Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DanielR.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Juli 2016, 15:09

Blohm & Voss 222 "Wiking"

Hallo liebe WMF-Gemeinde,

erstaunlicherweise habe ich bisher nur einen alten, nicht fertiggestellten Baubericht von diesem Modell hier im Forum gefunden.
Deshalb will ich es nun selber wagen! :)



Eine Bausatzvorstellung existiert bereits hier im Forum, deshalb habe ich keine weitere angelegt.
Entschieden habe ich mich für die Seeaufklärerversion. Einen Satz Fotoätz-Antennen habe ich gestern bstellt, der sollte die Tage eintreffen.

Bisher kann ich nur vermelden, dass ich den Bausatz gereinigt habe.
Für Lob und Kritik bin ich wieder jederzeit offen!

Ich würde mich freuen, wenn ihr mich bei diesem spannenden Projekt begleitet und mir fleißig über die Schultern schaut ;)

Viele Grüße :wink:
Daniel
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

2

Samstag, 23. Juli 2016, 15:49

Hallo Daniel,
Ich würde mich freuen, wenn ihr mich bei diesem spannenden Projekt begleitet und mir fleißig über die Schultern schaut ;)

also daran soll's nun wirkllich nicht scheitern! :D

Bin dabei! :wink:
Liebe Grüße von nochsonBastler.

"Das erinnert mich an den Mann, der sich splitternackt auszog und in einen Kaktus sprang."
"Warum hat er das getan?"
"Er hielt das damals für eine blendende Idee!"

("Die glorreichen Sieben", Mirisch/Alpha, 1960)

Beiträge: 186

Realname: Michael

Wohnort: Heilbronner Gegend

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Juli 2016, 16:07

...sauber... :ok:

...den hab ich auch noch hier rumliegen... :pfeif:

Bisher hab ich mich wegen der Größe (und der vielen anderen Versuchungen... :nixweis: ) noch nicht dran getraut...

Also - ich schau zu :dafür:

LG - Michael (der, der auch 1/72 baut ;( )

Beiträge: 1 439

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Juli 2016, 16:35

Mahlzeit!

Das ist ein echter Lückenschluss
erstaunlicherweise habe ich bisher nur einen alten, nicht fertiggestellten Baubericht von diesem Modell hier im Forum gefunden.
Deshalb will ich es nun selber wagen! :)

Eine Bausatzvorstellung existiert bereits hier im Forum, deshalb habe ich keine weitere angelegt.
Wär ja schön,wenn die Bausatzhersteller auch so denken würden.

Ich bin sehr interessiert und wünsche gutes Gelingen!
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

5

Samstag, 23. Juli 2016, 16:36

Moin, Daniel!

Das werd ich mir auch aus der ersten Reihe anschauen.
Steh total auf die großen Brummer.
Ich wüsste aber leider nicht, wo ich so´n Apparat hinstellen könnte... :nixweis:

Gutes Gelingen! :thumbsup:

6

Samstag, 23. Juli 2016, 16:43

Ich hatte dir ja geschrieben das ich schon öfters überlegt habe wegen dem Bausatz.... Ist die defensiv Bewaffnung auch bei dem Bausatz vorhanden ? Hast du da einen Einblick für mich? Ansonsten, abonniert, ich freu mich drauf !
Im Bau:

1:350 Tamiya King George V + PE + Holzdeck
1:350 Tamiya Musashi + BigEd + Holzdeck
1:350 Tamiya Kagero + PE (fertig)
1:350 Revell Type VII C Uboot (fertig)
1:350 Trumpeter JMSDF DDG-177 Atago (fertig)
1:350 Academy Tirpitz + PE + Holzdeck + Metallrohre
1:50 Revell Langboot (fertig)

7

Samstag, 23. Juli 2016, 20:15

Bin dabei und schaue genau hin. :cracy:

Füße hoch, Chips aufn Tisch, Getränk in der Hand. :prost:


Hab den Bausatz auch seit kurzem im Besitz. Aber erst muss ich noch den A380 von Heller fertig bauen. :thumbup:
(... und noch mein Schiffchen...)




