Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »jcvonbuseck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 186

Realname: Michael

Wohnort: Heilbronner Gegend

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. November 2016, 11:29

BMW R 75 Gespann - Räder ersetzen im Maßstab 1/72

Hallo und guten Morgen...

...ja, ich habe schon gegoogelt - :cracy: - nix gefunden
...Modellbauseiten durchforstet und über 1100 Artikel einzeln angeklickt.... :(
...gelesen und anders wo gesucht... ?(

...aber nix gefunden :bang:

Dabei bin ich mir so sicher, schon einmal irgendwo Ätzteile für die Speichenräder gesehen zu haben - die Frage ist nur WO :nixweis:

Vielleicht könnt ihr helfen? Das Einzige was ich fand, war von Eduard - aber für WWI - und die dazugehörige Vergrößerung des Artikels war auf meinem Bildschirm ca. 1,5 x 3 cm groß ;(

Danke für's Helfen...LG...Michael

  • »jcvonbuseck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 186

Realname: Michael

Wohnort: Heilbronner Gegend

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. November 2016, 08:50

Hallo - was ist denn das los???

:schrei: Keiner mit einer Antwort - das gibt's doch nicht....

Wie gesagt, ich bin mir sicher iwo mal iwas gesehen zu haben, aber WOOOOOOOOOOOOOOOO???

Strengt euch bitte an, sonst :will: und ich bin :( :(

LG - Michael

Beiträge: 1 439

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. November 2016, 18:22

Mahlzeit!

Vieleicht antwortet keiner, weil keinem was dazu einfällt?
So eine Speiche ist 4mm dick, in 1:72 sind das 0,05mm, haarfein also, auch superfiligrane Ätzteile sind da eigentlich zu dick.
Ich wüsste nicht, das da jemand was anbietet (ist aber auch nicht mein Spezialgebiet), es gibt diverse WW1-Flieger mit Speichenrädern, bei Kleinserienherstellern auch mit Ätzteilen sowie Ätzteilsätze dafür, aber selbst wenn da etwas passendes zu finden wäre, Du brauchst 3 Stück, ein Flugzeug hat 2...
Alternative wäre, die Speichen einfach wegzulassen oder durch eine Scheibe Klarsichtmaterial, eventuell mit eingeritztem Speichenmuster, zu ersetzen.
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

Werbung