Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. März 2016, 20:31

Opel Monza 3.0 GSE 1/25 von GAMA

Hallo Autoliebhaber!

Heute zeig ich euch ein Modell von GAMA
Es handelt sich hier um einen Opel Monza 3.0 GSE im Maßstab 1/25.
Qualität ist ok aber es ist kein super detaillierte Modell.
Dennoch ist es ein Spaß und unterschiedliches Modell, wo heutzutage, in gutem Zustand, schwer zu bekommen ist.
Viel Spaß beim betrachten.













Grüß Hermann. :wink:

Beiträge: 1 123

Realname: Axel

Wohnort: Oberhausen Rhld.

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. März 2016, 09:51

Hallo Hermann,

schön zu sehen das ein Gama-Monza nicht in der Spielkiste gelandet ist :ok: . Ist dein Modell noch im Originalzustand? Ich kenne den eigentlich nicht mit schwarzen Scheibenrahmen / Türgriffen. Auch die Felgen in anthrazit habe ich so noch nicht gesehen. Sieht aber auf jeden Fall sehr gut aus!

Gruß :wink:
Axel
Man kann nicht alles haben, wo sollte man auch hin damit?? :nixweis:

3

Mittwoch, 23. März 2016, 11:16

Hallo Axel,

Schön zu Lesen dass diese Monza dir gut gefällt.
In der Tat Axel, ich habe die Scheibenrahmen, Türgriffen und Felgen anthrazit Lackiert.
Die Felgen waren etwas bräunlich, wahrscheinlich aufgrund von Alter, und fand es eine gute Idee um diese Felgen, Scheibenrahmen und Türgriffen in der Originalfassung, wie die Reale Monza GSE, zu Lackieren.
Der Rest des Autos ist noch in der ursprünglichen Farbe.

Grüß Hermann. :wink:

WEHRHAHN65

unregistriert

4

Mittwoch, 23. März 2016, 16:19

Ok, dieses Modell ist nicht so der Brüller, aber das Original war in den 80ern einer meiner Traumwagen, die Formgebung, die Innenausstattung fand ich total toll, natürlich ganz besonders in der GSE Ausstattung. Gekostet hat er damals je nach Ausstattung zwischen 46.000 und 50.000DM.

Hier mal ein Referanzbild eines GSE


5

Mittwoch, 23. März 2016, 20:56

Ja Werner, das war einen Tolles Auto, in der Vergangenheit hatte ich einen weißen Monza 3.0 GSE gefahren.
Am Ende war Rost das große Problem. ;(





Und es gibt auch einer in Maßstab 1/10. :grins:
Micha Alias Hubra hat dieses Bilder auf die Wettringer Tage 2015 geknippst.
Wenn ich wieder sinn habe, werde ich das Model fertig machen. :S





Grüß Hermann. :wink:

Beiträge: 1 123

Realname: Axel

Wohnort: Oberhausen Rhld.

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. März 2016, 22:41

1/10 8o ? Ich bin begeistert :tanz: ! Wie hast du denn allein den Motor in der Größe umgesetzt? Das was man auf dem Bild sieht macht einen sehr detaillierten Eindruck. Für mich als bekennender Motorenfetischist :sabber: :sabber: :sabber:

Gruß :wink:
Axel

PS: von dem Motor träum ich heute nacht :schlaf:
Man kann nicht alles haben, wo sollte man auch hin damit?? :nixweis:

7

Samstag, 2. April 2016, 02:36

Den Monza A2 habe ich auch, meiner ist aus der ersten Serie, noch mit den Rädern vom A1. Zusätzlich habe ich noch den Senator A1 und den Monza A1

Beim Monza A2 sind wie man bei genauem Hinsehen erkennen kann leider die Seitenfenster gebrochen, das scheint eine Schwachstelle dieser Dinger zu sein


8

Sonntag, 3. April 2016, 17:53

Ah, es gibt mehr Monza"saus dem (Spiel)kiste! :thumbsup:

Axel,

Die Abmessungen des Motors, habe ich bei mein eigenes Auto gemessen, und übersetzt in Maßstab 1/10.
Unten noch ein Bild für dich.


Quelle: Patrick_487

Grüß Hermann. :wink:

Beiträge: 1 123

Realname: Axel

Wohnort: Oberhausen Rhld.

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. April 2016, 11:27

Respekt Hermann, der sollte doch auf jeden Fall anspringen :thumbsup: . Vielen Dank für das Foto, hoffentlich hast du bald wieder Lust und Zeit um an diesem Mammutprojekt weiterzubauen. Ich würde dir gerne dabei über die Schulter sehen!!

Gruß :wink:
Axel
Man kann nicht alles haben, wo sollte man auch hin damit?? :nixweis:

Ähnliche Themen

Werbung