Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Sonntag, 17. April 2016, 21:45

Am Wochende habe ich endlich wieder etwas Zeit gefunden, weiterzumachen. Diesmal habe ich mich an ein paar Reaper Bones Miniaturen versucht. Da hätten wir Spinnen und Skorpione...



...sowie diese Viecher; die erinnern mich ein bisschen an die Dreschschlunde aus Mass Effect, daher nenne ich sie Speihschlunde. Der Name ist Programm, aber dazu später mehr:



Die Spinnenrücken wurden lasierend mit braun, der Rest der Körpers deckend schwarz bemalt:





Die Augen habe ich zuerst silber grundiert und anschließend mit halbtransparentem Grün bemalt:



"Rundumleuchte":



Die Skorpione erhielten nach ihrer Grundierung lediglich Washing und Trockenbemalung:





Da die Beine gar nicht richtig ausgeformt sind und eher wie Paddel aussehen, werde ich hier noch ein bisschen nacharbeiten. Aber zunächst gings mit den Speihschlunden weiter. Hier habe ich abermals eine andere Bemalungstechnik ausprobiert, nämlich zuerst eine schwarze Grundierung mit anschließender weißer Trockenbemalung. Danach erfolgte das Auftragen der eigentlichen Farbe:





Und das wars für heute, Fortsetzung folgt.

32

Freitag, 22. April 2016, 02:48

Deine Speihschlunde scheinen stark von den Gricks aus Dungeons & Dragons inspiriert zu sein.

Die Bones-Miniaturen sind sehr nett, ich hab' selbst einen ganzen Schwung davon für meine D&D-Gruppe eingekauft, bin aber noch nicht dazugekommen, sie zu bemalen.

33

Samstag, 30. April 2016, 00:35

Zur später Stunde ein kleines Update:

1. Spinnen: Hier habe ich mal wieder spontan was ausprobiert, nämlich Teppich-Flockage als Haare. Ich wusste am Anfang nicht so recht, ob es mir gefällt, aber inzwischen...naja zumindest mal was anderes.



2. Skorpione - oder sind es doch Hummer? Ich bin mir nach dieser Bemalung nicht mehr so ganz sicher ?( :D :



3. Speihschlunde: Bemalung des Mauls ist fertig, jetzt fehlt noch ein Detail...


LG

Alex

Beiträge: 7 267

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

34

Samstag, 30. April 2016, 10:06

8o :sabber: :sabber: :sabber: :respekt: :dafür: :thumbsup: :hand:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

35

Samstag, 30. April 2016, 18:38

Die Spinne mit dem Teppichflock ist genial.
Der Speischlund wartet sicher auf ein paar ordentliche Schichten Klarlack im Innern. 8) Speichelfäden aus UHU Kleber wären das absolute Highlight, für eine Spielfigur aber wohl nicht so geeignet.

36

Dienstag, 3. Mai 2016, 21:57

Und fertig: Die Spinnen bekamen noch etwas Farbe...







...die unansehnlichen Skorpion-Beine wurden im Sand verbuddelt....







...und den Speihschlunden läuft das Wasser im Mund zusammen bzw. einer ist gerade dabei, einen giftigen Schleimklumpen rauszurotzen (René, du lagst fast richtig). Der Schleim wurde mit Heißkleber gemacht.









Und damit ist die nächste Charge fertig. Ich hoffe, auch diese Exemplare gefallen euch.

LG

Alex

37

Dienstag, 3. Mai 2016, 22:43

Bah, ist das eklig :thumbsup:
An Heißkleber habe ich gar nicht gedacht. Gute Idee.

Die Skorpione reißen mich nicht so vom Hocker. Das sind aber auch die einzigen in der Reihe, denen du kein eigenes Upgrade verpasst hast.
Denen hätte vielleicht ein gebrochenes schwarz ganz gut gestanden. (Du sprichst ja selbst von Hummern ;) )

Die Spinnen sind aber wieder super. Sehen richtig haarig aus. :ok:

Beiträge: 7 267

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 4. Mai 2016, 22:31

8o schicke Figürchen :ok: ;) was sagen denn die Testspieler dazu? :huh:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

39

Mittwoch, 4. Mai 2016, 22:36

Cool!
Die haarigen Spinnen sehen so viel besser aus! :ok:
Wähh, das sieht schön eklig aus. :thumbsup: Kenne das auch nur mit UHU Fähden ziehen, aber ist dann eben nicht für den Spielgebrauch. So hast du es super spielbar gemacht.

