Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 5. Juni 2016, 22:43

ärger mit Dpd mal wieder

Unser DPD findet komischerweiße nie unsere Adresse oder können nicht lesen

habe eine mail bekommen das parket sei zurückbekommen was ich gekauft hatte das war jetzt das dritte mal und drei mal habe ich was von dpd bekommen bezieungsweiße sollte ich was bekommen

aber es klappt nie ob wohl ich eine Mail mit weg Beschreibung und Foto geschickt habe . Aber es klappt nicht

habt ihr auch sone Probleme mit DPD

2

Montag, 6. Juni 2016, 06:57

Hatte auch schon solche Probleme mit DPD. Begründung: Adresse konnte nicht gefunden werden. :thumbdown:
Was mich wundert ist, dass sie es aber auch schon geschafft haben, unsere Adresse zu finden.
Grüße Vinc

3

Montag, 6. Juni 2016, 09:02

Hallo zusammen
ja, ja mit DPD habe ich auch schon meine Erfahrungen gemacht und das waren keine guten. So wurde Beispielsweise das Paket angeblich bei einem DPD Shop hinterlegt, nur das dort kein Paket für mich vorhanden war, sondern wieder mit ins Depot genommen wurde. Das passierte mir bisher 2 mal auf diese Weise. Was bleibt einem : Lästiges hinterher telefonieren und sich ärgern über eine solch stark vorhandene Inkompetenz.
Man kann schon von Glück reden, wenn zumindest eine Benachrichtigung über eine fehlgeschlagene Zustellung im Briefkasten liegt.
Ich achte seit dem bei Bestellungen immer auf die Versandart. Liefert der Anbieter über DPD, so lasse ich die Bestellung bei diesem sein. DPD heißen seitdem bei mir nur noch = Deutsche Paket Deppen

MfG
Hans01

Beiträge: 524

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Juni 2016, 13:49

Oder: DHL= dauert halt länger :wink:
Die Gewinner von dem Admiral Hipper Rätsel sind Reinhart und Jonathan.
Herzlichen Glückwunsch!

5

Montag, 6. Juni 2016, 14:11

Mit DHL hatte ich noch nie Ärger gehabt

Hermes hat geklappt nachdem ich Foto und strassenplan geschickt hate

ups hat gefragt beim Nachbarn

:D :D :D

6

Montag, 6. Juni 2016, 17:10

Mit Hermes und DHL gab es bei mir die wenigsten Probleme.

DPD ist da echt ein Oberknaller. Oft musste ich das Paket dann im Shop abholen, obwohl ich zuhause war. Wenn man das im Shop anspricht, gibts nur Schulterzucken.
Mopar or no car!

7

Montag, 6. Juni 2016, 17:53

Ja bei mir auch DHL und Hermes fast keine Probleme gehabt nur das mal eine Sendung mit DHL verloren gegangen ist ich aber anstandslos die Summe erstattet bekommen hatte.
Mit DPD auch schon so manchen Ärger gehabt da werden keine Briefsendungen einfach in den Briefkasten gequetscht haubtsache es ist drin wie der Inhalt aussieht scheißegal anstatt mal schnell zu klingen dauert ja auch so lang.
Das beste aber die haben mal ein Paket von mir verloren was einen 3Stelligen Betrag hatt mit der Aussage ich hätte selbst Schuld dran? Wie das bitte wenn ich es mit DPD geschickt bekomme.
Die wollten mir den Betrag nicht erstatten erst wo ich mit einen Anwalt gedroht habe haben die aber dann auch nur widerwillig eingelenkt. Seit dem mach ich es genauso wenn DPD dann lass ich es und sehe mich lieber nach DHL und Co um.
Sitzen die nicht in Krostiz oder so? Ich hab nicht mal einen Shop wo ich es abholen könnte sollte auch mal dort hinfahren und mir mein Paket abholen da ich an den gesagten Liefertag angeblich nicht da war und auch der Kundenservice ist echt unterste Schublade bei denen.

8

Montag, 6. Juni 2016, 21:19

Sobald ich vom Versender die Trackingnummer bekommen habe lasse ich es über die Webseite von DPD zum Paketshop umleiten, das klappte bisher problemlos
Unser Hermesbote ist immer besonders kreativ und gibt die Pakete nicht beim Nachbarn oder im Shop ab, sondern gerne auch mal zwei Straßen weiter entfernt
Die beste Erfahrung habe ich mit DHL gemacht, bisher keine Probleme

9

Dienstag, 7. Juni 2016, 17:50

Moin,

na dann willkommen im Club.

früher , als wir noch in einem 8 Parteinhaus wohnten, hat der DPD-Mensch das Paket einfach vor die vorschlossene Haustür gestellt, ohne auch nur bei einem der Nachbarn oder bei uns geklingelt zu haben.