Gruß Totti :wink:


Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
Kurt Mati

Und, ganz wichtig: einen scheiß muss ich...!

Beiträge: 7 259

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Juli 2016, 20:29

na dann fängst eben du an :pfeif: ;) :thumbsup: :five: Abo-Klick :ok:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

9

Sonntag, 24. Juli 2016, 01:06

Habe mir den Bausatz grade für !! 16 !! € bei Amazon bestellt
Im Bau:

1:350 Tamiya King George V + PE + Holzdeck
1:350 Tamiya Musashi + BigEd + Holzdeck
1:350 Tamiya Kagero + PE (fertig)
1:350 Revell Type VII C Uboot (fertig)
1:350 Trumpeter JMSDF DDG-177 Atago (fertig)
1:350 Academy Tirpitz + PE + Holzdeck + Metallrohre
1:50 Revell Langboot (fertig)

10

Sonntag, 24. Juli 2016, 09:16

So, Abo ist gezogen,
hoffentlich kommste bei dem Klopper nicht in's Schwimmen :D

Frohes Basteln wünscht
Jürgen
Dies ist ein garantiert deppenapostrophenfreier Text.

  • »DanielR.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Juli 2016, 10:35

Hallo zusammen,

freut mich, dass ihr so zahlreich "erschienen" seid :)
Ich wüsste aber leider nicht, wo ich so´n Apparat hinstellen könnte... :nixweis:

Ja, der Vogel ist von der Größe her nicht ganz ohne. Da braucht man echt Platz für. Zum Glück habe ich noch ein wenig Platz :abhau:
Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass es einen passenden Dockwagen für die Wiking gibt:


(Quelle:www.pmcn.de)
Mir persönlich ist der Wagen allerdings ganz einfach zu teuer! (ca. 60€) so was ich gefunden hatte.

Ist die defensiv Bewaffnung auch bei dem Bausatz vorhanden ? Hast du da einen Einblick für mich?

Also die Bordbewaffnung, bestehend aus 3 × 20-mm-MG 151/20 und 4 × 13-mm-MG 131 ist natürlich mit dabei.
Ich kann dir später gerne die Bewaffnung abfotografieren. Ansonsten schau mal HIER rein. Diese Bausatzvorstellung finde ich auch sehr schön.
Es soll mit einer Wiking ein amerikanischer Bomber im Luftkampf abgeschossen worden sein. Da bin ich mir aber nicht sicher, ob das nicht ins Thema Mythen und Legenden abschweift. :pfeif:

Habe mir den Bausatz grade für !! 16 !! € bei Amazon bestellt

Das ist ja fast schon geschenkt :ok:

hoffentlich kommste bei dem Klopper nicht in's Schwimmen :D

Das hoffe ich allerdings auch :lol: Weder ins Trudeln, noch ins Schwimmen!

Hier vielleicht noch der Link zu Wikipedia. Das finde ich auch sehr interessant, was da zur Wiking geschrieben wurde.
So Männers, dann halte ich euch mal auf dem Laufenden!

Viele Grüße :wink:
Daniel
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

topse

Moderator

Beiträge: 1 966

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Juli 2016, 12:50

Hallo

Ich bleib da auf jeden fall mal dran habe den Flieger auch noch bei mir rumliegen .
Zwecks den Dockwagen schau mal hier nach ist relativ günstig .

http://www.modellbau-universe.de/produkt…8;178;1;1;1.htm
oder hier
http://www.modellbauversand.com/Details-…gen::14847.html

Gruß Tobias

13

Sonntag, 24. Juli 2016, 20:22

Hui, schöner Vogel, da setz ich mich dazu :thumbsup:
Es grüßt,
David

"Wenn es niemand macht, macht es keiner aber einer muss es tun damit es jemand macht!"

  • »DanielR.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 24. Juli 2016, 20:38

Hallo ihr beiden,

willkommen an Bord und schön, dass ihr dabei seid! :wink:

@Tobias: Alles klar, vielen Dank. Das wäre ja schon mal was! Diese Angebote hatte ich leider nicht entdeckt...

