Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 2. Juli 2016, 13:43

Miniaturanlage von DeAgostini

Hallo,

hier möchte ich einen Baubericht einer Anlage in der Spur N einstellen.
Ich bin eigentlich im Schiffsmodellbau zu Hause, aber ich möchte mir jetzt mal
einen Kindheitstraum erfüllen und eine Modellbahnanlage bauen.
Auf dem Gebiet bin ich ein absoluter Laie. Deshalb habe ich mir das Abo
zum Bau der Anlage zugelegt. Dort werde ich hoffentlich alles erklärt bekommen
wie der Aufbau funktioniert.

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, hier sind ja absolut klasse Beiträge, und
aus diesem Grund meine Frage:

Kann ich den Baubericht hier einstellen, oder passt es hier nicht?
Wenn ja, dann werde ich hier in lockeren Abständen, natürlich mit Fotos,den
Baubericht starten.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

2

Dienstag, 5. Juli 2016, 18:55

Hallo Jürgen...
Ich denke da es sich um eine Modelleisenbahn handelt denke ich mal das es hier richtig ist...
Also denn mal viel Spaß beim aufbauen, bin auf die Bilder gespannt.
Schöne grüße Alex :wink:

3

Dienstag, 5. Juli 2016, 22:38

:wink: Moin Jürgen,

also ich denke hier bist Du richtig. Ich werde das mal verfolgen, was Du hier zeigen wirst. Schon ob meiner alten Modellbahnzeiten willen.
Schöne Grüße,
Bernd

"Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück."

Meine Projekte

Einführung Kartonmodellbau

4

Donnerstag, 7. Juli 2016, 18:53

Hallo,

dann werde ich mal starten.

Zunächst war die Grundplatte an der Reihe. Die gab es als Komplettbausatz in der
Größe 1,48 x 0,8 m zu kaufen.
Hier mal die Einzelteile.


Zuerst wurden in die kurzen Teile Löcher vorgebohrt und gesenkt.


Auch in die langen Teile wurden Löcher vorgebohrt. Sowie links und rechts 10mm
Löcher für die spätere Verkabelung.


Anschließend wurden die kurzen und langen Teile zu einem Kasten verschraubt.


So entstanden 4 Kästen die zusammen geschraubt wurden.


Danach habe ich dann die Abdeckplatten aufgeschraubt. Und fertig war die Grundplatte.


Da ich aber später noch eine Erweiterung der Anlage plane habe ich den Bausatz zwei mal gebaut.
Nachdem ich dann die Unterkonstruktion gebaut habe, genaue Erstellung spare ich mir mal,
konnten die Grundplatten auf den Unterkonstruktionen gelegt werden. Sie sollen später mal miteinander
verschraubt werden, aber nicht mit dem Unterbau, um die Platten noch anheben zu können.
Hier ein Bild mit dem Standort in meinem Keller.


Hier noch mal ein Foto eines beiliegenden Posters, wie die Anlage später mal aussehen soll.


Dann noch ein Foto des aufgelegten Gleisplanes in Originalgröße. Es sollen ca. 11m Gleise
auf 4 Ebenen verlegt werden.


Und zum Schluss noch mal ein Gesamtbild.


So, das war es dann für heute.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

5

Freitag, 8. Juli 2016, 12:11

Hallo Jürgen...
Schöner Anfang...
So ein Kellerraum hätte ich auch gerne, dann würde ich mir auch den Traum einer keiner Anlage verwirklichen...
Bin gespannt wie es weiter geht :grins:
Schöne grüße Alex :wink:

6

Samstag, 9. Juli 2016, 20:57

Hallo,

und Danke Alex das es dir gefällt.

Jetzt starte ich mal mit den Heftausgaben.

In Ausgabe 1 von 95 sind folgende Teile enthalten.
3 Gleise, 1 Baum, 1 Oberteil eines CIWL Waggons, 1 Güterschuppen und die
Folie mit den zugehörigen Türen.


In Ausgabe 2 sind folgende Teile enthalten: 2 Gleise, das Bahnhofsgebäude mit Folie der Fenster,
das Untergestell des Waggons und das Innenleben des Waggons.


Hier die Fotos nachdem die Fenster in das Bahnhofsgebäude geklebt wurden,



Und hier die Fotos vom Güterschuppen, nachdem die Türen eingeklebt wurden.




Und hier ein Foto, wo die beiden Teile später einmal stehen sollen.