PPrombt kam es wie kommen musste. Ich bekam von der Fa Staufenbiel ne Mahnung für eine bestellte Ware, die ich jedoch nie erhalten habe.

Als Beleg bekam ich, auf Nachfrage, von Staufenbiel einen "Empfangsbeleg" der mit Schnulz unterschrieben war. NUR, weder in unserem, noch in den drei Nachbarhäusern wohnte eine Mieter mit dem Namen Schnulz. Staufenbiel hat das Teil dann nochmals mit DHL gesendet und alles war ok.

Jetzt wohnen wir in einem Einfamilienhaus mit carport. Fast immer werden die Pakete dort abgelegt, ohne zu klingeln.

Nun kann man das ja so auch verabreden, da meine Frau und jedoch beide Rentner sind, und bis auf sehr wenige Ausnahmen, immer jemand zu Hause ist, haben wir genau das nicht gemacht.

Die Krönung war dann vor einigen Monaten. Da hat der Fahrer das Paket auf die Mülltone neben unserer Haustür abgelegt......er war also schon auf dem Grundstück, nur 1m von der Klingel entfernt. Wir waren zu Hause, Auto stand im Carport und er hat nicht geklingelt, also bekamen wir es auch nicht mit. An dem Tag goss es über Mittag wie aus Eimern. Als ich Abends den Müllbeutel rausbrachte, fand ich einen völlig aufgeweichten Karton vor!!! ........der Inhalt war eine Digi Spiegelreflex....deren Originalkarton natürlich auch was abbekommen hat....die Kamera jedoch nicht.

Das brachte das Faß zum überlaufen, wir haben was gemacht was dem Fahrer sicherlich eine Lehre gewesen ist, denn seitdem wird bei uns geklingelt bzw die Pakete landen beim Nachbarn. In Absprache mit dem Händler, der genauso wie wir geschockt war, haben wir behauptet die Ware nicht erhalten zu haben. Der Händler gab das an DPD weiter......ein paar Tage später stand jemand in "Zivil" von DPD bei uns vor der Tür und legte uns eine "Empfangsunterschrift" mit einem absolut unleserlichen Krikelkrakel vor.

Wir haben ihm unsere Perso´s und EC-Karten unter die Nase gehalten, wie unsere Unterschrift aussieht. Er befragte dann noch die Nachbarn, die von uns jedoch auch vor gewarnt waren, und ihm dann heftigst die Meinung geblasen haben, weil die alle schon ähn,liches erleben durften.

Kurze Zeit später bekamen dann sowohl wir, als auch der Händler ein Entschuldigungsschreiben.

Ich weiss nicht, in wie weit der Händler evt von DPD den Kaufpreis erstattet bekam.....jedenfall bekamen wir dann vom Händler einen Gutschein in Höhe von 50% des Preises für die kamera...

Tja, eigentlich hätten wir so abgewichst sein müssen und uns nicht mit dem Händler absprechen müssen, sondern einfach behaupten können, die Sendung nie bekommen zu haben.......

Es sind sicherlich nicht alle Fahrer so.....und ich weiss wie sehr die Jungs unter Druck stehen, sowohl Zeitmäßig als auch von der Bezahlung her.....aber das kann nicht sein

Übrigens, mit Hermes ist´s im Prinzip genauso....solange die nette Frau ausliefert die im nachbardorf wohnt, läuft alles wirklich bestens, die geht auch schon mal ums Haus rum, falls auf´s Klingeln niemand reagiert, und sie z.B. einen Rasenmäher hört......

Einzig mit DHL klappts wirklich besser.....

Jedenfalls frage ich, wenn möglich, inzwischen immer nach Versand per DHL....

Gruß Thorsten

Beiträge: 1 439

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Juni 2016, 14:06

Ein DHL-paket hat aus der Nachbarstadt 9 Tage bis zu mir gebraucht-14 Kilometer hätte ich zu fuß bedeutend schneller geschafft!
Dafür hatte ich noch nie Probleme mit DPD,Hermes,Ups und anderen,deren Namen ich noch nie gehört hatte.Es gibt überall Leute,die ihre Arbeit schlecht machen!
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

11

Donnerstag, 30. Juni 2016, 22:44

ein Dpd Fahrer hat mal versucht meinen Empfang der Ware selbst zu Bestätigen.
Da ich aber in der nähe dessen Depot's meinen Arbeitsplatz habe hatte ich kurze Hand dort auf den Fahrer gewartet :!!
Nun Arbeitet dieser Fahrer nicht mehr bei Dpd :nixweis: :five:
Alle von mir gezeigte und geschriebene dient nur zur Aufklärung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsche sGb.
https://www.youtube.com/watch?v=gJY1xNaLWKc
Ich mag ja vieles aber keine Verlogenen und Ungerechte Menschen

Werbung