Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 3. Oktober 2016, 01:48

1:35 Skoda Radschlepper Ost Riich.Models

Moin zusammen,

ich hab noch eine zweite BAustelle aufgemacht. Seitdem ich diesen BAusatz habe juckt es mir in den Fingern ihn zu bauen. Diesem Wunsch bin ich gestern erlegen.
Der RSO wird weitestgehend oob gebaut, nur den Bindfaden der Seilwinde werde ich durch ein entsprechendes echtes Drahtseil ersetzen.
Der RSO soll anschließend auf einer kleinen Vignette präsentiert werden. DAzu hab ich zwei Vorbildfotos gefunden.

Hier und hier
Der dort gezeigte RSO ist im Juni 1944 in der Normandie bei Avranche aufgegeben worden bzw. liegengeblieben. Die Fotos zeigen den RSO nachdem er von der Straße geschoben und durchsucht wurde.
So wie er auf den Fotos steht möchte ich ihn mitsamt dem GI und dem Telegrafenmast im HIntergrund darstellen.
Verbaut werden neben dem RSO noch diese Figur und dieser Mast.

So genug geredet, jetzt kommen Bilder.
Um diesen Bausatz geht es hier


Ich hab vorgestern angefangen und als erstes den Motor zusammengesetzt. Wirklich klasse detailliert und recht passgenau




Gestern Abend habe ich dann den Rahmen begonnen und Federpakete und Achsen montiert.


Der Bausatz ist meiner Meinung nach sehr detailliert und lässt sich bedenkenlos ohne Aftermarket Zubehör bauen (abgesehen von dem Drahtseil)
Die Anhängerkupplung hat es mir besonders angetan, die ist dafür das sie aus Plastik ist wunderbar dargestellt.


Einziges Manko war bislang der Erdsporn, an dem waren zwei sehr prominente Auswurfmarken und zwei Sinkstellen zu beseitigen. Hier einmal gespachtelt. Das verschleifen folgt dann nach der Trocknung.


Ansonsten begrenzte sich die Nacharbeit bislang auf Formtrennnähte und die Angussstellen, die aber teilweise sehr gut an den Innenkanten der Teile positioniert sind.

So das war es für heute, ich hoffe der RSO stößt auf Euer Interesse und ihr bereichert den BB durch Anmerkungen, Kritik oder sonstige Kommentare.

Zum Schluss hab ich noch eine Frage an die Motorexperten. Muss an dem Motor noch etwas an Zündkabeln ergänzt werden? Und wenn ja, wo?
Ich hab zwar zwei Detailaufnahmen des Motors aber die helfen mir nicht weiter.

Bis die Tage
Moritz
Meine aktuellen Baustellen:

Im Bau: Dragon Tiger II Henschel in 1:35
Im Bau: Riich.Models Radschlepper Ost in 1:35

2

Dienstag, 4. Oktober 2016, 18:42

Schade das Skoda heute keine robusten Autos mehr baut.

Wie ist denn das Fahrkomfort bei den Stahlwalzen als Räder?

Ich schau gern wieder rein wenn es weiter geht.
Mopar or no car!

3

Dienstag, 4. Oktober 2016, 23:51

Moin zusammen,
@Steve
schön das du hergefunden hast. Zumindest fährt mein Skoda schneller als dieser hier und komfortabler ist er auch ;)

Beim RSO ging es auch weiter. Der Bausatz hält weiterhin was er verspricht. Die Bauanleitung hat minimale Macken, man sollte somit nicht völlig blind drauf los bauen.

Ich hab am Motor noch ein wenig Drähte verlegt und ein fehlendes Anbauteil aus Giessast-resten ergänzt.


Anschließend einmal probehalber aufgesetzt und die Wellen einseitig verklebt, so dass ich den Motor separat lackieren kann.


Die Winde wurde wie bereits angekündigt mit einem 0,3 mm Drahtseil ausgestattet.


Die Kausche am Seilende wurde mittels Karabiner in einen der Haken am Heck eingehakt


Der Erdsporn ist mittlerweile auch vollständig.


Weiter ging es mit zwei Staukisten und dem Tank. Da die eine Staukiste geöffnet dargestellt wird, werde ich den Deckel erst später ankleben, wenn ich die Winkel besser einschätzen kann.




Das Chassis ist auch vollständig, hier folgt demnächst die Grundierung und LAckierung.




Momentan bin ich am Aufbau zugange, hier werde ich einmal Spachteln müssen, weil die ersten Teile hier etwas suboptimal passten, dazu aber beim nächsten Mal mehr.




