Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 29. Februar 2016, 12:53

International 4300 with Roadrunner Trailer

Hallo liebe Leute.

Aus den Kits International 4300 Racetruck und Pearless Roadrunner habe ich einen Holztransporter gebaut.
Das Gespann soll einen mehr oder weniger gepflegten Oldtimer darstellen.
Deswegen ist das Gespann sauber und nicht angerostet oder so.
Vielleicht gefällt es...















Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

Beiträge: 450

Realname: Michael

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. März 2016, 17:31

Hi Werner,

an und für sich ein schönes Gespann. Zwei Dinge stören mich aber, hoffe Du nimmst es mir nicht übel. :rolleyes:

Der Lack an Karosserie und Rahmen ist mir irgendwie zu fleckig. Zu viele helle Stellen, die teilweise aussehen, als sein kein Lack hingekommen.
Und das passt dann genau nicht zu dem Begriff gepflegter Oldie. Der wäre jetzt für ein Washing geradezu prädestiniert.

Das zweite ist mehr eine Geschmacksfrage, für den Waldeinsatz hätte ich auf verchromte Felgen verzichtet und sie genauso lackiert wie auf
dem Trailer.

Ansonsten eine schöne Idee und eigentlich eine schöne Farbkombination.

Grüße, Micha

3

Sonntag, 13. März 2016, 12:01

Schönen Guten Tag (weil hier ist es 11.47) Micha.

Du hast in allen punkten recht,die Lackierung von Cab und Hood war nicht so gut..man könnte es auch etwas krasser ausdrücken ;) .
Bernd/Truckoldie hat mir das auch nahe gelegt das nochmal zu überarbeiten.
Darum hab ich die haube entlackt,Fahrgestell vom Truck "eingetütet/frisch-halte-foliert" und Haube und Hütte nochmal grundiert und danach nochmal lackiert.
Tja,die Chromfelgen...hätte ich auch besser entchromt usw...das nächste mal passiert das auch bei ähnlichem truck.
Die Bilder waren auch nicht so...naja...hier sind neue...draussenfotos kommen..später.
Die Stellen wo es fleckig aussieht sind Lichtreflexe,da kann ich nix für..also bei der neuen lackierung...






Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. März 2016, 13:56

Hallo Werner,

die Lackierung macht jetzt echt was her! Mir gefällts! :ok:

Bei den Chromfelgen muss ich aber Micha recht geben! ;)

Auf deinem letzten Foto siehts ziemlich fleckig aus, bei dem Gestell wo das Holz reingelegt wird. Aber das wirst du wahrscheinlich mit den Lichtreflektionen gemeint haben. :nixweis:

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

Beiträge: 450

Realname: Michael

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. März 2016, 16:06

Hi Werner,

das ist ja mal eine geile Lackierung jetzt. Der Aufwand hat sich gelohnt, das ist ja kein Vergleich mehr. :ok: :ok:

Grüße, Micha

6

Sonntag, 13. März 2016, 17:25

Servus Werner,

Na das ist doch auf jeden Fall schon mal viel besser als vorher :) , da hat sich das Nacharbeiten ja gelohnt :ok: :ok: :ok: und na ja Nahegelegt... da schweige ich jetzt lieber drüber! :lol:

Ok dann warten wir mal noch die Außenbilder ab, wie sich der IH bei Sonne macht. Wie schaut es eigentlich mit ner Beladung aus?


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

7

Montag, 28. März 2016, 13:29

:five: zusammen.
1s,mit den Felgen gebe ich Euch recht,die hätte ich entlacken können(sollen..?)...es gibt allerdings auch so LKW mit Chromfelgen,das gesamtbild wäre natürlich mit Felgen in Wagenfarbe stimmiger.
Die Lackierung gefällt mir so auch viel besser,irgendwie hatte ich beim 1n Versuch wohl Tomatenaugen :pfeif: ...
Eine Beladung...hm..nö...das Modell steht mit aufgeladenem Nachläufer im Regal :D
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

Beiträge: 450

Realname: Michael

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. März 2016, 16:30

Werner, das mit den Felgen ist vollkommen okay, das ist eine reine Geschmacksfrage.
Wenn man das Internet durchsucht, findet man alle möglichen Kombinationen auf Originalbildern.
Ich muss auch irgendwann mal einen Logger bauen, mir gefällt der aufgeladene Trailer. :ok:

Grüße, Micha

9

Mittwoch, 15. November 2017, 13:11

Hallo zusammen aus Dortmund.

Ich habe neue Bilder von dem Inrernational geknipst.










Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

10

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 15:02

:wink: kannnix/Michael und natürlich alle anderen die was geschrieben hatten.

Mir hat das mit den lackierten Felgen irgendwann auch nicht mehr so richtig gefallen,inzwischen hab ich den Chrompen von Molotoff(gibt's bei Amazon von dünn bis dick) und neulich hab ich dann die Felgen damit bemalt.



Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

11

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17:22

Schönes Auto

Der liegt bei mir auch als Langzeit Projekt auf dem Tisch.
Ansich ein schöner Bausatz für sein Alter.
Nur entweder hat sich bei mir irgendwo ein Fehler eingeschlichen, obwohl ich nicht weiß wo, oder mit dem Chassis stimmt was nicht.

Mehr als die Traversen einkleben kann man ja nicht, aber vorne ist er bei mir nicht so breit wie Hinten. Machte sich bei der Aufnahme für die Haube bemerkbar.

Hast du die Probleme auch gehabt?

Ich habe die Aufnahmen dann einfach durch ein Messingröhrchen verlängert.
Waren ja nur 2mm,aber dadurch mußte ich auch den Kühler etwas einschleifen.

Im Endeffekt wird er später schon stimmig da stehen, wie gesagt, ich geh mal von irgend einem Fehler meinerseits aus....

12

Sonntag, 28. Oktober 2018, 14:32

:wink: Maik.
Ich denke nicht das Du da was falsch gemacht hast,AMT haben bei so manchen Kits wohl irgendwie nicht ganz richtig geplant.Bei der Haube hatte ich bei dem keine Probleme aaaber das Auspuffrohr war lustig :motz: ..nach 3 bis 4 Versuchen hat das sich endlich gefügt :D .
Grundsätzlich sind diese kleinen pinne bei Hauben oder Kabinen bei AMT aber oft etwas zu kurz etcetera,darum hab ich bei meinem 2n Freightliner Cabover dieselben aus Messingrohr gemacht beziehungsweise getauscht. Aber im teile verkehrt rum einbauen bin ich auch manchmal gut,bei dem GMC GENERAL damals hab ich diese Halter an der Haube rechts und links vertauscht reingeklebt :lol:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

Ähnliche Themen

Werbung