Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 27. Juni 2016, 23:44

R.I.P. Bud Spencer

Ich hoffe das es für euch ok ist aber da ein großer unserer Zeit gegangen ist, den bestimmt jeder von uns kennt und dessen Filme bestimmt viele von uns geprägt haben, möchte ich auch hier im Forum an Bud Spencer gedenken.




Danke Bud für viele tolle Stunden und Erinnerungen
;( ;( ;( ;( ;(
Aus Hackepeter wird Kacke später!

2

Dienstag, 28. Juni 2016, 07:59

Ich bin unendlich traurig,der Held meiner Kindheit ist von uns gegangen :heul:

Machs gut Plattfuss,in unseren Herzen wirst du weiter leben.
A-U-S-T-R-I-A

Beiträge: 7 267

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Juni 2016, 15:42

;( auch von mir ;(
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

4

Dienstag, 28. Juni 2016, 15:45

R.I.P. Kindheitsheld
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

WEHRHAHN65

unregistriert

5

Dienstag, 28. Juni 2016, 16:32

In Gedenken an Bud Spencer, einen ganz großen des italienischen Films, der sich zeitlebens nicht als Schauspieler bezeichnet hat,aber einer der ganz Großen war............

Nie werde ich die Sonntagnachmittage in den 70ern und 80ern vergessen, wenn wir alle ( 7) zusammen auf dem Sofa saßen und uns kaputtlachten, wenn er und Terence Hill ,,aufräumten,,...................allein schon die Schlaggeräusche waren sehr typisch für diese Art Filme, wenn Bud mal wieder mit seiner ,,Dampframme jemand einen Scheitel gezogen ,,hat.

Ruhe in Frieden Carlo Pedersoli :heul:

Da werden jetzt bestimmt seine Filme wiederholt, werde ich mir auf jeden Fall anschauen..........

topse

Moderator

Beiträge: 1 967

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Juni 2016, 16:50

R.I.P Bud

Ich habe seine Filme wirklich sehr geren geschaut und werde das auch weitehin ab und zu machen . :( :heul:

Gruß Tobias

Beiträge: 31

Realname: Udo Martens

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Juni 2016, 18:40

Einer der ganz Großen hat die Bühne für immer verlassen , Schade .
Gruß an alle Bud Spencer Fans
Udo

8

Dienstag, 28. Juni 2016, 20:51

Ich bin nicht nah am Wasser gebaut. Und eigentlich halte ich auch nichts davon, solche Themen in Modellbauforen breit zu treten. Aber diese Nachricht war letzte Nacht doch irgendwie ein Schock.
Bud Spencer war eine Urgewalt, aber halt nur eine Kunstfigur. Carlo Pedersoli war ein hochintelligentes feinfühliges Multitalent mit äußerst faszinierendem Lebenslauf. Bud Spencer wurde 1967 aus Bud (engl. für "Knospe", das hielt Carlo für angemessen für eine aufkeimende Filmkarriere) und aus Carlos Bewunderung für seinen Lieblingsschauspieler Spencer Tracy heraus für Carlos erste große Filmrolle "gebohren". Carlo Pedersoli wurde am 31. Oktober 1929 in Neapel gebohren und starb am 27.06. 2016 im Alter von 86 Jahren in Rom. Als Bud Spencer ist er unsterblich geworden.

Aus gegebenem Anlaß änderte der TV-Sender Kabel 1 sein Programm und widmet den heutigen sowie den morgigen Abend bis spät in die Nacht Bud Spencer (siehe HIER). Es wird eine Auswahl seiner besten Filme (alle mit Terence Hill) sowie ein Interview 2014 an seinem 85. Geburtstag gezeigt. Insbesondere das einstündige Interview (heute Abend 22.15 Uhr) ist sehr sehenswert. Die Kabel 1 Reporterin Kathy Weber begleitete ihn den ganzen Tag und Carlo/Bud erzählt viel über sich, sein Leben und zeigt sein Zuhause.
Hätte Gott gewollt das ich Grünzeug fresse, wär' ich ein Kaninchen!

Beiträge: 1 319

Realname: Torsten

Wohnort: 41334 Nettetal

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. Juni 2016, 10:46

Hallo zusammen,

die Nachricht hat mich auch sehr traurig gemacht. ;( Ist man doch mit seinen Filmen groß geworden, die auch heute noch regelmäßig geschaut werden. Er bleibt unvergessen.

Gruß
Torsten
Der Weise verschweigt seine Meinung, also bin ich keiner...:ok:


Werbung