Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. Februar 2016, 21:50

Sperpentia Commando - Gabriel Blackburn 54mm Figur von Andrea Miniatures

Heyho Leute.

Meine dritte Figur ist fertig geworden. Diesmal der Gabriel Blackburn von Andrea Miniatures aus der Dark Nova Serie. Die Figur ist ca. 1/32, also 54mm Massstab. Bemalt mit Acrylfarben von Scale75, Vallejo und Games Workshop.
Bei dieser Figur ging das bemalen etwas flotter von der Hand und hat auch viel Spass gemacht. Die Base ist aus Green Stuff und etwas Thymian aus der Küche entstanden, damit das Ganze nicht so nackig aussieht.
Figuren machen definitiv Spass und Lust auf mehr ^^

Hier die Bilder. Danke fürs schauen :wink:





























Gruß :wink:
Gregor
Nukular, das Wort heißt Nukular.

2

Mittwoch, 3. Februar 2016, 12:26

Hallo Gregor,

Wow, die Figur hast du sehr schön und sauber bemalt. Top Arbeit! :ok: :ok: :ok:
Hast du das Tarnmuster auf der Hose freihand gemalt. Ist verdammt cool!
Mir gefällt auch die komplette Farbkomposition sehr gut.

Grüße Jakob


3

Mittwoch, 3. Februar 2016, 13:15

Hi Jakob.

Danke dir :hand: Das Tarnmuster ist mit der Hand aufgemalt und soll eine grobe Digital Camo darstellen, nur in anderen Farben als man das von den Amis kennt.

Gruß
Gregor
Nukular, das Wort heißt Nukular.

4

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:44

Hallo Gregor,
sehr geil die Figur! :sabber: Der Gesichtsausdruck ist klasse und die Oberarme sehen stark aus. Sind die Venen nachgezeichnet oder durchs Trockenmalen so plastisch geworden? Bald werd ich auch mit dem Figurenmalen für mein Tabletop beginnen; wenn ich Fragen hab, weiß ich ja, wen ich ansprechen muss ;) .

LG

Alex

Beiträge: 164

Realname: Tobias

Wohnort: Nähe Ulm

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Februar 2016, 09:04

Hallo Gregor,

kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
:respekt:
Gefällt mir sehr gut.

Viele Grüße
Tobi

6

Donnerstag, 4. Februar 2016, 10:33

Hi und danke euch :)

@Alex: Die Venen an den Armen sind mit dem Pinsel aufgemalt. Bei Figuren bin ich kein großer Freund von drybrushing oder washings. Ich versuche nach Möglichkeit alles mit dem Pinsel zu bemalen und auf washings und drybrush zu verzichten, außer bei den Basen oder vielleicht bei bestimmten Dingen. Aber ich versuche es erstmal ohne, da ich so mehr Kontrolle darüber habe, wo die Farbe hin soll. Gerade bei drybrushing kann es schon mal passieren, dass man Farbe auch da hat, wo man sie nicht unbedingt haben wollte, speziell bei kleinen Figuren oder Bereichen. Es ist auch etwas Geschmackssache.

Bei Fliegern oder Autos sieht es da schon anders aus, da benutze ich das ganz gerne. :D

Gruß
Gregor
Nukular, das Wort heißt Nukular.

7

Freitag, 5. Februar 2016, 11:36

Gregor, bei meinen ersten Drybrush-Versuchen ist mir genau das passiert. Klar fehlt mir noch die Übung mit Figuren generell, aber wenn ein Erfahrener wie du das Trockenmalen an Figuren kritisch sieht, beruhigt mich das doch.

Alex

8

Samstag, 6. Februar 2016, 19:21

Hi Gregor!

Sehr geil geworden - Hütchen ab! :ok:

LG Björn

9

Samstag, 6. Februar 2016, 19:21

Sorry - Technikprobleme - Doppelpost

10

Sonntag, 7. Februar 2016, 12:15

Danke dir Björn :bussi:

@Alex: Drybrushing sollte man einfach da einsetzten, wo es Sinn macht. Bei Figuren ist das halt nicht immer ganz einfach :cracy: Wobei ich da von mir ausgehe, andere sehen das bestimmt etwas anders.
Nukular, das Wort heißt Nukular.

Ähnliche Themen

Werbung