Grüße Jakob


40

Sonntag, 8. Mai 2016, 22:42

Danke Leute :thumbsup: !

@ René: Stimmt, die Skorpione sind jetzt nix Besonderes im Vergleich zu den anderen Figuren, aber ich hatte da nicht wirklich eine bahnbrechende Idee. Was solls.
@ Roland: den Probanten gefällt´s. Und von denen kommen auch schon die nächsten Ideen..allerdings stehen bei mir privat und beruflich ein paar andere Projekte an, die jetzt Vorrang haben. Daher werd ich hier wohl erst einmal eine wahrscheinlich längere Pause einlegen (müssen).

Alex

Beiträge: 159

Realname: Ralf

Wohnort: Limburg a. d. Lahn

  • Nachricht senden

41

Samstag, 25. Juni 2016, 09:58

Hallo Alex,
Deine Figuren hast Du ja mal erstklassig hin bekommen :respekt: :dafür:
Bei der filigranen Arbeit fehlt jetzt nur noch, das Du die Augen zum leuchten bringst...... Zu zu trauen wärs Dir ja.
Spaß bei Seite ... Echt geile Arbeit von Dir.. Super
Viele Grüße



:ahoi: Wendelin

Im Bau:
Victory 1:84
Shelby GT 500 1:12

Fertig: Tamiya Toyota Hilux 1:10

42

Sonntag, 4. Dezember 2016, 23:19

Hallo Leute,

nach einer längeren schöpferischen Pause (die ich auch irgendwie nötig hatte :)) melde ich mich mal wieder. Und in Kürze soll es hier dann auch mit den nächsten Figuren weitergehen. Ich habe mir vorgenommen, bis zum Jahresende zumindest die Truppe der Good Guys fertigzubekommen, d.h. noch drei weitere Figuren werden kommen. Am Wochende konnte ich schon Einiges machen, im Eifer habe ich aber völlig vergessen, Fotos der Bemalungsschritte zu machen :bang:. Habt noch etwas Geduld, dann bekommt ihr die fertigen Miniaturen zu sehen. Zumindest liefere ich jetzt mal die fehlenden Bilder aus Post 36 nach, hier also nochmal die Spinnen und Speihschlunde, neu abgelichtet:
















43

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 20:09

Sodele....

Hier sind die nächsten Zwei aus der Gruppe der "Guten": Zwerg Hagrat Feuerbart und seine Frau Helma. Hagrat ist ein Zwergen-Paladin, d.h. er ist gleichermaßen geübt im Umgang mit Waffen als auch mit Magie. Für beides setzt er gerne seinen Kriegshammer ein; der ist aufgrund des jahrelangen thaumathurgischen Einsatzes schon etwas blau angelaufen (ein altes farnländisches Sprichwort besagt: "Zwergenmagie ist wie Wein - zuviel und man wird blau davon"). Helma ist eine Zwergen-Kriegerin, ihre Arbeitsgeräte sind Äxte und ihr Lieblingsbetätigungsfeld ist das Schädelspalten. Hagrat und Helma stoßen schon früh in der Spielgeschichte zu den anderen Gefährten (zur Erinnerung: Zauberer Dorwil, Waldläufer Fildrin und Krieger Ilion). Jedoch weniger aus schierer Sympathie als aus der Einsicht, dass es besser ist, den gemeinsamen Feind zusammen zu bekämpfen.

















