Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Juli 2016, 22:00

MDD/KWI F-15J 'Eagle' J.A.S.D.F. 1/48

Servus,

Mit einer meiner ersten Bauberichte hier im Wettringer war eine Tamiya F-15J in 1/48. Nachdem ich voller Elan mit dem Bau angefangen hatte und mich auch an Resinzurüstteile gewagt hatte, offenbarten sich im Laufe des Baus immer mehr Probleme. Passungenauigkeiten, umfangreiche Spachtelarbeiten etc. Gepaart mit einem Umzug vor zwei Jahren und einer Menge anderer Projekte, ging der Bau über die Jahre nur schleppend voran.

In den letzten Wochen habe ich aber endlich nochmal rangeklotzt und den Flieger fertiggestellt. Es gibt einiges an Baufehlern und Schwachstellen, aber im Enddefekt war es eine gute Übung für den Einsatz einiger Materialien.

Bausatz: Tamiya
Zurüstsets: Cockpit von AIRES für die F-15C (late)
Lackierung: Airbrush, Revell 76+05 sowie 43+05, Klarlack von Revell und Vallejo
Alterung: Pastellkreiden von Janxel
Bauzeit: drei Jahre mit Pausen



















Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

Beiträge: 7 246

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Juli 2016, 16:47

8o schicker Adler :thumbsup: :hand: vor allem der Heissbereich :sabber: :sabber: :respekt: :dafür: :five:
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

3

Dienstag, 5. Juli 2016, 19:36

Hää
Und warum verkaufst des Teil etz in Ebay ?

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juli 2016, 21:48

Danke für Euer Feedback!

@Andi: Tja dafür gibt es verschiedene Gründe. Zum Einen hab ich nur einen Vitrinenschrank in meiner Wohnung den ich für Modelle nutzen kann und da der in regelmäßigen Abständen voll wird, muss ich immer mal etwas Platz schaffen um auch für zukünftige Projekte Platz zu haben. Womit wir bei Punkt zwei wären. Durch den begrenzten Platz bedingt, behalte ich nur solche Modell in meiner Sammlung, die ich für mich persönlich für 90-100 % gelungen finde.
Die Eagle hat mir leider zu viele Baufehler und Schwachstellen in meinen Augen und bevor sie ein Dasein in einer Kiste weggepackt im Keller fristet steht sie in der Bucht. 8)

Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

5

Mittwoch, 6. Juli 2016, 05:38

Hi
Das kenn ich !
Und P.S: Mach ich ganz genau so.. :smilie:
Andi

Beiträge: 3 284

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Juli 2016, 09:20

Hi Ralf.

Gut braucht Weile heißts doch so schön, sieht man hier ja auch wieder 8) .
Die F-15 ist trotz der Widrigkeiten sehr gut gelungen :ok: . Der Gesamteindruck stimmt und Kleinigkeiten die einen selbst stören findet jeder an seinen Modellen. Nebenbei finde ich es schön, mal einen Japaner in der Galerie zu sehen, gibts ja auch nicht so oft.


Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



Werbung