Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Donnerstag, 14. Juli 2016, 02:50

Ich glaube, sie verstehen, wenn ich sie unsere Mail-Austausch geschickt, in dem er dreimal versprochen, dass das Paket fertig war und dass er schnell senden würde.

in meinem Fall eine falsche Behauptung von Piotr. Also, ich würde dazu hinzufügen, vergeßen wir denn ach gleich mal was ich am 9. juni geschrieben habe.


Gruß,

Geert

32

Donnerstag, 14. Juli 2016, 11:10

Noteboom Pendel

Hallo.

Piotr macht jetzt erstmal vom 9.07-20.07 Urlaub.Will Er überhaupt verkaufen?Das es auch anders geht beweisst A&N Models.Lieferzeit 3-5 Tage.

Gruss Dieter

Beiträge: 18

Realname: Vincent

Wohnort: Frankreich

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 14. Juli 2016, 11:12

Ich sah nur auf seiner Website, dass er Urlaub hat, so er sechs Monate zu spät war. Das bedeutet, seine Verachtung für seine Kunden und beweist, dass er nicht liefern die Absicht hatte, was es so lange braucht

Beiträge: 18

Realname: Vincent

Wohnort: Frankreich

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 16. August 2016, 22:55

Nun, da sie nicht mehr verfügbar ist, jemand empfangen?

35

Dienstag, 16. August 2016, 23:54

Vincent,

LOL!

Ich habe den Eindruck Piotr hat die tatsächliche Produktion solcher Bausatz schwer unterschätzt und bisher noch nie einer völlig produziert bekommen. Also würde ich behaupten es ist eigentlich noch nie wirklich verfügbar gewesen. Und, vergeßt nicht, das alles weil dieser Nooteboom Pendel-X Bausätze schon am Anfang in Februar angezeigt worden sein als "ready" und "in stock"!


Gruß,

Geert

36

Mittwoch, 17. August 2016, 13:58

Hallo,

Leidige Geschichte mit Piotr :(
Ich habe jetzt die Sache über Pay Pal geregelt, und werde nun das Geld zurückerhalten. Habe auch von Piotr schon 2 Monate nichts mehr gehört.
Ob jemand schon einen Trailer erhalten hat, kann ich nicht sagen, denke aber eher nicht.

Gruss aus der Schweiz
Peter

37

Mittwoch, 4. Januar 2017, 12:24

Hallo zusammen. Ich musste mich zuerst wieder anmelden, damit ich schreiben kann.
Piotr hat mir vor ein paar Tagen geschrieben. Er ist seit kurzem aus dem Spital und nun von der Reha zurückgekehrt. So ist es nun mal, wenn einem die Gesundheit einen Streich spielt, kommen alle Verpflichtungen in das Hintertreffen. Ich habe auch so einen Auflieger bestellt und bin nach wie vor zuversichtlich, dass ich ihn erhalte. Die Zeit wird es weisen und ich werde euch informieren, sobald ich ihn erhalten habe.
Schönen Tag und Grüsse aus der Schweiz
Pesche

Beiträge: 578

Realname: Silvio Mager

Wohnort: Pulsnitz

  • Nachricht senden

38

Samstag, 5. August 2017, 14:51

Hallo Zusammen, :wink:

aus gegebenem Anlass möchte ich dieses Thema hier nochmal aufgreifen...

Vor einer Weile hat mir ein Bekannter seinen gekauften Pendel X von P&B zum Kauf angeboten und mich davor auch ausdrücklich gewarnt, dass die Qualität nicht die beste ist und schon gar nicht mit KFS etc. vergleichbar ist!
Allerdings habe ich mich davon nicht beirren lassen...! 8|
Also kann er keineswegs etwas dafür, dass ich diesen Stuss nun an der Backe habe! Soviel sei dazu mal gesagt!

Zudem muss man ganz deutlich sagen, dass die Masterteile, welche vor einer Weile noch auf der HP von P&B abgebildet waren, um Welten besser aussahen.
Demzufolge kann man eigentlich nur vermuten, dass beim gießen der Bausatz-Teile einiges schilfgelaufen sein muss!

Auf jeden Fall ,möchte ich euch an dieser Stelle deutlich davor warnen, so viel Geld für so einen Haufen schlecht gegossener Resin-Teile auszugeben!
Ich habe mich ehrlich gesagt noch nie über einen solchen Fehlkauf geärgert!


Anbei mal ein paar Fotos mit Erklärungen von Einzelteilen bzw. auch teilweise schon zusammengefügten Teilen.