Als nächstes wird der Waggon zusammengebaut. Da ich aber in den Waggons eine Beleuchtung einbauen will,
habe ich mir ein Set über das Internet bestellt um die Wagen im Betrieb beleuchtet zu haben.
Zu erst mal die Einzelteile mitsamt der Platine.


Zusammengelötet sieht es dann wie folgt aus. Dazu muss ich sagen das man es bestimmt sauberer hinbekommt,
aber ich bin nun mal kein Profi in Sachen löten.


Hier noch ein Bild vom Flexstreifen und den 10 LED`s. Die habe ich dann auf den Streifen gelötet.


Nachdem dann der Waggon zusammengebaut war, hier mal ein Foto, wie er dann aussieht.


Und jetzt ein Foto mit Beleuchtung. Hurra, es hat geklappt,


Das war es dann schon wieder für heute.
Demnächst mehr.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

7

Montag, 11. Juli 2016, 22:14

Verstehe ich das richtig, die Beleuchtung war nicht vorgesehen? Die wertet das doch eher einfache Waggonmodell aber erheblich auf. Gut gemacht. :ok:
Schöne Grüße,
Bernd

"Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück."

Meine Projekte

Einführung Kartonmodellbau

8

Dienstag, 12. Juli 2016, 17:10

Hallo,

ja die Beleuchtung war nicht vorgesehen. Es werden auch bestimmt noch andere Sachen kommen,
die ich dann versuchen werde aufzuwerten.
Noch eine kurze Info:
Im Laufe der Sammlung soll es 2 E-Loks, 3 Personenwagen und 3 Güterwaggons geben.

Und nun mach ich mal weiter.
Hier die Teile von Ausgabe 3: 1 gerades Gleis, 5 Fahrgastfiguren und die Teile der Brücke.


Zu erst wurden die beiden Bogenteile verleimt.


Dann die beiden Teile mit der Steinoptik eingeschoben.


Und zum Schluss die beiden Teile der Fahrbahn eingeschoben. Damit ist die Brücke erst mal fertig.


Weiter geht es mit Ausgabe 4: 1 Tunnelportal, 4 Kuh-Figuren und die Teile für den Bahnübergang.


Erst das Mittelteil auf das Gleis gesteckt.


Dann die Rampen seitlich angesteckt.


2 Sicherungen angeklebt.


Und zum Schluss die Andreaskreuze eingeklebt.


Das war es schon mit Ausgabe 4.
Weiter geht es mit Ausgabe 5, mit den folgenden Teilen: 5 Bäume und das Kirchenschiff mit Fenster.


Hier ein Foto nachdem die Fenster ausgeschnitten und eingeklebt wurden.


In Ausgabe 6 finden sich 14 gerade Gleisunterlagen aus 3mm Sperrholz. Die sollen
mehr Festigkeit geben und später mit Gleisschotter abgedeckt werden.


Zum Abschluss für heute noch ein Foto mit den zuvor zusammengebauten Teilen auf der Grundplatte.


Demnächst mehr.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

9

Mittwoch, 13. Juli 2016, 14:09

Hallo Jürgen,

11m Gleis, nicht schlecht. Aber dennoch nur einspurige Gleisverlegung, wenn ich es richtig sehe.

Wie wird der Fahrbetrieb bei mehreren gleichzeitig fahrenden Loks geregelt?
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

10

Mittwoch, 13. Juli 2016, 14:54

Hallo Ray,

ja einspurig ist richtig. Ist auch eine analoge Anlage.
Wenn ich es richtig gelesen habe, soll der Mehrfachbetrieb
über Stromlosschalten einiger Bereiche funktionieren.
Ich lasse mich da mal überraschen.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

11

Freitag, 15. Juli 2016, 17:45

Hallo,

dann will ich mal weiter machen.

Heute ein paar mehr Ausgaben, da nicht in allen etwas zu bauen war.

Weiter geht es mit Ausgabe 7. Dabei waren diesmal 4 gerade Gleise.



Die Bauteile in Ausgabe 8: Kirchturm mit Zifferblätter und Kreuz sowie der Vorbau.



Alles angebracht und Turm mit dem Schiff verklebt sieht dann so aus.



In Ausgabe 9 waren wieder Gleisunterlagen beigefügt.



In Ausgabe 10 gab es einen Laubbaum und 5 Personen-Figuren.



