Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Gastronaut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Stefan

Wohnort: Rottenmann (AUT)

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. August 2016, 11:14

Honda Civic EF3Gr.A '89 PIAA von Aoshima 1/24

Hallo Leute.

Nun ist er endlich fertig geworden.

Wenn auch anders als gewünscht. Der ursprüngliche Plan sah vor, dass der Honda mit den Motul-Farben geschmückt werden soll.

Leider passen die Decals vom 87er Civic nicht auf den 89er. Die Decals passen anscheinend nur auf die Tamiya Version. (Achsabstand etc.)

Schweren Herzens habe ich mich später dann doch für die PIAA-Version (OOB) entschieden.


Insgesamt war der Bausatz dennoch gut zu bauen. D.h. es waren keine größeren Nacharbeiten an den Einzelteilen notwendig.

Mit den Decals vom Bausatz war ich nicht zufrieden. Sie sind leider um einiges zu groß gedruckt.

Mancherorts fehlt einfach der Platz um alle Decals laut Anleitung anzubringen.


Zu den Fotos:






Die durchgehend schwarzen Bereiche auf der Karo habe ich abgeklebt und lackiert. Die dafür vorgesehenen Decals habe ich nicht verwendet.








Der große Reflektor an der Rückseite wurde mit BMF hinterlegt. Das gibt einen schönen 3D Effekt.











Die Blinker in der Stoßstange wurden auch mit BMF hinterlegt.





Im Innenraum wurde auch einiges modifiziert. Gurtbänder und Ätzteile aus der Restekiste. (Leider auf den Fotos etwas schwer zu erkennen)

Auch verschiedene Leitungen wurden hinzugefügt. Der Überrollkäfig wurde mit Alclad II lackiert.








Die Felgen wurden entchromt und neu lackiert. Auch die Bremsscheiben wurden mit AlcladII behandelt.








Den Unterboden habe ich zusätzlich etwas gealtert. Der Auspuff bekam auch ein wenig Farbe verpasst.

Leider ist bei diesem Modell kein Motor im Bausatz vorhanden. Deswegen habe ich die Motorhaube kurzerhand zugeklebt.




Das Modell sollte in einer kleinen Vitrine stehen.

Deswegen habe ich zum Bausatz auch gleich eine beim Händler mitbestellt.

Die Vitrine habe ich zusätzlich noch mit Asphalt „aufgewertet“.

Dazu habe ich einfach einen Bogen Schleifpapier zurechtgeschnitten,

lackiert und danach auf die Base geklebt. Ein bisschen Weathering und fertig…

















Danke fürs vorbeischauen.
Fragen Anregung und Kritik sind natürlich immer gerne gesehen.

MFG Stefan

2

Montag, 29. August 2016, 15:57

Servus Stefan,

hatte noch nicht erwartet, hier sobald einen CIVIC zu sehen. Der Bausatz scheint ja die gute Linie mit der Toyota Celcia fortzusetzen, dort passte auch alles super.

Der Honda sieht sauber gebaut aus, die schwarze Lackfläche gefällt mir richtig gut. Auch die Decals sehen sehr gelungen aus, vor allem auf schwarz ist das meist für manche Modellbauer ein Problem.

Die Idee mit der Vitrine kommt super rüber auf den Fotos. Hast die Linien mit der Gun lackiert??? Vielleicht könntest noch ein paar Reifenspuren anbringen?

Gruß Jürgen

  • »Gastronaut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Stefan

Wohnort: Rottenmann (AUT)

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. August 2016, 16:12

Hallo Jürgen.

Zunächst mal Danke für die lobenden Worte. ;)


Das Schleifpapier das ich auf die Base geklebt habe, habe ich zunächst in streifen geschnitten und dann mit der Gun lackiert. Ging im großen und Ganzen ziemlich problemlos. Mit simpler Wasserfarbe hab ich dann noch ein paar Ölflecken und (die eine) Reifenspuren imitiert. Das Auto in der Vitrine war ein Geschenk.
Bei der nächsten Base werde ich dann darauf achten, mehr Reifenspuren zu lackieren... :)


MFG Stefan

Beiträge: 1 554

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. August 2016, 16:29

Ich muß auch sagen das es ein sehr gelungenes und sauberes Modell ist.

Der Civic gefällt mir auch richtig gut. Jürgen hat ja schon alles gesagt.

Große Klasse

grüße rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

Beiträge: 3 460

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. August 2016, 18:11

Hallo Stefan! :wink:

Sehr schönes Ergebnis :ok: , ich war schon sehr gespannt darauf, den mal gebaut zu sehen, denn der Schachtelinhalt ist schon vielversprechend. Ich hab den auch noch in meinem Fundus, werde ihn aber (irgendwann) in einem anderen Outfit bauen. Von S.K. Decals gibt es inzwischen diverse alternative Designs und von Aoshima/Beemax kommt in Kürze auch die Motul-Version.

Danke fürs zeigen! :hand:

Gruß, Heiko.

  • »Gastronaut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Stefan

Wohnort: Rottenmann (AUT)

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. August 2016, 10:21

Danke euch… :hand:

Gibt Motivation fürs nächste Modell!!! Wie oben schon
geschrieben ist beim Bausatz leider kein Motor beiliegend. Das ist meiner
Meinung nach der einzige Nachteil am Bausatz.
Die Motul Decals die ich bestellt
hatte sind von Auto Colour.
SK Decals kenn ich so gar nicht? Gibt’s da eine Internetseite?

P.s.: Hat mich ein bisschen geärgert als ich auf FB gesehen
hab das der Motul-Civic genau dann vorgestellt wird, als ich mit meinem PIAA
fertig geworden bin. :bang:
Die Frage ist nur: Hat es die Motul-Lackierung überhabt am
89er gegeben?
:nixweis:


MFG Stefan

7

Dienstag, 30. August 2016, 10:29

:respekt: :respekt: :respekt:

Beiträge: 3 460

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. August 2016, 21:21

Hallo Stefan! :wink:

SK Decals kenn ich so gar nicht? Gibt’s da eine Internetseite?
S.K. Decals vertreibt seine Decalsätze aktuell nur über Facebook. Es lohnt sich aber in jedem Fall ein Blick, da er viele Varianten im Programm hat, die es anderswo nicht gibt.


Die Frage ist nur: Hat es die Motul-Lackierung überhabt am
89er gegeben?
Es gab sogar drei verschiedene Motul-Varianten an diesem Fahrzeug. ;) Zwei davon hat S.K. Decals im Programm - außerdem noch den Cabin, den Räzo und den Idemitsu...

Gruß, Heiko.

  • »Gastronaut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Stefan

Wohnort: Rottenmann (AUT)

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. September 2016, 08:09

Hallo Heiko

Danke für die guten Tipps! SK-Decals hat ab heute einen Freund mehr... :ok:


MFG Stefan

Beiträge: 3 460

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. September 2016, 16:18

Sehr gerne! ;)

Gruß, Heiko.

11

Sonntag, 4. September 2016, 21:22

Hallo stefan !


Sehr schön gemacht mit den 2 Farben
Und der unterboden gefällt mir auch sehr gut ! :ok:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit: Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechaniker Set, Ferrari SA Aberta

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 14. Februar 2017, 12:24

Sehr schöner Civic. Der Bausatz hat schon was.

Sauber gebaut - gefällt mir sehr sehr gut :ok: :ok: :ok:

Werbung