Bis die Tage
Moritz
Meine aktuellen Baustellen:

Im Bau: Dragon Tiger II Henschel in 1:35
Im Bau: Riich.Models Radschlepper Ost in 1:35

Beiträge: 164

Realname: Pascal

Wohnort: Rennstadt Hockenheim

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 09:30

Tolles Ding, hab ich so auch noch nie gesehen das setz ich mich gern dazu :)!
"Ein Mann der sein Wort nicht hält, ... das isn Kackvogel." - Tony Montana (Scarface 1983)

“Between your faith and my Glock nine millimeter, I’ll take the Glock.” - Arnold Schwarzenegger (End of Days 1999)

5

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 17:21

Moin zusammen,
@Pascal
Schön, dass du hergefunden hast.

Es ging ein wenig weiter am RSO.
Ich hab die einzelnen Baugruppen vervollständigt.
Einmal der Aufbau, hier sieht man auch die gespachtelten Teile, leider haben sich die sehr kleinen Passnasen bei Kleberkontakt sofort aufgelöst, entsprechend schwierig war es die Teile richtig zu positionieren. Aber die Spachtelmasse regelt das Problem. Im Bereich des Aufbaus hat die Anleitung den meiner Meinung nach größten Fehler eingebaut. Die Anleitung sieht vor, die Spriegel nicht zu verbauen, wenn die Plane genutzt wird. Stattdessen sollen die leeren Aufnahmen für die Spriegel aus PE Teilen montiert werden. Das beisst sich in der Praxis doch etwas, ich habe einfach die Spriegel montiert und die Plane passt auch ohne Probleme drüber.


Heckansicht


und einmal mit Plane, die montierten Spriegel sieht man deutlich an den Seiten der Ladebordwände


Die Räder wurden auch fertig gestellt und durften einmal zur Passprobe antreten. Der Zusammenbau ging locker von der Hand. Es mussten zwar rund 50 1mm Löcher pro Reifen gebohrt werden aber das hat auch nicht allzu sehr aufgehalten.


Vor dem Kotflügel habe ich noch einen Notek-Scheinwerfer ergänzt, den mein Vorbildfahrzeug auch montiert hatte. OOB ist irgendwie eine utopische Vorstellung ;)


DAs Fahrerhaus wurde auch montiert, hier galt es einige Formtrennnähte auf dem Dach zu entfernen. An der Fahrertür habe ich eine angegossene Blende entfernt, weil sie auf dem Vorbildfoto auch nicht vorhanden ist.


An meinem Vorbildfahrzeug fehlt ebenfalls die Schaufel, also kam eine PE Halterung aus der Restekiste zum Einsatz


Einmal die Inneneinrichtung der Kabine


Und die Motorhaube hier hab ich aus Draht das Scharnier zwischen den beiden Hälften angedeutet und ein Blech aus Sheet ergänzt


Danach gab es eine Runde schwarz über alles


Anschließend hab ich mich ein wenig mit dem AK Dunkelgelb Modulationsset ausgetobt


Während der Trockenzeit einmal die Vignette grob modelliert, den Telegraphenmast habe ich einfach mal entgegen der historischen Korrektheit quasi um 100 m direkt in die Szene verschoben


DAs Interieur bekam mittlerweile eine Detailbemalung und Alterung mittels aufgemalten Chipping, Trockenmalen, Wash und ein wenig Erdpigmenten im Fußraum. Die Sitzbank bekam einen Überzug aus Storck-Riesen-Papier.


Hier noch einmal das modulierte Fahrerhaus im Detail


Und das Fahrgestell, hier hab ich mit der Detailbemalung begonnen.



Weitergeht es jetzt mit Fahrgestell und Motor. Wenn ich damit durch bin werde ich die Tarnung aufbringen. Täusche ich mich oder ist auf dem (Farb) Vorbildfoto nur eine einfarbige (braune) Tarnung ersichtlich?
Ich hoffe die Fortschritte gefallen. Kritik und sonstige Anmerkungen sind wie immer willkommen.

Bis die Tage
Moritz
Meine aktuellen Baustellen:

Im Bau: Dragon Tiger II Henschel in 1:35
Im Bau: Riich.Models Radschlepper Ost in 1:35

Beiträge: 1 439

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 17:56

Mahlzeit!

Schöner Bausatz, sehr schön gebaut.
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

7

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 22:47

Interessanter Bausatz und super umgesetzt. Die "Belederung" der Sitzbank ist super.
Grüße
Thomas

In Arbeit:
Ferrari Testarossa Tamiya 1:24

8

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 13:28

Wirklich top! :ok: :ok: :ok: :respekt:

Die "Sitzbezüge" sehen echt toll aus. Muss ich auch mal probieren!
Ich arbeite noch an meinem Deutsch! Bitte um Geduld und Nachsicht! :P

Blog: http://armored76.wordpress.com

9

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 17:49

Ach schick, ein Skoda der tschechischen Post. :lol:

Kannst Du das mit den Löchern in den Rädern genauer erklären. Das erschliesst sich mir nicht.

