Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Sonntag, 9. Oktober 2016, 10:09

Moin Jürgen,
habe im Augenblick leider andere Sachen zu erledigen.
Hatte mir einen Dia Scanner zugelegt und muss jetzt "kurzfristig" 12000 Dias durchschauen und scannen, damit ich den Scanner innerhalb der Garatnie zeit wieder verkaufen kann.
Carsten

32

Sonntag, 9. Oktober 2016, 10:09

Moin Jürgen,
habe im Augenblick leider andere Sachen zu erledigen.
Hatte mir einen Dia Scanner zugelegt und muss jetzt "kurzfristig" 12000 Dias durchschauen und scannen, damit ich den Scanner innerhalb der Garatnie zeit wieder verkaufen kann.
Carsten

33

Donnerstag, 10. November 2016, 23:45

moin,
nach knapp einem Monat und 12000 durchgeschauten Dias ( wovon 3500 Stück gescannt wurden ) bin ich mal wieder an meiner Modulanlage am arbeiten.
Anbei zwei Bilder von dem gestreuten Schotter im ersten Bahnhofmodul.




34

Freitag, 11. November 2016, 19:22

Hallo Carsten,

mit dem Schotter macht es gleich viel mehr her. Aber ich finde
das du etwas zu breit geschottert hast. Zwischen den Gleisen könnte man auch noch etwas Gras
und Pflanzen einfügen. Wirkt dann evt. etwas realistischer. Ich weiß aber nicht was du des weiteren vorhast.
Dann passt das breite Schottern ja vielleicht.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

35

Sonntag, 13. November 2016, 08:55

Hallo Jürgen,
Danke für deine Antwort. Das soll noch etwas verfeinert werden. In welcher Form entscheidet sich später beim Bau.
Carsten

36

Sonntag, 13. November 2016, 18:20

moin,
ich habe heute mal testweise Strecke gelegt. Meine beiden Module plus ein neues links vom Basteltisch und eins dahinter Richtung Flur.
So in dieser Richtung soll sich das ganze mal entwickeln.
Anbei noch 3 Bilder, bevor es wieder Richtung Ausschmückung geht.
Carsten






37

Dienstag, 22. November 2016, 21:52

moin,
das erste spärliche grün ist gesetzt. Inzwischen weiß ich für folgende Module, erst grün, dann Schotter, ich glaube, das geht einfacher.
Anbei noch ein Bild. Für denersten Versuch sieht das glaube ich schon stimmig Carsten


38

Samstag, 26. November 2016, 20:14

moin,
anbei ein Bild des fertigen grün im vorderen Bahnhofsbereich
Carsten




39

Sonntag, 27. November 2016, 10:02

Hallo Carsten,

dein Gras sieht sehr gut aus. Schön gleichmäßig. :ok:
Hast du das von Hand gestreut oder eine Begrasungshilfe benutzt?
Ich würde nur zwischen dem Gleis mit dem Prellbock und
dem darüber liegenden Gleis, das Schotterbett mit Gras, Erde und Pflanzen
unterbrechen. Würde dann glaube ich etwas natürlicher wirken. So erscheint mir
das Schotterbett zu breit. Ist aber nur meine Meinung. Du machst das schon. :)

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

40

Sonntag, 27. November 2016, 14:28

Moin Jürgen,
das Gras ist von Busch ( Nr. 7292 Mini Wildgras Teppich ). Es gibt es in verschiedenen Versionen und hat den Vorteil einer Matte, das die " Halme " halbwegs nach oben stehen, das das wie eine Wiese aussieht.
In den Zwischenräumen wird später definitiv noch etwas gemacht, aber da ich aktuell selten rankomme, brauchte ich erstmal etwas an dem man eine optische Veränderung erkennt. :)

41

Montag, 26. Dezember 2016, 11:17

moin,
es geht langsam weiter.
Die letzten Flächen sind begrast worden. Jetzt muss als nächstes an der Detailauschmückung bei diesem Modul werden ( Zäune, Figuren u.s.w.). Mal sehen, ob ich hierzu Lust habe oder erstmal am 2. Bahhofsmodul weiterarbeite.
Anbei 2 Bilder






42

Donnerstag, 25. Mai 2017, 17:19

moin,
nach langer Zeit ( mit dem Plastikmodellbau verbracht ) geht es es jetzt wieder an meiner Modulbahn weiter.
Im Bahnhof Neukirch habe ich jetzt erstmal das Modul 2 erstmal um drei Signale erweitert. Als nächstes geht es um die Erweiterung der Bahnsteige.
Anbei noch 2 Bilder




43

Sonntag, 28. Mai 2017, 18:18

moin,
anbei möchte ich euch nochmal zeigen, wie die Auffüllung der Zwischenräume ensteht.
Erst nehme ich die Form auf Papier ab, übertrage diese auf den Trittschutz, schneide den Trittschutz und leime ihn danach auf die vorgesehene Stelle.