Wie bereits im letzten Post geschrieben, habe ich leider diesmal nur Fotos von den fertigen Figuren. Bemalt wurden sie mit Farben von Vallejo und Revell Aquas. Das Finish erfolgte mit Mattlack von Army Painter, alle metallischen Oberflächen wurden anschließend nochmals mit Glanzlack behandelt. Die Figuren selbst sind (wie die Spinnen und Speihschlunde) aus der Reaper Bones-Serie, d.h. sie sind einteilig aus einem sehr weichen, fast gummiartigen Kunststoff, was das Bearbeiten nicht gerade einfach macht. Daher habe ich auch nicht viel geändert, lediglich Hagrat hat einen anderen Schild (könnt ihr erkennen, was für ein Teil da eingebaut wurde?) ) und Hammer bekommen.

Ich hoffe, Euch gefallen meine neuesten Miniaturen.

Alex

Beiträge: 7 267

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 02:00

na klar gefallen die :thumbsup: :hand: :prost: :party:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

45

Sonntag, 11. Dezember 2016, 15:50

Schön, deine Fortschritte zu sehen, Alex :ok:

Der Schild ist mir gleich afgefallen. Zuerst wegen des Chromlooks und dann weil es aussieht als wäre ein Panzerrad drin verbaut. ;)

Zitat

könnt ihr erkennen, was für ein Teil da eingebaut wurde?

46

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 23:14

Jaaa, René, Panzerrad kann ja Jeder sagen, von welchem Panzer denn bitteschön? :abhau: Spaß beiseite. Gut erkannt :ok: . Der Chromlook kommt übrigens lediglich vom Blitzlicht, ist eigentlich Aluminiumfarbe.

So, nun zur letzten Figur auf der Seite der Guten, damit wären die Helden dann komplett:

Keris, Kriegerin der Flußelfen

zu ihrer Vita kann ich noch gar nicht so viel sagen, ich muss mir da erst noch was ausdenken, ähm mich meine in den Chroniken von Farnland nachschlagen. Ich hielt es aber für gegeben, noch eine weitere weibliche Figur zu integrieren und es sollte eine Elfe sein. So haben wir von den Menschen, Zwergen und Elfen nun je zwei an der Zahl und Keiner aus der Gruppe kann sich beschweren, irgendeine Spezie würde bevorzugt werden.









Die Figur ist von Games Workshop und eine Mischung aus zwei Sets. Der Unterkörper ist von den Warhammer "Glade Guards" (aus denen ich Fildrin bereits gemacht habe) und der Rest aus dem Set "Sisters of Averlon". Das Farnemblem auf dem Köcher ist wie bei Ilions Schild ein neu lackiertes Lasercut Farnblatt von Noch, von denen ich auch einige bei den Geländestücken verwendet habe.

Beim Bemalen des Gesichts bin ich bewußt sehr zurückhaltend beim Nuancieren gewesen. Ersten sind Elfen ja immer etwas blaß, zweitens handelt es sich hier um eine noch rechte junge Frau. Lediglich die Wangen haben ein leichtes Rot erhalten und die Linie Nasenrücken-Kinn wurde etwas aufgehellt. Auf dem Makro sieht das sehr steril und puppenhaft aus, im Origial finde ich das aber stimmig:



Gruß

Alex

47

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 16:45

Mit Keris, der Flußelfe sind die Helden nun also komplett. Zeit für ein Gruppenfoto :D :



Man sieht auf dem Bild schon, dass die Figuren aus verschiedenen Systemen stammen. Die Zwerge sind fast so groß wie die anderen Figuren, wirken durch ihren gedrungenen Körperbau sogar noch größer... :lol: was soll´s, es ist ein Spiel. Farnländische Zwerge sind halt etwas größer ;)

Die Bits für die nächsten Figuren sind schon ausgewählt, die Bastelbude wird jetzt aber bis über die Feiertage dicht gemacht. Weiter geht es 2017. Da der modellbauerische Teil inzwischen größtenteils geschafft ist, ich also in dieser Hinsicht langsam Licht am Ende des Tunnels sehe, bin ich mal vorsichtig optimistisch und plane das gesamte Spiel irgendwann nächstes Jahr fertigzustellen.