In Ausgabe 11 gab es wieder Gleisunterlagen.



Ausgabe 12: Alpen-Chalet


Und dann ging es an die Grundplatte. Dazu mussten am 1:1 Plan die Ränder abgeschnitten
werden und der Plan anschließend mit Heftzwecken auf der Grundplatte befestigt werden.



In Ausgabe 13 waren 2 Bogengleise.


Dann begann das Anfertigen der Gleisstützen. Dazu habe ich mir aus dem Baumarkt 10 x 10 und 10 x 5mm Leisten besorgt.
Die mussten in 4cm Abschnitte gesägt werden. Von den 10 x 10mm 113 Stück und von den anderen 14 Stück.
Soweit die Ausgabe 13.



In Ausgabe 14 waren dann wieder Gleisunterlagen beigelegt.



Nun sollten die Einzelteile der Stützen verleimt werden. Es entstanden 29 Stützen
in unterschiedlichen Höhen.



Auf dem folgenden Bild kann man die Lage der einzelnen Stützen und deren Höhe in cm
auf dem Gleisplan sehen.



Auf dem letzten Bild für heute habe ich mal die Stützen auf dem Gleisplan aufgestellt.
Dort kann man den unterschiedlichen Höhenverlauf der Gleise sehen.


So, das war es schon wieder.

Demnächst mehr.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

12

Samstag, 16. Juli 2016, 00:00

:wink: Moin Jürgen,

die Häuser sehen ja ganz manierlich aus, aber der Laubbäume geht ja gar nicht. :thumbdown: Den solltest Du nicht verwenden.
Schöne Grüße,
Bernd

"Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück."

Meine Projekte

Einführung Kartonmodellbau

13

Samstag, 16. Juli 2016, 10:11

Ja, stimmt der Baum ist wirklich nicht der Kracher.
Die Nadelbäume dagegen sehen nicht so schlecht aus.
Aber bis die Bäume an die Reihe kommen dauert es
ja noch. Da hab ich ja noch Zeit.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

14

Samstag, 23. Juli 2016, 17:31

Hallo,

nun zum Wochenende noch mal ein kurzes Update.

Da die letzten Tage so ein schönes Wetter war, und ich keine Lust hatte
im Keller zu basteln, habe ich drei Nachmittage im Garten verbracht und von Faller
einen Bausatz einer Villa gebaut. Ob die Villa auf die Hauptplatte, oder auf
die geplante Erweiterung kommt weiß ich aber noch nicht.
Hier mal ein paar Bilder der Villa.




Und weiter geht es mit Ausgabe 15. Hier die beigelegten Teile. Streugras hell und dunkel, sowie 5 Bäume.


Als nächstes wurden aus 10 x 10mm Leisten 5 Abschnitte a 15cm angefertigt. Mehr war in der Ausgabe
nicht zu tun.


Weiter geht es mit Ausgabe 16. Diesmal dabei: 1 Bogengleis und ein gerades Gleis.


Dafür ging es auf der Grundplatte weiter. Ein Stück des Gleisplans von 15 x 115cm wurde ausgeschnitten.


Dann wurden die vorher angefertigten 15cm Leisten in gleichmäßigen Abständen aufgeleimt.


Weiter geht es mit Ausgabe 17. Mit dabei, 5 Bäume und Gleisschotter.


Aus einer Styrodorplatte, 2cm Stärke, wurde ein passendes Stück ausgeschnitten und auf die Leisten geleimt.
So entstand eine flächige Erhöhung von 3cm.


Dann wurde das abgeschnittene Teil des Gleisplans mit Heftzwecken wieder angebracht.


Als nächstes geht es jetzt an die linke Seite der Grundplatte, Kästchen 13 x 7. Dazu habe ich die Gleise mit Heftzwecken
auf der Grundplatte gegen verschieben gesichert.


Soweit für heute.
Demnächst geht es weiter.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

15

Donnerstag, 4. August 2016, 19:28

Hallo,

es geht weiter mit den Ausgaben 18 bis 22.

In der Ausgabe 18 waren wieder Gleisunterlagen.


Dann ging es auf der Grundplatte weiter. Es sollten die Landschaftsteile
zwischen den Gleisen ausgeschnitten werden. Die ausgeschnittenen Teile
werden aber später noch gebraucht. Dort wo Gleise mit weggeschnitten wurden,
habe ich die freien Stellen mit Bleistift nachgezeichnet und schraffiert.
Hier der erste Bereich auf der linken Seite.