Beginnen wir vorn mit dem Schwanenhals

Lufteinschlüsse ohne Ende... (da kann man ggf. noch drüber hinweg sehen...)


Die seitlichen Bordwände hatten ebenso Lufteinschlüsse, welche ich mittlerweile schon aufgebohrt und und mit Rundstäben wieder verschlossen habe...


Die Stirnbordwand hat unten (wie auch so manch anderes Teil) einen riesigen Anguss, wo man auch nur schwer erahnen kann, an welcher Stelle man diesen abtrennen soll und vor allem, wie man das tun soll, ohne das eigentliche Bauteil zu beschädigen...?!




selbiges an der Tool-Box...






Weiter gehts mit dem Achsmodul

dieses habe ich schon ein Stück weit zusammen gebaut und hier und da etwas verändert, um es zumindest zu stabilisieren...
An den Stellen, der Bleistift-Kreuze habe ich 1,5mm Löcher gebohrt und diese dann mit 1,5er Rundstäben verseiftet. Die Schräg-Versteifungen hatten keinerlei Verbindungen, dieser Art






Das gleiche am Mittelteil (die Überstände der Rundstäbe wurden später noch entfernt)






Auch die Teller der 8 "Achs-Drehschemel" sind sehr unterschiedlich gegossen. (verzogen, unterschiedliche Stärken...) Und da habe ich diese bereits auf dem Bandschleifer bearbeitet




Auch an den Naben gibt es größere Angüsse... (zum Glück sieht man davon am Ende nix mehr...)


Die Räder schauen halbwegs passabel aus. Reifen und Felge sind aber auch hier leider als ein Teil gegossen...


Das Gestänge für die Lenkung... Keine Ahnung, ob man dass dann in irgend einer Art verwenden kann.


Auf dem Heck sind leider auch gröbere Unebenheiten.



Kommen wir mit dem Tiefbett zum größten Fiasko an diesem Kit... (sofern man es so nennen kann)

An der rechten Seite dieses Teil auch wieder an Abguss, der nur schwer zu entfernen ist. Zudem ist die vorher Ecke weggebrochen und war in der Kiste nirgends zu finden! :nixweis:




Auch indem anderen Mittelteil ist solch ein Abguss vorzufinden...


Verbogen sind sie auch...




Die 4 Träger, sollte man eigentlich miteinander verbinden können, um 2 Lange daraus herzustellen...
Das dies so nicht funktioniert braucht man eigentlich nicht dazu zu sagen...


Diese Träger, welche man dann theoretisch auch aus dem Tiefbett ausziehen können sollte, um dieses zu verlängern, sind zudem leider derartig verbogen, dass dies schlichtweg unmöglich sein wird!
auf die Gesamtlänge von knapp 28cm immerhin um 10mm... !!! :idee:




der beiliegende Decal-Bogen ist akzeptabel


Der zwar überschaubare aber dennoch vorhanden Ätzteil-Bogen ist hier meines Erachtens nahezu das einzige, was hier positiv erwähnt werden kann... :roll:



Ps... Allein dies sind alle bisher entfernten Angüsse... Gewogen immerhin 150g... :nixweis: ! Warum?



Ich hoffe, ich konnte euch mit den Fotos einen Eindruck von diesem Kit vermitteln und kann euch tatsächlich leider nur von einem Kauf abraten!
200,- kann man deutlichste besser unterbringen!!!

Gefrustete Grüße,
Silvio

39

Sonntag, 6. August 2017, 12:55

Hallo Silvio ,

absolut übel dieser Müll . :thumbdown:
Ich muß noch eine Kleinigkeit zufügen .
Seit März schreibe ich P&B regelmäßig an weil zu diesem Kit die Bauanleitung
oder zumindestens Skizzen fehlen . Die Antwort bis heute immer gleich .
Vertröstet mit irgend welchen Ausreden .

Gruß
Michael

40

Montag, 14. August 2017, 02:11

Hallo Silvio,

Danke für das Vorstellen des Trailer von P&B.
Leider bin auch ich einer von denen, für welchen deine Warnung zu spät kommt. Auch ich habe den Trailer hier, und kann mich deiner Meinung nur anschliessen :(

Bauanleitung ? Bis heute auch bei mir noch nichts( seit März) zu sehen :(

Gruss aus der Schweiz
Peter

41

Mittwoch, 16. August 2017, 20:04

Also das ist ja schon eine Blanke Frechheit sowas überhaupt zu verkaufen. :bang: Da habe ich ja ein besseres Ergebnis bei meinem Tiefbett Eigenbau erzielt. Und das war das erste Modell das ich selbst entworfen habe.

Werbung