Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »FimoTom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 645

Realname: Thomas

Wohnort: unterfränkische Provinz

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. Dezember 2016, 19:08

Ein Raumschiff aus Draht, Alufolie und Knete, wäre ein Baubericht interessant?

Hallo zusammen,

ich treibe mit meinen Kneteprojekten hier ja schon länger mein "Unwesen" ;) .
Vielleicht hat der Eine oder Andere unter Euch meine Projekte schon beobachtet.
Ich verarbeite diversen Draht, Alufolie und ofenhärtende Modelliermasse (Fimo soft) zu Figuren, Flugzeugen, Autos und Spardosen.
Es ist sicherlich kein Modellbau im klassischen Sinne, es kommen auch eher Objekte im Comic-Stil dabei heraus.

Nun habe ich mir in den Kopf gesetzt, ein Raumschiff, eher einen Raumgleiter mit zwei ("außerirdischen") Mann Besatzung zu bauen.
Es existiert keine Vorlage, es gibt keine Bauanleitung oder Bauzeichnung.
Das Projekt existiert nur in meinem Kopf und ich werkele einfach drauflos. Mal sehen, was daraus wird.

Wäre es für Euch interessant, zu verfolgen, wie aus quasi nix ein Raumschiff entsteht,
oder wäre eine solche Aktion einfach zu schräg und ich sollte mich darauf beschränken, das Projekt herzuzeigen, wenn ich es umgesetzt habe?

Schreibt mal Eure Meinungen dazu!

VG Thomas
Holzwege eröffnen vollkommen neue Perspektiven. Allerdings enden sie über kurz oder lang im Wald.

2

Freitag, 23. Dezember 2016, 19:17

Moin,

nicht viel Fragen........MACHEN.........

Gruß

3

Freitag, 23. Dezember 2016, 19:22

Mich würde deine Arbeitsweise sehr interessieren da ich grade meinen ersten skrääätsch Build plane. Grüße.
Im Bau:

1:350 Tamiya King George V + PE + Holzdeck
1:350 Tamiya Musashi + BigEd + Holzdeck
1:350 Tamiya Kagero + PE (fertig)
1:350 Revell Type VII C Uboot (fertig)
1:350 Trumpeter JMSDF DDG-177 Atago (fertig)
1:350 Academy Tirpitz + PE + Holzdeck + Metallrohre
1:50 Revell Langboot (fertig)

  • »FimoTom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 645

Realname: Thomas

Wohnort: unterfränkische Provinz

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. Dezember 2016, 20:38

Hallo Thiarnach,

wie schon gesagt, es wird eine Art Comic-Raumschiff dabei herauskommen.
Um hochdetailierte, maßstabsgetreue Modelle zu bauen, ob real oder fiktiv, ist meine Art Bastelei ungeeignet.

Du kannst Dich aber gern informieren, wie ich meine Projekte aufbaue.

Hier zum Beispiel ein Flugzeug aus Fimo oder auch ein Automobil aus Fimo .

VG Thomas
Holzwege eröffnen vollkommen neue Perspektiven. Allerdings enden sie über kurz oder lang im Wald.

5

Freitag, 23. Dezember 2016, 20:58

Ob das nun Comic oder was weiß ich wird ist für mich nebensächlich, deine Arbeitsweise
Dein Einsatz verschiedener Materialien und die Umsetzung ist für mich ausschlaggebend.
Und da mir deine Arbeiten sehr gefallen wäre ich ja doof mich nicht für einen BB zu interessieren.
Im Bau:

1:350 Tamiya King George V + PE + Holzdeck
1:350 Tamiya Musashi + BigEd + Holzdeck
1:350 Tamiya Kagero + PE (fertig)
1:350 Revell Type VII C Uboot (fertig)
1:350 Trumpeter JMSDF DDG-177 Atago (fertig)
1:350 Academy Tirpitz + PE + Holzdeck + Metallrohre
1:50 Revell Langboot (fertig)

Beiträge: 1 439

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. Dezember 2016, 21:24

Mahlzeit!

Ich finde einen Blick über den Gartenzaun (sorry, die Gartenreling) immer interessant!
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

7

Freitag, 23. Dezember 2016, 22:00

Hallo Thomas,
wenn man sich die Resonanz auf deinen Flieger und das Auto so durchliest stellt sich die Frage ob das interessant wäre doch eigentlich garnicht.Eine so faszinierende Idee Modellbau zu betreiben findet sicher viele Zuschauer,mich ganz bestimmt.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

  • »FimoTom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 645

Realname: Thomas

Wohnort: unterfränkische Provinz

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. Dezember 2016, 22:45

Naja,

Science Fiction und Raumfahrt ist noch mal eine andere Nummer. Da sollte man schon mal fragen. :)
Ich stricke gerade am Drahtgestell. Wen es so weit gediehen ist, daß ich etwas zeigen kann, dann starte ich den BB.

VG Thomas
Holzwege eröffnen vollkommen neue Perspektiven. Allerdings enden sie über kurz oder lang im Wald.

9

Freitag, 23. Dezember 2016, 23:21

Hallo Thomas,
aber ist ja alles irgendwie Modellbau und das ist es was uns alle hier verbindet.... :ok:
Gruss und frohes Fest,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

Ähnliche Themen

Werbung