Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Bastelmichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 221

Realname: Gutgesell Michael

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. November 2016, 11:20

Tamiya Scania 4x2 Topline

Hallo,
Ich möchte euch Heute meinen ersten Großen zeigen in dem ich viel Zeit gesteckt habe. Er kam als Highline in einem hässlich gift Grün und war nicht wirklich schön also habe ich ihn komplett zerlegt und von Grund auf neu gebaut. Es ist ein Dunkelblau/ Lila geworden mit Rot und Silberstreifen bis auf die Chromkleber also alles Lack. Die Umbauarbeiten waren echt eine lange Arbeit auch weil ich vieles selbst gebaut habe--kaufen kann jeder !!! Nun ins Detail, Selbsgebaut wurden, Dachlampenbügel,Lowbar,Rohre unter den Türen alles aus Messing, Heckstoßstange,Riffelblech auf dem Rahmen, Schlauhalter hinter dem Fahrerhaus, Dachklima,Dachleuchtschild mit Led, Sonnenblende,sehr böser Blick, Seitenflapsverlängerung und die komplette Innenausstattung wie Tisch, Mautgerät, Navi, Bett mit Bettzeug,Spiegel an der Rückwand und bis auf den Sitzen wurde alles mit echtem Wildleder überzogen. Verbaut wurde von Verkerk Radnaben hinten, Hochdach und Spiegel außerdem ander Heckkotflügel, Dänischekisten mit Led`s, Breitrifen von Lesu, Ätzteile im Grill und Blink Blink auf dem Dach. Der Scania hat eine Mfc 01 nur wohin damit ?? unter dem Fahrerhaus nee, oder hinten ins Bett?? nee nee ich habe eine ander Lösung gefunden (Bilder) somit habe ich überall genung Platz. Den Akku und Restelektronik habe ich in die Staukästen verbaut. Ein Bild mit Mietauflieger vom Sohn und das neue Projekt von ihm. So genug! Viel spass beim Gucken.
Gruß Michel










Beiträge: 889

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. November 2016, 21:12

Hallo Michael,

Saubere Arbeit bei deinem Scania, mit Interessante Details. Da sieht man wieder was man aus so einer Baustelle raushohlen kann mit viel Zeit Liebe zum Detail und handwerklichen Geschick.

Schönen Abend Werner

3

Donnerstag, 24. November 2016, 10:50

Jetzt noch die Schwarte schön Tief,tolle Beleuchtung und nen schönes Airbrush... Hammer :thumbsup:
Gru
Totto
Alle von mir gezeigte und geschriebene dient nur zur Aufklärung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsche sGb.
https://www.youtube.com/watch?v=gJY1xNaLWKc
Ich mag ja vieles aber keine Verlogenen und Ungerechte Menschen

4

Samstag, 26. November 2016, 11:43

Servus Michael,

Sieht sehr gut aus dein Scania, sehr schöne und saubere Lackierung mit feinen Details :ok: :ok: :ok:

Der gefällt mir richtig gut und ist eigentlich viel zu schade, um damit zu Fahren. :) :grins:

LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

5

Samstag, 26. November 2016, 22:11

Hallo Michel!

Sauber neu aufgebaut, tolle Lackierung, super Idee für die Unterbringung der MFC!

ABER, kleiner Tip, die Vorderachse muss noch gedreht werden (siehe mein MAN 4x4), d.h. die Spurstange muß hinter der Vorderachse liegen (sog. Ackermann-Lenkung), nicht wie von Tamiya vorgesehen. Dadurch verbessert sich das Lenkverhalten deutlich.

Gruß
Werner

  • »Bastelmichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 221

Realname: Gutgesell Michael

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. November 2016, 17:16

Hallo ihr 4,
danke für euer Lob haz mir aber auch richtig spass gemacht am Scania zu werkeln. Nur die änderung an der Spurstange werde ich nicht mehr machen können da er mich schon verlassen hat. Der Nachfolger steht schon auf dem Tisch!! Ein Actros 6x2 mal sehen was mir da so einfällt.
Gruß Michel

Ähnliche Themen

Werbung