Gruß

Alex

48

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 19:36

Schön bemalt, mit Liebe zum Detail. Bleib so zielstrebig dran, dann ist 2017 Fertigstellung. :ok:
Kleine Regeländerungen, Updates und Erweiterungen können später immer noch kommen, das soll einem Projektabschluss nicht im Weg stehen.
Muss ja auch erstmal vorläufig fertiggestellt werden damit es ausgiebig probegespielt werden kann. ;)

Beiträge: 7 267

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

49

Samstag, 17. Dezember 2016, 14:04

8o :sabber: :sabber: :sabber: :respekt: :dafür: :thumbsup: :hand: :prost: :party: aber sag mal :hey: wirst den Bögen noch Sehnen verpassen? 8| ?(
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

50

Sonntag, 18. Dezember 2016, 22:19

Danke Jungs,

Roland, Bogensehnen mach ich keine. Für ein Vitrininenmodell wäre das sicher überlegenswert, aber an einer Spielfigur ist mir das zu filigran.

Gruß

Alex

51

Freitag, 27. Januar 2017, 19:00

So Leute, es geht weiter :wink:

Als nächstes soll eine Gruppe Dunkelelfen entstehen, die Bits dazu stammen aus dem WH-Kit „Shadow Warriors/Sisters Of Averlon“. Die benötigten Teile wurden schon mal versäubert und grundiert.




Ich werde bei diesen Figuren die Einzelteile größtenteils vor dem Zusammenbau bemalen müssen, da man an viele Stellen nicht mehr gut mit dem Pinsel rankommt, wenn die Figuren erst einmal zusammengesetzt sind. Los geht es bei den Unterkörpern mit dem Auftragen der Basisfarben (links), danach erfolgt die Detailbemalung (mitte) und zum Schluss das Konturieren der Schuppenpanzerung mittels Washing (rechts), welches man zugegebenermaßen auf diesem Foto überhaupt nicht erkennt:




Für das Washing haben die entsprechenden Bereiche zunächst einen Klarlacküberzug bekommen und wurden dann mit stark verdünntem Schwarz behandelt. Bei den Torsi wird im Prinzip gleich verfahren, auf dem Foto hier wurden bisher nur die Basisfarben aufgetragen. Für die Umhänge habe ich mir „Hexed Litchen“ aus der Vallejo Games Color Reihe geholt, ein richtig schöner und intensiver Violett-Ton.




Die Helme wurden mit Vallejo „Gungrey“ bemalt. Bei den Augen habe ich zunächst mit einem 0er Pinsel rote Farbe aufgetupft. Nachdem das Rot getrocknet war, habe ich mit einer Stecknadel „Pupillen“ hineingestochen und anschließend einen Tropfen stark verdünntes Schwarz aufgetupft. Beim Trocknen bleibt lediglich ein kleiner Rest schwarzer Farbe in den Löchern.



Und das wars auch schon wieder. Bis zum nächsten Update.

Alex

52

Freitag, 27. Januar 2017, 22:27

Hallo !


Freut mich das es hier weiter geht !
Also von den Farben her finde ich triffst du immer das passende zu den Figuren. Also ich finde das man das Washing am Foto schon gut erkennt anderseits bin ich ein bisschen irritiert wieso du davor nen Klarlack gepinselt hast und dann erst das wash ?

Ich finde es ein bisschen schwieriger die Augen zu sehen bei den Köpfen aber sieht man dann vielleicht besser wenn sie dann zusammen gebaut sind und neue Fotos dann kommen.

Also super Arbeit und freu mich schon aufs nächste Update :ok:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit: Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechaniker Set, Ferrari SA Aberta

53

Samstag, 28. Januar 2017, 14:31

Klarlack macht die Oberfläche glatter wodurch das Wash besser fließt. Überschüssige Farbe und Patzer lassen sich auf dem glatten Lack auch besser wieder entfernen.

Interessante Idee, die Pupillen in die Augen zu stechen um die dann zu washen. Wirklich. Ich hab schon viel Augenbemalung gesehen und dazu gelesen aber das ist genial. Danke für den Tipp! :ok:

Die Köpfe sehen super aus mit den roten Augen.