44

Dienstag, 30. Mai 2017, 16:30

moin,
was macht man, wenn man die hergestellten Teile nicht gleich anpasst. Man baut sie ein zweites Mal.
Nachdem mein Mittelbahnsteig dann 3 Millimeter zu schmal war, habe ich ihn nochmal gebaut.
Bei diesem Bauteil habe ich mich dazu entschlossen, den Trittschutz nicht braun anzumalen, da ich hoffe, nach der Begrasung und Schotterung ist davon sowieso nichts mehr zu sehen.
Anbei 2 Bilder nach dem verkleben des Mittelbahnsteigs und der Bahnsteiverbindung zwischen Güterschuppen und der Bahnsteigverlängerung Gleis 1 vom Modul 1





45

Montag, 5. Juni 2017, 10:12

moin,
es ging ein Stück weiter, Auf dem 2, Modul wurde geschottert und mit der Begrasung angefangen. Wenn der Rasen am vorderen Ende fertig verklebt ist, werden mit Schotter dann noch die Übergänge weiter bearbeitet.
Anbei 2 Bilder





46

Sonntag, 25. Juni 2017, 22:09

moin,
mal anbei der aktuelle Stand des Modul 2 "Bahnhof Neukirch " rechts


47

Sonntag, 9. Juli 2017, 09:07

moin,
nachdem Photobucket 400 Dollar im Jahr haben will um ein paar Bilder von mir zu hosten, bin ich mit meinen Bildern zu Abload umgezogen.
Hier nochmal ein Bild vom aktuellen Stand von meinem Modul Nr. 2. Bahnhof Neukirch rechts


48

Sonntag, 27. August 2017, 14:36

moin,
das Modul der zweiten Bahnhofshälfte ist in den Grundstrukturen heute fertig geworden. Die Straße ist aus Polystrol geschnitten, mit Farbe besprüht und die Fahrbahnmarkierung aufgeklebt worden.
Jetzt geht es entweder an das Detailtuning oder an Modul Nummer 3. Mal schauen
Anbei ein Bild
Carsten


49

Freitag, 1. September 2017, 17:52

Moin @ all:
Um die Frage zu beantworten. Ich habe jetzt mit Modul Nr. 3 angefangen. Es liegt zwar aktuell nur das Gleis, aber es hat begonnen.


50

Donnerstag, 7. September 2017, 15:08

Moin,
vielen Dank Ihr beiden, das baut weiter auf für die Zukunft.
Gestern und heute konnte ich die Strasse in das Modul 3 einbauen. also Polystrol entsprechend ausschneiden, abkleben, grundieren, mit Grau lackieren und Fahrbahnmarkierungen auftragen.
Danach wurde Trittschallschutz auf das Modul aufgeklebt und die "Strasse eingebaut "
Anbei 2 Bilder




51

Donnerstag, 7. September 2017, 15:10

moin,
da seit dem 27.11.16 hier kein Kommentar mehr zu dieser Anlage gepostet wurde ( 10 Monate ) werde ich den Baubericht hier ab sofort einstellen.

52

Donnerstag, 7. September 2017, 19:03

Hallo Carsten,

das wäre aber schade, wenn du den Bericht hier nicht fortführst.
Ich habe hier auch bemerkt, das bei den Modellbahnen nicht so
viel Rückmeldungen kommen, wie z. Beispiel bei den Schiffen.
Und wie du an den Zugriffen erkennst, schauen hier eine Menge
Leute rein.

Zu deinen Modulen:
Erstmal schade das die meisten Bilder nicht mehr da sind.
Ansonsten finde ich es bis hierher sehr sauber gebaut.
Das einzige ist die kleine Naht, die man in Post 48, bei
den Rasenübergängen sieht. Die würde ich mit Gras noch mal
nachbearbeiten.
Die angelegte Straße gefällt mir sehr gut.

Also, überleg es dir noch mal, ob du hier nicht doch
weiter machst.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

53

Freitag, 8. September 2017, 17:03

Moin Jürgen,
na ja, in der langen Zeit sind das auch nicht richtig viele Klicks. Ist vielleicht auch nicht ganz das richtige Forum hierfür.
Ich werde es mir noch etwas anschauen.

aktuell habe ich die Möglichkeit die vorhandenen Module für ein paar Tage fest aufzubauen. Daher kann ich mir einen Einblick verschaffen, was das Zimmer an Möglichkeiten für die Erweiterung hergibt. Um es auf den Punkt zu bringen: Fast gar nichts.
Anbei die Stellprobe der hinteren Kehrtwende ( noch ohne Namen ) um dann in 15 Zentimeter breiten Modulen wieder nach vorne zu kommen.
Anbei ein ersten Bild der Stellprobe.


54

Freitag, 8. September 2017, 17:13

Moin nochmal,
auch wenn ich ja geschrieben habe, das ich das Material von meinem Vater benutzen will, habe ich mir doch heute ein neues kleines ( gebrauchtes ) Schätzchen zugelegt.
Als Fan der SBB ist es eine Re 3/6 II geworden.
Hier hat sie bei der " Überführungsfahrt in Ihr neues Depot " vor dem Bahnhof Neukirch für ein Shooting gehalten.


55

Freitag, 8. September 2017, 20:22

Ganz tolles Modell!
Glückwunsch zu diesem Kauf :thumbup:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

56

Freitag, 8. September 2017, 21:22

Moin Ray,
vielen Dank

57

Mittwoch, 13. September 2017, 21:51

moin,
Modul Nr. 5 wurde jetzt gebaut und angefügt.
Im Bahnhof ist dann auch der erste ( nicht ganz historisch richtig ) Zug angekommen.
Was halt in den Koffern so oben liegt zum ausprobieren








58

Donnerstag, 14. September 2017, 07:53

Hallo Carsten,

musst Du an Deine Schränke nicht mehr ran?
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

59

Donnerstag, 14. September 2017, 08:39

:lol:
Moin,
doch, da muss ich ran, die wird immer nur tageweise dann aufgebaut, und meine Frau muss alles vorab rausholen, was sie benötigt.
Aktuell stehen alle Module wieder auf dem Schrank

60

Donnerstag, 14. September 2017, 08:58

Auh ha!

Auch nicht schlecht - ich mein Deine Frau ;)

Das nenn ich mal ein Herz für Modellbau zu haben :respekt:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Werbung