Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 3. September 2016, 15:26

Mit was kann man realistisch Schnee darstellen???

Hi,
ich hätte mal ne Frage, und zwar mit was könnte man gut Schnee nachahmen? Möchte nämlich ein Diorama der Ostfront demnächst basteln.
MfG Jan

2

Samstag, 3. September 2016, 22:31

Hallo Jan,

ich würde an deiner Stelle mal bei den Modellbahnern vorbeischauen. Die Firma Noch hat einiges für die Darstellung von Schnee und Eis im Angebot.

Gruß
Daniel

3

Samstag, 3. September 2016, 23:10

... mmmh, eventuell Sprühschnee für Deko (z.B. Fenster, Glaskugeln etc.) - gibt es meist in den Bastelläden (Hobbyläden mit Knete und so'n Zeugs).

... ist da eventuell was mit bei:
http://www.wintereffects.com/index.php/c…chneespray.html


Gessy

4

Sonntag, 4. September 2016, 13:21

Danke für die Tipps :)
Zum Glück ist ein Bastelladen in der Nähe :thumbsup:
MfG Jan

5

Sonntag, 4. September 2016, 13:55

Im Fachhandel gibt es einiges an Mittelchen zur Schneedarstellung, was ich ganz gut finde ist das Set von Deluxe Materials:

https://www.zinnfigur.com/index.php?lang…aram=359%2FBD29

Da ist auch gleich der passende Kleber bei und ein Fläschchen mit Glitzereffekt, was eine ganz gute Idee ist. So kann man selbst den Glitzereffekt dosieren, damit es nicht zu kitschig aussieht.

Das mit dem Glitzereffekt ist auch der Grund, warum man bei den Schneesprays aus dem Bastelladen vorsichtig sein sollte. Das wirkt schnell künstlich/kitschig, weil bei denen der Glitzereffekt meist arg übertrieben ist.

Wenn du es mit Hausmitteln versuchen möchtest, wäre Natron eine Möglichkeit.
Grüße

Philipp

Werbung