Weiter geht es mit Ausgabe 19. Diesmal dabei, ein Oberteil eines Rungenwagens.


Auf der Grundplatte war dann der vordere, erhöhte Bereich mit freischneiden dran.
Hier das Foto.


Soviel zu Nr.19. In Ausgabe 20 gab es die erste Rechtsweiche.


Auf der Grundplatte wurde diesmal der Bahnhofsbereich weggeschnitten.


Weiter mit Ausgabe 21. Das Unterteil des Rungenwagens war dabei gelegt.


Unter- und Oberteil zusammenbebaut sieht dann so aus.


Auf der Grundplatte wurde dann der obere, mittlere Teil frei geschnitten und
die fehlenden Gleise wieder nachgezeichnet.


Und nun zur letzten Ausgabe 22 für heute. Gleisunterlagen sowie
dunkles und helles Streugras waren dabei.


Dann galt es den Rest der Grundplatte zu bearbeiten. Auf der Platte sind jetzt nur noch die Gleise übrig.


Bevor es an die Montage der Gleisunterlagen geht, ein paar Gerade fehlen noch, werden an der
rechten Vorderseite der Grundplatte Ausschnitte für Schalter ausgesägt.
Aber mehr dazu demnächst.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

Beiträge: 525

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

16

Freitag, 5. August 2016, 06:14

Sehr guter Baubericht von Dir :ok:
Ich hatte mich auch mit dem Gedanken getragen das zu bestellen bin aber auf Z umgestiegen.
Da passt meine Anlage in eine Schublade und die Regierung meckert nicht mehr über die Grösse :)
Die Gewinner von dem Admiral Hipper Rätsel sind Reinhart und Jonathan.
Herzlichen Glückwunsch!

17

Freitag, 5. August 2016, 09:13

Danke Oliver.

Ja mit dem Platz hast du recht. Bei mir wird er so langsam
auch knapp. Und die Regierung? Muss manchmal schon
beschwichtigt werden. Ist aber trotzdem ein schönes Hobby.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

18

Freitag, 5. August 2016, 15:53

Hallo Jürgen,

liegen den Weichen noch elektrische Antriebe bei, oder musst Du sie per Hand bedienen?

Nun ja, bei der Plattengröße vielleicht gerade noch machbar. Ich würde auf alle Fälle nachrüsten.



Die Plastikladung Deines Rungenwagens ersetze bitte durch reale Holzbalken.

Dann noch ein bisschen Alterung an den Wagon und die Sache sollte passen.

Habe ja auch noch 4 Mini-Anlagen (N+Z) bei mir stehen, aber zur Zeit null Bock auf dieses Thema.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

19

Freitag, 5. August 2016, 20:29

Hallo Ray,

laut Bildern werden die Weichen elektrisch angetrieben. Das heißt die Antriebe
werden wohl noch kommen. Falls nicht werde ich sie auf jeden Fall nachrüsten.

Ja die Wagen sehen wirklich nicht super aus. Aber Momentan sammle ich die Wagen und Häuser
ja nur. Umbauten und Alterungen kann ich dann ja später auch noch machen. Auch wenn ich
mich in dieses Thema noch einarbeiten muss.

Auf jeden Fall macht es Spaß diese Anlage zu bauen. Verbesserungen, Erweiterungen und Umbauten
werde ich aber trotzdem machen. Deshalb hoffe ich hier ja auch auf gute Vorschläge, so wie von dir.
Auch wenn ich nicht alles sofort umsetze, so helfen mir Anfänger, jedwede Anregung doch weiter.
Dafür ein Danke!

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

20

Samstag, 6. August 2016, 12:56

Hallo,

weiter geht es mit den nächsten 3 Ausgaben.

Ausgabe 23. Beigaben: 4 Isolier- Gleisverbinder, Wippschalter, Gleisverbinder mit zweiadrigem Anschlusskabel
und Gleisverbinder mit einfachem Anschlusskabel.


Für die Schalter, um Teilbereiche der Anlage stromlos zu schalten, habe ich an der rechten Seite des
Rahmens 3 runde Ausschnitte von 32mm Durchmesser ausgesägt. Die Abstände von der rechten
Seite des Rahmens sind 15, 20 und 25cm.


In der Ausgabe 24 gab es 5 große Bäume.