Viele Grüße
Daniel
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

topse

Moderator

Beiträge: 1 966

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 24. Juli 2016, 20:41

Kein Problem

Hab ich in google einfach mal eingegeben und schwupps war es da . :lol: :lol:

Ich bin mal gespannt was du draus machst aus dem Vogel.

Gruß Tobias

  • »DanielR.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 26. Juli 2016, 15:05

Hallo Leute,

ich bin die letzten Tage nur sehr, sehr wenig zum Basteln gekommen und war eher in einer Planungsphase.
Leider musste ich feststellen, dass nur sehr wenige Originalaufnahmen im Netz kursieren. (Innenraum, etc.)
Meine Recherchen sind eher wenig zufriedenstellend verlaufen.

Wenn ihr zufällig irgendwas habt, könnt ihr das auch gerne jederzeit hier im BB hochladen, oder mir eine PN schreiben und schicken.

Zwischenstand:
Aktuell befinde ich mich (entgegen dem Ablauf der Anleitung) am doppelstöckigen Frachtraum mit Cockpit.

Vorab besten Dank! :prost:

Viele Grüße :wink:
Daniel
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

17

Dienstag, 26. Juli 2016, 15:30

Hallo Daniel,

es gibt da was bei ebay:

FLUGZEUG Profile Nr. 40 Blohm & Voss BV 222 Wiking - Das größte in Serie gebaute Flugboot der Luftwaffe


für 7,50 €


Oder Du fragst mal Onkel Google nach

Waldemar Trojca " im Detail - Blohm & Voss 222"

104Seiten, 9 DIN A2 Poster mit superdetaillierten Maßstabszeichnungen beidseitig bedruckt, 127 Originalfotos und Zeichnungen, 95 superdetaillierte Farbprofils, Format DIN A4, Pb. Dieses Buch aus der Reihe "Im Detail" ist DAS Bildquellenwerk zur BV 222. Für jeden Modellbauer ein unverzichtbares Referenzwerk.



Die beiden werd ich mir definitiv noch zulegen....


Gruß

Totti :wink:


Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
Kurt Mati

Und, ganz wichtig: einen scheiß muss ich...!

  • »DanielR.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 27. Juli 2016, 10:34

Hallo Totti,

danke für den Tipp! ;)
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

19

Mittwoch, 27. Juli 2016, 11:34

Keine Ursache... :wink:


Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
Kurt Mati

Und, ganz wichtig: einen scheiß muss ich...!

Beiträge: 1 232

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 27. Juli 2016, 19:59

Hallo Daniel :wink:

da ist ja das Ding :D :ok:

Abonniert :)

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

  • »DanielR.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 28. Juli 2016, 14:32

Hallo Florian,

schön, dass du wieder mit dabei bist! :wink: :hand:
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

  • »DanielR.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

22

Freitag, 29. Juli 2016, 20:00

Grundierung vom Innenraum

Guten Abend zusammen,

die bestellten PÄ-Teile und das Heft, dass ich mir bestellt habe, sollten in den nächsten Tagen eintreffen.
Bis dahin habe ich mich ein wenig von diesem Baubericht inspirieren lassen:

BV 222

Momentan bereite ich die Grundierung vom Innenraum vor.
Grundiert wird in Helloliv mit Revell Matt 45 (RAL 7003).
Hierzu gehören Frachtraum mit Cockpit, beide Rumpfhälften der Flugzeugnase und beide Hälften vom restlichen Rumpf.

Hier erst mal zwei aktuelle Fotos:





Nach der Grundierung werden die Sitze und Amaturen montiert, die noch von mir vorbereitet werden.

Das war es auch erst mal von mir gewesen!