Interior sieht sehr gut aus.
Mopar or no car!

10

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 18:08

Moin zusammen,
@Jörg, Thomas und Armored76
Schön, dass es euch gefällt. Ja die Storck Riesen sind wirklich klasse für die Lederimitation und dabei noch total einfach anzuwenden.
@Steve
Die Radreifen waren im Original durchbrochen, also zwischen den erhabenen Profil-teilen waren jeweils Löcher, so dass Wasser nach Innen transportiert wurde. Mit Innen meine ich die Bereiche vor und hinter den Scheibenrädern. Das ist meiner Meinung auch der Grund, warum die RSO Räder auf fast allen Bildern vollflächig verschmutzt sind.
Die Löcher lassen sich auf dem Foto mit dem Notek-Scheinwerfer einigermaßen erkennen. Ich liefere beim nächsten Fotoupdate mal eine Detailaufnahme nach. Lange Rede kurzer Sinn, diese Löcher galt es an allen 4 Radreifen aufzubohren.
Hoffe das war einigermaßen verständlich, ansonsten gib nochmal Bescheid, dann liefer ich das Foto kurzfristig nach.
Bis die Tage
Moritz
Meine aktuellen Baustellen:

Im Bau: Dragon Tiger II Henschel in 1:35
Im Bau: Riich.Models Radschlepper Ost in 1:35

11

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 18:25

Wenn es nicht zu viel Umstände macht, bitte ein paar Detailaufnahmen.
Mopar or no car!

12

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 18:52

Moin Steve,
ich hoffe hier wird es deutlich.


Bis die Tage
Moritz
Meine aktuellen Baustellen:

Im Bau: Dragon Tiger II Henschel in 1:35
Im Bau: Riich.Models Radschlepper Ost in 1:35

13

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 18:53

Jetzt ja. :ok:
Mopar or no car!

14

Sonntag, 23. Oktober 2016, 00:29

Moin zusammen,

es ging mal wieder ein wenig beim RSO weiter.
Am Verdeck wurden einmal die zukünftigen Highlights etwas vorbehandelt, leider hat die Gun etwas rum gesaut. Dürfte nach dem finalen Lack aber eh egal sein.


Dann ging es auch schon wieder mit dem Zusammenfügen der einzelnen Baugruppen weiter. Die Laufflächen der Räder wurden in Gun Metal gemalt, da kommen dann anschließend noch Pigmente drüber, das Grelle wird somit nicht bleiben. Ebenfalls habe ich das einfarbige Tarnschema aufgetragen.


Der Motor fand auch seinen finalen Platz und hat bereits ein wenig Detailbemalung erhalten, wird aber noch finalisiert.


Das Innenleben der Fahrerkabine wurde auch montiert und mit dem Lenkrad vervollständigt. In diesem Bereich bin ich mit Alterung eigentlich durch. Was meint ihr ist das so stimmig?


Noch einmal das Heck im Detail mit dem verrosteten Auspuffrohr


Mittlerweile ist auch die Ladefläche fest montiert. Das Verdeck ist auch lackiert und hier einmal lose aufgesteckt


Einmal das Fahrzeugheck mit dem Erdsporn


Und zu guter letzt noch das Fahrerhaus im aktuellen Zustand.


Die Tarnung wirkt zur Zeit noch sehr massiv und plump, das relativiert sich aber nach dem filtern. Ansonsten geht es jetzt mit den letzten Detailbemalungen, mit der Alterung der Kabine von Innen und dann mit der Schlussmontage weiter. Ich denke, dass ich dann erstmal die Base vervollständige bevor ich mich an das abschließende Weathering und die Figur mache.
Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Anmerkungen und Kritik sind wie immer willkommen.

BIs die Tage Moritz
Meine aktuellen Baustellen:

Im Bau: Dragon Tiger II Henschel in 1:35
Im Bau: Riich.Models Radschlepper Ost in 1:35

15

Dienstag, 21. Februar 2017, 16:40

Moin zusammen,
irgendwie hab ich diesen BB etwas vernachlässigt. Deshalb gibt es heute einmal die Fortschritte der letzten 4 MOnate in geballter Form.
ES ging weiter an der Base, auf die Steckmasse kam Gips-Sand-Gemisch. Die Umrandung entstand aus zugeschnittener Plastikkarte


Grobes Probesitzen


Und nochmal aus anderer Perspektive


Der fertig zusammengesetzte RSO aus der Nähe


Die Base mit einem ersten Farbauftrag mit diversen Erdtönen und den ersten Gräsern


Anschließend noch etwas Streugut und weiteres Gras aufgebracht, hier hat sich der selbst gebaute Begraser aus einer Fliegenklatsche wieder bewährt