Als nächstes habe ich mir ein Brettchen von 16 x 6 cm aus 4mm Sperrholz angefertigt.
Dann 3 Ausschnitte für die Wippschalter ausgesägt. Auf dem Bild ist der erste Schalter
schon eingesetzt.


in der letzten Ausgabe 25 für heute gab es die letzten Gleisunterlagen ( sind jetzt komplett),
und 4 gerade Gleise.


Jetzt ging es an die Befestigung des Brettchens für die Schalter am Grundrahmen.
Dazu habe ich 6 Löcher a 2,5mm ins Brettchen gebohrt und mit passenden Schrauben bestückt.


Dann wurde das Brettchen von innen am Grundrahmen angeschraubt. Man hätte es auch von außen
anbringen können, aber von innen fand ich es schöner.


Soviel für heute. ich habe jetzt alle Ausgaben verbaut und warte jetzt auf die nächsten 4 Hefte.
Kommen voraussichtlich Ende nächster Woche.
Dann geht es hier weiter.
Wünsche allen ein schönes Wochenende.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

21

Samstag, 6. August 2016, 19:20

Hallo Jürgen,

von Elektrik habe ich ja auch nicht soviel Ahnung,
aber Deine Bäume kommen zehn mal besser, wenn Du die Plaste Stämme und Wurzeln entfernst,
und Stämme aus echten Ästen baust. (Rinde unbedingt dran lassen).
Dann Löcher in die Platte gebohrt und den Baumstamm eingeklebt.
Nach Bedarf kannst Du ja dann noch Wurzeln imitieren.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

22

Sonntag, 7. August 2016, 09:51

Hallo Ray,

gute Idee mit den Bäumen. :)
Werde ich wenn es soweit ist auf jeden Fall
ausprobieren.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

23

Dienstag, 23. August 2016, 12:51

Hallo,

es kann weiter gehen. Die nächsten Ausgaben sind gekommen.

Doch zunächst mal ein Bild von einer extra Zugabe.
Kiosk, Wartehäuschen, 2 Bänke und Figuren.


Ebenso war diesmal der Schienenreinigungswagen von Minitrix mit dabei.


Und hier jetzt die Teile zur Ausgabe 26: Tunnelportal und 4 Kühe.


Dann wurde mit dem Zusammenbau der Gleisunterlagen begonnen.
Als erstes sollten 3 Sektionen vorbereitet werden. Diese wurde mit Papierklebeband
gesichert,


und anschließen auf der Grundplatte, ebenfalls mit Klebeband gesichert.


Weiter ging es mit Ausgabe 27. Diesmal dabei, 5 Figuren, 1 Baum und ein gerades Gleis.


Wieder wurden Sektionen aus den Gleisunterlagen zusammengestellt.


Und wieder auf der Grundplatte befestigt.


Das war es dann schon wieder für heute.
Nichts besonderes, aber ich halte mich nun mal an die Bauanleitung und
wollte euch diese Bauschritte natürlich nicht vorenthalten.

Demnächst geht es weiter.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

24

Mittwoch, 24. August 2016, 23:09

Hallo Jürgen,
ich habe jetzt mal mir deinen Bericht angeschaut und habe hierzu eine Frage.
Was kostet eine Ausgabe dieser Zeitschrift, bzw. was kostet es, wenn es dann fertig ist ( natürlich nur die Sammelhefte ) ?
Carsten

25

Donnerstag, 25. August 2016, 10:01

Hallo Carsten,

ein Heft kostet 9,99€. Bei 95 Ausgaben also ca. 950,-€.
Plus den Grundrahmen kommt man in 2 Jahren dann auf
da. 1000,-€.
Da das ja nicht in einem Mal bezahlt werden muss,
finde ich den Preis ganz in Ordnung. Zumal Züge und Trafo
ja auch dabei sind.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

keramh

Moderator

Beiträge: 10 557

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 25. August 2016, 12:22

moin,

habe jetzt mal so reingelesen, sehr interessant.
Ich würde mich freuen wenn Du zum Größenvergleich mal was neben die Figuren, Wagons, Häuser usw. legen könntest,
die reine Spurgröße ist für mich jedenfalls kein wirklicher Anhaltspunkt.

Waren die ganzen Holzteile auch Teil der Sammlung, ich meine die Rahmen, die Platten, die Klötzchen für die verschiedenen Höhen usw.

