Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 20. September 2016, 17:10

Spur II , Bau der preuss. T3 Tenderlokomotive

Hallo zusammen,

vor knapp 14 Jahren hatte ich eine Anlage in HO Größe,musste die aber damals verkaufen und so geriet das Hobby Eisenbahn etwas in Vergessenheit.

Seit knapp 2 Jahren beschäftige ich mich wieder damit,aber allerding bau ich nur Loks und Waggons und diese für Spur II,also Maßstab 1:22,5 .Werd aber im neuen Jahr die HO Variante hinzu nehmen (zum größten Teil Gebäude aus der historischen Industrikultur und alte Gebäude/Geschäfte ).

Es gibt 2 Varianten die ich bau,zum einen als reines Standmodell und zum anderen bau ich so,das man ein Getriebe und Motor einbauen kann und Beleuchtung.Da ich so gesehen kein Plan von mechanischem Fachwissen habe und auch nicht von Elektrik,überlasse ich das dann anderen,die das drin haben wollen.

Momentan ruhen bei mir zwei Loks. Zum einen die preuss. T3 Tenderlokomotive und zum anderen die Lok Nr.3 der ehem. Hohenlimburger Kleinbahn.
Alte und vergessene Kleinbahnen und Nebenbahnen interessieren mich mehr als das Neumodische.

Möchte hier nun mal den Baubericht starten für die T3.Hoffe es ist euch recht ^^


Das ganze bau ich aus PS Platten in den Stärken 1,5 mm und 0,5mm.Rahmen werden aus 2mm gefertigt.
Angefangen habe ich mit der Bodenplatte um dann die Wände des Führerstands drauf zu setzen.Danach folgte der Kessel,der aus einer leergedrückten Acryltube bestand.Durchmesser der Tube passte genau zum Maßstab.
Nachdem dies soweit gebaut war begann ich mit dem Innenleben im Führerstand.Boden besteht aus Kaffeestäbchen aus dem Großhandel (hätte auch von Mc Donald nehmen können,aber im Großhandel geh ich nun mal viel einkaufen ) .
Fummelarbeit im Führerstand.Hab mir dazu ein Foto ausgedruckt und es so einigermaßen versucht nachzubauen.


























weitere Bilder folgen


Gruß
Tanja
geht nicht - gibts nicht,alles ist machbar :ok:

in Bau : Flying Dutchman in 1:90,aus Holz und nur nach Fotos / poln.Museumsdiesellok 410 D aus Karton / Auftragsarbeit Comet aus der Zeichentrickserie Captain Future ( Mischbauweise ) / Küstenpanzerschiff SMS Hagen in 1:75

in Planung : BR 01 Stromlinienlok im Maßstab 1:10
U-Boot Pinguin 1:100 , aus dem Film Batman hält die Welt in Atem von 1966

2

Dienstag, 20. September 2016, 17:13

weiter gehts an der T3



















Gruß
Tanja
geht nicht - gibts nicht,alles ist machbar :ok:

in Bau : Flying Dutchman in 1:90,aus Holz und nur nach Fotos / poln.Museumsdiesellok 410 D aus Karton / Auftragsarbeit Comet aus der Zeichentrickserie Captain Future ( Mischbauweise ) / Küstenpanzerschiff SMS Hagen in 1:75

in Planung : BR 01 Stromlinienlok im Maßstab 1:10
U-Boot Pinguin 1:100 , aus dem Film Batman hält die Welt in Atem von 1966

3

Dienstag, 20. September 2016, 17:17

die momentan letzten Aufnahmen vom Bau der T3










Das ist der momentane Zustand.Als nächstes werde ich die Rahmen für die Fenster anfertigen.Wird aber noch etwas dauern da ich ein anderes Projekt fertig bekommen muss,dann gehts mit anderen Sachen weiter,unteranderem mit den Loks.

Gruß
Tanja
geht nicht - gibts nicht,alles ist machbar :ok:

in Bau : Flying Dutchman in 1:90,aus Holz und nur nach Fotos / poln.Museumsdiesellok 410 D aus Karton / Auftragsarbeit Comet aus der Zeichentrickserie Captain Future ( Mischbauweise ) / Küstenpanzerschiff SMS Hagen in 1:75

in Planung : BR 01 Stromlinienlok im Maßstab 1:10
U-Boot Pinguin 1:100 , aus dem Film Batman hält die Welt in Atem von 1966

Beiträge: 311

Realname: Rene Kalkhorst

Wohnort: Greifswald

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. September 2016, 18:23

Hallo Tanja.Das sieht schon alles recht gut aus.Leider sind die Bilder etwas klein.Thema ist aboniert und ich bin gespannt wie es weitergeht.Gruß Rene.
www.Streichholzbasteleien.de

Werbung