Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:72 Revell NH90 NFH Navy

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 31. August 2016, 18:31

Revell NH90 NFH Navy

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und möchte mein gebautes Modell "Revell NH90 NFH Navy" in Maßstab 1:72 gerne hier vorstellen.

Der Bau war nicht leicht aufgrund einer Vielzahl an Bohrungen, Anpassungen wegen Passungenauigkeit etc.

Ich arbeite noch nicht mit Airbrush. Das komplette Modell ist mit Pinseln bemalt worden.

Über Feedback zu dem Modell würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Stefan










Beiträge: 165

Realname: Jan Harms

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. September 2016, 17:28

Revell NH90 NFH Navy

Hallo Stephan , schön gebauter Hubschrauber , weiter so . Grüße von Jan (aquaflug)

Beiträge: 788

Realname: Christoph

Wohnort: Emmerting (OBB)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. September 2016, 00:13

Hallo Stephan,



von der Bemalung her sieht der NH-90 ja nicht schlecht aus.

Nur beim Rohbau könntest du dir noch ein bisschen mehr Mühe geben.

Aufallend sind die auseinander klaffenden Rumpfhälften, der schräge Heckausleger sowie die Cockpitverglasung. ersuche doch beim nächsten mal vorher ein paar Trockenpassproben bevor du mit Kleber an die Sache rangehst. Da kannst du dann leicht feststellen wo es hakt.

Ansonsten schön weitermachen.... Übung macht ja bekanntlich den Meister.

P.S.: Shau doch mal bei den Bauberichten und Rollouts da gibt es ja schon einige NH-90 von Revell. Hier kannst du dir evtl. ein paar Tricks abschauen.



MfG Chris
MfG Chris

Beiträge: 33

Realname: Siegmar Lengauer

Wohnort: 4060 Leonding Enzenwinklerstr. 15

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. November 2016, 22:34

Kritik an der Cockpitverglasung

Hallo, nachdem ich ebenfalls ein Anfänger bin, hätte ich gerne eine Konkretisierung der mangelhaften Anbringung der Verglasung, weil ich demnächst dies auch bei meinem in Arbeit befindlichen BAe HAWK T.1 EWD ARROW vornehmen werde. M.f.G. Siegmar
PER ASPERA AD ASTRA (Über Raues zu den Sternen)

Werbung