54

Sonntag, 29. Januar 2017, 14:43

Hallo Jungs,

danke für Eure Kommentare. @ Speedy88: René hats ja bereits erklärt. Das Washing diente hier nicht zur Alterung sondern zum Hervorheben der Konturen. Die Farbe sollte also wirklich nur entlang der Kanten und in den Zwischeräumen hängenbleiben und dazu brauchts eine glatte Oberfläche.

Ich hab schon viel Augenbemalung gesehen und dazu gelesen aber das ist genial. Danke für den Tipp! :ok:

Jederzeit gerne. :ok:

Die Körperhälften und Köpfe wurden jetzt mal provisorisch zusammengefügt. Die endgültige Stellung bekommen sie dann, wenn auch die Arme dran sind:





Ach so: Es sollen insgesamt fünf Figuren werden. zwei Schwertkämpfer, zwei Bogenschützen und ein Hauptmann.

Alex

55

Sonntag, 5. Februar 2017, 11:32

Die beiden Kollegen von der Stich- und Hieb-Gesellschaft haben ihre Werkzeuge bekommen und sind fast fertig. Fehlt noch das Finish und natürlich die Bases.



Weiter ging es mit den Teilen für die Bogenschützen und den Hauptmann:





Und zu guter Letzt ist der erste von zwei Bogenschützen bis auf sein Arbeitsgerät fertig geworden:



LG

Alex

56

Mittwoch, 8. Februar 2017, 19:34

Heute habe ich mich mit dem Hauptmann der Truppe beschäftigt. Der Körper wird im Prinzip genauso wie bei den anderen Figuren (außer dass er eine goldene Rüstung bekommt), also lasse ich den mal außen vor und zeige euch, wie ich den Kopf bemalt habe:

Schritt 1 nach der Grundierung war das Auftragen der Hautpartien, danach wurden die Haare mit Anthrazit gemalt.



Anschließend erfolgte die Detailbemalung wie Augen, Mund und die Narbe auf der rechten Gesichtshälfte. Für diese verwendete ich ein Gemisch aus Rot und Hautfarbe. Die rechte Augenhöhle wurde mit abgedunkelter Hautfarbe gemacht. Auch der Bereich der Wangen wurde etwas abgedunkelt. Schließlich wurde das gesamte Gesicht mit Hellbeige trockengebürstet, sodass vor allem die Narbe nun sehr plastisch wirkt. Ich bin mit dem Ergebnis recht zufrieden.



Als nächstes erhalten die Haare Drybrush und Washing, dann wäre der Kopf fertig.


Alex

57

Samstag, 11. Februar 2017, 16:39

Und die nächsten sind fertig...

Dunkelelfen

Bevor ich mir wieder eine Hintergrundgeschichte aus den Fingern sauge, hier gibt´s einen Artikel zum Thema Dunkelelfen, der trifft´s ziemlich gut: Dunkelelfen :abhau: Das mit den weißen Haaren und der dunklen Haut wußte ich leider nicht, da habe ich wirklich schlecht recherchiert.



So, nun aber wieder ernsthaft; hier kommen die Einzelaufnahmen, zuerst die Schwertkämpfer:












58

Samstag, 11. Februar 2017, 16:54

Weiter geht´s mit den Bogenschützen:












Beiträge: 7 267

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

59

Samstag, 11. Februar 2017, 17:58

8o :sabber: :sabber: :sabber: tolle Figuren :thumbsup: :hand: :prost: :party: aber die Hintergrundinfo..... :verrückt: :motz: :du: ;) :grins:
Ach ja, ham die verschiedenfarbigen Sockel irgendeine Bedeutung? ?(
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

60

Samstag, 11. Februar 2017, 20:56

Und zum Schluss noch der Chef:









@Roland: Danke dir! Auf den Zweck der verschiedenfarbigen Bases bin ich an dieser Stelle mal eingegangen (am Ende des Posts): http://www.wettringer-modellbauforum.de/…4925#post744925

Gruß

Alex

Werbung