Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:9 Moto Guzzi 500 V 8

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »guzzifuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 422

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. März 2016, 20:37

Moto Guzzi 500 V 8

Hier Teil II :



Wasserpumpe und Gasgestänge


Das Querrohr des Rahmens dient als Ausgleichsbehälter für das Kühlwasser.
Das dicke obere Zentralrohr ist der Öltank.






Mittig die beiden Schwimmerkammern,rechts und links davon die Zündverteiler.


Die Auspufführung der hinteren Zylinderreihe.




Meine erste Protar-Kette ,was `n Drama....

..und weil`s so zeitgeistig ist noch zwei Bilder in Schwarz-Weiß:








Viel Spaß beim Belauern ,Meckern nich`vergessen ,

Grüße,Burkhard

P.S.: Nein , keine Speichen ,keine Fliegen... :rolleyes:

..es sei denn ich finde nochmal `ne V8...

2

Montag, 7. März 2016, 21:15

Hallo Burkhard,
Wow was für ein Mörderteil.Einfach toll was du aus dem Kit rausgeholt hast.Protars waren damals ja nicht unbedingt highend Detailiert aber ich finde das macht das Modell sehr authentisch.Das Drama mit der Kette war den Stress aber sicher Wert.Den Originalmotor würde ich gerne mal zerlegt sehen und um ihn zusammenzusetzen brauchte man sicher ne Mischung zwischen Mechaniker und Uhrmacher.Danke für`s zeigen und Respekt für deine Leistung.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

muellerk

unregistriert

3

Donnerstag, 10. März 2016, 12:29

Burkhard finde ich echt Klasse wie du einem ein Stück Rennsportgeschichet näher bringst . :thumbup:
Und deine "aus der Schachtel" Guzzi finde ich grandios :thumbsup:
Heute fragst du dich bestimmt "warum habe ich nur eine gekauft" !

Gruß Karlheinz

  • »guzzifuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 422

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. März 2016, 12:15

:wink: Moin !

Erstmal Danke für`s Feedback ,die alte Athletin hat sich gefreut .. :hand: .
Rudi ,Du müßtest nur mal kurz nach Mandello fahren ,da liegen einige Teile dieses Motors hinter Glas . :thumbup: Man könnte ja mal gaaanz zuuuufällig einen Urlaub am Lago di Como planen... :grins:

Ach ,Karlheinz ,Du sprichst mir aus der Seele.. aber hinterher ist man halt immer schlauer... :heul:

Grüße ,Burkhard

Werbung