Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »nascarfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 837

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. November 2016, 18:01

2016 #14 Coca Cola Chevy SS Tony Stewart Darlington Throwback Revell Powerslide 1:24

Hi

Es ist ein Modell geschafft auch wenn es wieder mal einfach gehalten ist.

Es handelt sich um den Chevy SS von Tony Stewart in dem Throwback Scheme des 1972 #12 Bobby Allison Coca Cola Chevy.

Das Revell Modell wurde detailliert und nach dem lackieren mit Gold und Rot mit Powerslide decals versehen.

Hier das original Fahrzeug (Quelle google)...



...und hier das fertige Modell. Die Bilder wurden unter Zimmerlicht gemacht, deswegen kommt das rot zu orange rüber. Bei tageslicht ist es kräftig wie bei den original Fahrzeug.

































Die Bilder des Innenraums gibt es morgen zu sehen....

2

Sonntag, 6. November 2016, 10:53

Servus Henrik,

das ist ja mal wieder ein Traum von einen akutellen Nascar. Freu mich schon drauf, Bilder davon mit Sonnenlicht zu sehen.

Verrätst Du mir noch, was Du alles umgebaut hast??

Gruß Jürgen

Beiträge: 563

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. November 2016, 14:06

Hallo Henrik,

Zitat

auch wenn es wieder mal einfach gehalten ist
Wenn ich mir deine Decalorgie ansehe, die für mein Auge keinerlei Fehler erkennen lässt, dann frage ich mich, was du ablieferst, wenn du ein Modell mal nicht einfach hälst? ?( ?( ?(
Für mich ist das ein super Ergebnis. :respekt:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

In Bearbeitung:
Scratchnachbau der Anlagenteile für meine Tourfahrzeuge
VW T3 nach realem Vorbild

Übersicht der fertigen Projekte im Portfolio

  • »nascarfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 837

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. November 2016, 18:24

Hi

Danke für die Kommentare... :ok:

Folgende Umbauten wurden vorgenommen:

Felgen mit Auswuchtgewichten, Tieferlegung, durchsichtige Luftleitbleche entlang der Heckscheibe und des Kofferraumdeckels, Auspuffanlage geht nur zur BFS raus, Track bar adjustment mit Streben versehen.

Im Inneren wurden der Sitz umgebaut und mit Gurten aufgewertet, diverse Streben und Bleche neu gemacht bzw. ergänzt, Feuerlöscher und Fuelline sind neu, Atzteile für Tacho plus diverse Schalter und Kabel für das Armaturenbrett.

Hier einige Bilder die heute morgen unter Tageslicht gemacht wurden.











Hier das Chassis und der Innenraum.























Hier sind beide Fahrzeuge 1972 #12 Malibu und 2016 #14 Chevy SS.



















Das war...keep on racing... :wink:

5

Sonntag, 6. November 2016, 18:45

:cracy: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

6

Sonntag, 6. November 2016, 21:07

Hallo

Gold und Rot passt wunderbar zusammen.
Handwerklich wie immer bei dir toll gebaut.

Aber den 'Charme' des 72-er hat der neue nicht.

Gruß Michael

Werbung