Viele Grüße und einen schönen Abend :wink:
Daniel
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

Beiträge: 337

Realname: Norbert Burgardt

Wohnort: 59557 Lippstadt

  • Nachricht senden

23

Samstag, 30. Juli 2016, 09:30

Hallo Daniel :wink: Ich setze mich auch mal wieder dazu
Gruß Norbert

  • »DanielR.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

24

Samstag, 30. Juli 2016, 09:54

Hallo Norbert,

das ist gut, habe extra einen Platz für dich hier reserviert! :abhau:
Im Moment läuft der Baubericht etwas schleppend an. Das ist aber mit einem sechs Wochen alten Kind zu Hause vollkommen normal, würde ich sagen :pfeif: :rot:
Der ein, oder andere von euch wird das sicherlich aus eigener Erfahrung kennen...^^

Viele Grüße :wink:
Daniel
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

Beiträge: 7 259

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

25

Samstag, 30. Juli 2016, 11:51

schade natürlich dass man vom Innenraum nur mehr sehr wenig bis gar nix mehr sieht :pinch: :S ;(
.....Im Moment läuft der Baubericht etwas schleppend an. Das ist aber mit einem sechs Wochen alten Kind zu Hause vollkommen normal, würde ich sagen :pfeif: :rot: ......

Familie geht natürlich vor :ok: :hand: :prost:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

26

Samstag, 30. Juli 2016, 11:57

So, direkt mal die erste Frage:

Warum grundiert Du mit Helloliv? Und nicht zB grau von Tamiya?

:wink:


Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
Kurt Mati

Und, ganz wichtig: einen scheiß muss ich...!

  • »DanielR.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 31. Juli 2016, 17:17

Hallo ihr beiden,

schade natürlich dass man vom Innenraum nur mehr sehr wenig bis gar nix mehr sieht :pinch: :S ;(


das ist wirklich schade! Unter Anderem hatte die Wiking im Original eine kleine Küche mit Herd an bord, das lohnt eigentlich gar nicht die noch nachträglich herein zu modellieren. :S

Warum grundiert Du mit Helloliv? Und nicht zB grau von Tamiya?


@Totti: Da habe ich mich etwas blöd formuliert! Die Wiking ist im gesamten Innenraum Helloliv gewesen. Da ich in Kürze den Innenraum komplett Helloliv als Grundfarbe brushe, hatte ich den Begriff "grundiert".
Also meine "Grundierung" ist quasi dann schon die Endfarbe.

Allgemeine Info:
Ich konnte durch mein Heft, dass ich für 7,50€ erstanden habe recherchieren, dass es sich bei meiner angestrebten Version um die BV 222 V2 (Werksnummer: 222/366) handelt.
Diese bekam ab dem 10.08.1942 die Kennung X4+BH und wurde an die Lufttransportstaffel-See 222 abgegeben. Diese wurde dann ab Mai 1943 als Fernaufklärer beim Fliegerführer Atlantik nach Norwegen versetzt.
Nach Kriegsende wurde die Maschine durch britische Truppen erbeutet und an die US Naval Test Division ausgeliefert, getsestet und letztendlich in Trondheim gesprengt.
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

  • »DanielR.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 31. Juli 2016, 21:40

Weitere allgemeine Information:

Die angestrebte Version als Seeaufklärer war beteiligt an der "Operation Schatzgräber" im Juli 1944.
Zu diesem Zeitpunkt war die Wiking in Banak (Norwegen) stationiert.

Kleines Update:

Die angekündigten Teile sind Helloliv gebrusht worden!
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

Beiträge: 106

Realname: Torsten

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 2. August 2016, 17:55

Da setze ich mich gern auch noch dazu. Freue mich auf Deine Fortschritte.
Liebe Grüße
Torsten
Aktueller Baubericht He-70 Blitz Rollout: Flugfeld und JU-52/3m SELANDIA

topse

Moderator

Beiträge: 1 966

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 2. August 2016, 20:58

Hallo Daniel

Schaut bis jetzt ganz gut aus gefällt mir sehr gut . :ok:

Falls du so einen Bausatz nochmal brauchst ich verkaufe gerade einen inkl. den Dockwagen .

Gruß Tobias

Werbung