Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 728

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Juni 2016, 23:40

Opel Kadett GT/E 1900 Gr.2

Hallo Motorsportfreunde :wink:

Hier hab ich einen Opel Kadett GT/E von Arena Modelli. Gebaut OOB . (Bausatzvorstellung ) Weil es Resinteile sind,ist Nacharbeit hier und da nötig. Die Karo hab ich erst grundiert (wichtig,sonst hält die Farbe nicht) .Dann weiss matt und Gelb drüber lackiert .
An den Kotflügeln wo schwarz Decals hinkommen,hab ich schwarz matt vorlackiert, weil die Decals nur bis zu den kotflügelverbreiterungen reichen. Dann Klarlack und bisschen polieren.
Das einzigste was nicht aus dem Bausatz ist , ist die Aderendhülse am Auspuff und die Schmutzlappen aus Karton an den Hinterrädern.

Dann viel Spass beim gucken ^^ und kritisieren ;( ....Fredl
















Beiträge: 206

Realname: Stefan

Wohnort: Rottenmann (AUT)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Juli 2016, 12:38

Richtig geiles Teil!!!!!! :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Beiträge: 1 947

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Juli 2016, 13:45

Hi

Sehr sehr cool.... :ok:

Alles sieht soweit Top aus...Klasse.

Gruß Henrik

4

Freitag, 1. Juli 2016, 17:31

:ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: jetzt muss ich umdenken im Kopf -GEIL

topse

Moderator

Beiträge: 1 966

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Juli 2016, 22:33

Servus

Ich muss schon sagen dein Opel Kadett kann sich absolut sehen lassen welch ein schöner Klassiker :ok:
Das waren halt noch autos. :D :ok:

Gruß Tobias

6

Samstag, 2. Juli 2016, 16:50

Servus Fredl,

der Kadett sieht es super geil aus. Toll umgesetzt. :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Würde mich auch sehr reizen, aber der Preis :motz: :motz: :motz:

Gruß Jürgen

Beiträge: 1 439

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Juli 2016, 15:52

GeTuned/Ey!
Tolles Modell,toll präsentiert.Nur die Werkstatt ist zu ordentlich!
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

8

Montag, 4. Juli 2016, 11:06

Top Modell Super gebaut , aber dennoch ist der Schalthebel vom ZF Getriebe falsch herum ,
er müsste nach hinten zeigen nicht nach vorne !

LG Daniel
Zur Zeit auf dem Tisch :

Topas Dogan SLX in 1:16

BMW e36 Rundstreckenwagen 24H Nordschleife

VW Jetta2 Ratte



:evil:

Jäger und Sammler .... immer auf der Suche !

9

Montag, 4. Juli 2016, 20:31

Schalthebel vom ZF Getriebe falsch herum ,
er müsste nach hinten zeigen nicht nach vorne !


im 1 gang abgestellt ? :baeh:

10

Montag, 4. Juli 2016, 21:20

Schalthebel vom ZF Getriebe falsch herum ,
er müsste nach hinten zeigen nicht nach vorne !


im 1 gang abgestellt ? :baeh:

1 Gang ist links hinten ;)

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 728

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. Juli 2016, 23:12

Abend :wink:

Ich weiss garnicht was Ihr habt. Der 2. Gang ist drinn ;)

@: Golfkilo .... Zum Fototermin wird die Werkstatt aufgeräumt :D und sie ist auch noch nicht fertig. Da fehlt noch einiges. Wie zum Beispiel die Pumpe und die Ölfässer,die ich heute beim aufräumen gefunden hab.Die Becher hab ich selbst gemacht.

Die Pumpe ist aus dem Eisenbahnsortiment. Bei längerem hinsehen mach ich noch eine andere , die besser passt :rolleyes:


Und dann brauch ich noch größere Fäßer.

Gruß
Fredl

Beiträge: 359

Realname: Michael

Wohnort: Oldenburger Land

  • Nachricht senden

12

Samstag, 30. Juli 2016, 05:37

Schaut gut aus Fredl, da werden Erinnerungen an alte Zeiten wach.

Was mich nur stutzig macht sind die Verbreiterungen.

Kann mich nicht daran erinnern, dass es die mit Nieten gab, sondern das die von innen befestigt wurden.

Zumal die auch relativ grob aussehen für den Maßstab.

Gruß

Michael

Werbung