderampe des Güterschuppens wurde belebt.



Das beste aber seht ihr jetzt, denn Brikett wurden mit einem Güterwagen angeliefert.Die Brikett wurden damals mit einer Brikettwaage abgewogen, mit der
Schüttlade der Brikettwaage in Behältnisse gefüllt und abtransportiert.










6

Donnerstag, 5. Januar 2017, 12:31

Wahnsinn!!! :respekt:
Geht nicht? Gibt's nicht!

Beiträge: 311

Realname: Rene Kalkhorst

Wohnort: Greifswald

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Januar 2017, 15:32

Hallo.Gefällt mir dein Diorama.Gruß Rene.
www.Streichholzbasteleien.de

8

Sonntag, 8. Januar 2017, 21:30

Hallo Steinlux und Rene, schön das euch mein neues Diorama gefällt.
Gruß Rainer.

Beiträge: 1 438

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Januar 2017, 23:41

HAllo

sehr detailreiches Diorama, interessante Szenen, kleines Aber: die Natursteinwände und die graue Natursteinstraße wirken etwas gleichförmig im Farbauftrag , ein paar Farbnuancen/Verschmutzungen (Pigmente oder Pastellkreide) könnten da noch einiges an Realitätsnähe rein bringen; insgesamt auch ohne dies eine TOP Arbeit

10

Samstag, 21. Januar 2017, 22:33

Hallo gobidoc, Die Straße wurde von mir auf Tonerpapier handgezeichnet und wurde bereits nach dem Einbau des Briketteinbaus gealtert. Im Momen probiere ich mit Airbrush zu arbeiten und werde damit später noch einmal das Diorama Überarbeiten. Vielen Dank für Deine hilfreiche Kritik. Gruß Rainer.

Beiträge: 2 117

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. Januar 2017, 23:16

Richtig spannend und toll ausgeführt.
Ganz großes Kino...
:respekt:
Keine Frage ist so dumm wie die Antwort, die ich darauf geben könnte...

der Franz :abhau:


im Bau: San Francisco II 1:90




Beiträge: 853

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. Januar 2017, 07:45

Grandiose Arbeit.
Das Dio lebt am allen Stellen. :respekt:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Fertig:

Scratchbau beleuchtete Bühne mit Euro-Truss Traversen in 1:25

In Bearbeitung:
VW Bus T3 – Mein erster Tourbus

Fertige Projekte im Portfolio!

Beiträge: 1 438

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 5. März 2017, 17:31

HI

wäre es Dir möglich mal eine Totale einzustellen, so daß man das ganze DIO sieht?

14

Donnerstag, 9. März 2017, 16:13

Hi!

Ich muss ja mal sagen, sehr sehr hübsche Bilder. Gefällt mir sehr gut!

:ok: :respekt:

15

Freitag, 10. März 2017, 12:36

:wink: Hallo

Tolle Detail Arbeit :ok:
Ein Foto von dem gesamten Diorama wäre toll, mich würde auch interessieren wo was ist und wie du das alles aufgeteilt hast :ok:


Schönen Tag, Markus

16

Samstag, 11. März 2017, 01:16

was soll man sagen? diese Details...... also ich finds grandios :ok:

17

Samstag, 27. Mai 2017, 14:11

Habe das Dio in Wilnsdorf live bewundern dürfen - absoluter Wahnsinn!!!

18

Sonntag, 28. Mai 2017, 13:53

Wow... super Arbeit.

Werbung