27

Donnerstag, 25. August 2016, 12:40

Hallo Marek,

vielen Dank für dein Interesse.
Das mit dem Größenvergleich werde ich beim nächsten Update machen.
Nein, der Rahmen und die Platten waren ein gesonderter Bausatz, konnte man für 50,-Euro
bestellen. Hatte vorher überall geschaut, ob man ihn billiger bekommt, aber man wäre auf das gleiche Geld gekommen.
Daher habe ich ihn lieber bestellt.
Die Klötzchen und auch die Styrodurplatte habe ich mir im Baumarkt besorgt. Die waren leider
nicht dabei. Aber das kostet ja nicht die Welt.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

28

Mittwoch, 14. September 2016, 14:54

Hallo,

hier wieder ein Update der nächsten 2 Ausgaben.

Zuerst der Inhalt der Ausgabe 28, diesmal mit beigelegtem 1 Cent Stück.
4 Pferde- Figuren und 4 Autos.


Dann ging es weiter mit Verlegen weiterer Gleisunterlagen.


In Ausgabe 29 waren dann 2 Bogengleise und ein gerades Gleis dabei.


Und wieder mussten Gleisunterlagen verlegt werden. Hier ein Bild mit den
bisher verlegten Unterlagen.


Im Moment ist das ganze nicht so interessant, aber das wird bestimmt nicht so bleiben.
In den nächsten Ausgaben wird es dann hoffentlich interessanter wenn dann auch die
Stützen zum Einsatz kommen und dann in die Höhe gebaut wird.
Jetzt heißt es wieder warten auf die nächsten 4 Ausgaben. Kommen diese oder nächste Woche.
Dann geht es hier weiter.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

29

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 16:20

Hallo,

dann will ich hier mal mit den nächsten 2 Ausgaben weiter machen.

Zunächst wieder die Bauteile der Ausgabe 30:
20 Bäume Höhe 40mm und ein gerades Gleis.


Die letzten Gleisunterlagen wurden zusammengesetzt und wieder
provisorisch auf der Grundplatte verlegt.


in der Ausgabe 31 war das Oberteil des nächsten Personenwagens.


Dann ging es weiter mit dem Anpassen der Gleisunterlagen.
Dazu mussten links und rechts vom vorderen, mittleren Gleis
zwei C222 Unterlagen gekürzt werden. Auf dem Bild mit Bleistift gekennzeichnet.


Nach dem Absägen konnten sie dann wieder verlegt werden. Zum Abschluss sollte
noch am vordersten Gleis auf der rechten Seite eine weitere C222 Unterlage angepasst werden,
damit dort später eine Weiche eingebaut werden kann. Hier noch ein Bild der rechten Seite
mit den beiden angepassten Teile.


Soviel für heute. Demnächst geht es weiter.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

30

Mittwoch, 9. November 2016, 17:52

Hallo,

da es momentan draußen zu kalt ist mache ich mal mit der Spur N Bahn weiter.

In der Ausgabe 32 waren 1 x Streugras dunkel und 1 x Streugras hell sowie 5 Bäume a 58mm.


Weiter ging es auf der Grundplatte. Zuerst wurde der Standort des Bahnüberganges, der Brücke und der
4 Tunnelportale aufgezeichnet.


Als nächstes wurden alle Gleisunterlagen von der Grundplatte entfernt und zu 10 Abschnittsteilen mit einem
Tacker verbunden.


In der Ausgabe 33 war dann das Unterteil des zweiten Personenwaggons dabei.


Wie beim ersten Waggon habe ich auch wieder eine LED- Beleuchtung eingebaut. Hier ein Bild mit den 2 Waggons.


Dann sollten sämtliche Umrisse der Bahngleise mit einem Stift auf der Grundplatte aufgezeichnet werden.
Im Anschluss wurden dann die Papiergleise komplett entfernt.


Soweit diese Ausgabe.
Da ich auf der Wiese vor dem See noch eine kleine Kirmes einbauen will habe ich mir von Faller einen Bausatz besorgt.
Folgende 4 Teile sind daraus entstanden. Der Aufbau auf der Platte dauert natürlich noch.





Und zum Schluss noch mal ein Bild mit allen 4 Teilen.


Als nächstes werden die Gleisunterlagen lackiert und dann mit dem Aufbau auf der Platte begonnen.
Aber dazu das nächste mal mehr.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

Werbung