Der Telegrafenmast wurde verkabelt und in grau lackiert


Anschließend ging es an die Büsche, die sind aus Meerschaumästen und Silhouette Belaubungsvlies, für zwei Sträucher hab ich mal das Foliage MAterial von Woodland Scenics ausprobiert, ist auch ok - kommt aber nicht an das Silhouette ZEug ran


Im Detail


Auf dem Boden hab ich noch ein paar Pigmente aufgebracht


Und mal wieder Probesitzen




Die letzten offenen Klappen sind montiert, die Räder haben ihre Verschmutzung abbekommen und der RSO hat ein paar Filter und Streaks erhalten












Jetzt fehlt nur noch das Gerödel und die Figur, das nächste Update kommt nicht erst in 4 Monaten.
Anmerkungen und Kritik sind wie immer erwünscht.
Gruß Moritz
Meine aktuellen Baustellen:

Im Bau: Dragon Tiger II Henschel in 1:35
Im Bau: Riich.Models Radschlepper Ost in 1:35

16

Freitag, 24. Februar 2017, 07:53

Da gibts mal gar nix zu meckern. Geiles Teil :ok: Die Büsche sehen klasse aus, die hast Du toll hinbekommen. Dieses Silhouette-Zeugs ist bei meiner nächsten Bestellung dabei :D
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

Im Bau: AMT 1/25 74er VW Scirocco LS
Im Bau: Dragon: SU 76i in 1:35

17

Freitag, 24. Februar 2017, 09:17

Moin Marc,
danke für deine Rückmeldung. Freut mich sehr, dass dir der RSO und sein Dio gefallen.
Das Silhouette Zeug ist wirklich super, hab da etliche Sachen von im Fundus und war bislang mit allen Teilen zufrieden. Die Preis Leistung finde ich da auch absolut stimmig, hab zuletzt direkt bei Silhouette bestellt; gute Preise und fixe Lieferung.
BIs demnächst
Moritz
Meine aktuellen Baustellen:

Im Bau: Dragon Tiger II Henschel in 1:35
Im Bau: Riich.Models Radschlepper Ost in 1:35

18

Dienstag, 25. Juli 2017, 10:15

Moin zusammen,
entgegen meiner Ankündigung hat das Update sogar noch länger als das letzte auf sich warten lassen, dafür geht der Baubericht mit diesem Update zu Ende.
Es fehlten bislang noch das Gerödel und die Figuren.
Als Gerödel kam ein bunter Mix aus dem Vorrat und der Restekiste zum Einsatz:
Einmal die Totale, mit gefüllten Stauräumen und dem Gerödel, dass beim durchsuchen des Fahrzeugs achtlos liegen gelassen wurde


Ein unsanft zur Seite geworfener Wasserkanister der seinen Inhalt auf der Straße verteilt


Stahlhelm und Karte, der Helm wurde mit einem Innenleben von Aber ein wenig aufgewertet


Eine Holzkiste mit Schäkeln, hier hab ich ein wenig mit Rost gespielt


Noch eine weitere Karte im Fahrerhaus


Auf dem vorderen Kotflügel hab ich noch eine Plane aus in Weißleim/Wasser getränktem Taschentuch drapiert




Weiter ging es mit den Figuren. Alles in schwarz grundiert und mit der Bemalung begonnen Grundfarbe per Airbrush aufgetragen und anschließend noch einmal die aufgehellte Grundfarbe von oben und die abgedunkelte von unten gesprüht. Anschließend Highlights und Schatten klassisch mit dem Pinsel


Einmal aus der Nähe


Und jetzt auch mit bemaltem Oberkörper


Mittlerweile hat sich auch eine zweite Figur dazu gesellt, hier musste ein wenig operiert werden. Die Figur sollte eigentlich einen Kanister halten, mit 2 Händen von Hornet wurde diese Pose aber abgewandelt.


Die Abzeichen sind Trockenreibe Decals von Archer, die haben mich vom Ergebnis und der einfachen Verarbeitung vollends überzeugt


Einmal die Köpfe mit dem ersten Schritt nach der Grundierung. Trockenmalen in Weiß. Leider sind die übrigen Bilder von den Gesichtern nichts geworden, sorry


Da es bei mir keine Dios ohne Tiere gibt, hier die entsprechenden Darsteller, zwei Igel von Mantis Miniatures, klassisch mit dem Pinsel bemalt


Hier die final bemalte stehende Figur


Und sein kniender Kollege


Damit geht dieser Baubericht nach rund neun Monaten zu Ende.

Die Bilder des vollständigen Dios findet ihr in der Galerie.
Danke, dass ihr rein geschaut habt, bis demnächst
Moritz
Meine aktuellen Baustellen:

Im Bau: Dragon Tiger II Henschel in 1:35
Im Bau: Riich.Models Radschlepper Ost in 1:35

Werbung