Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 30. Januar 2016, 16:04

Die vorläufige Gesamtlänge wäre erreicht! :)

Sooooo heute gibts wieder ein Update! Es macht ungemein Spaß an der Bismarck zu bauen!

Wie die Überschrift schon sagt wurde heute die vorläufige Gesamtlänge der Bismarck erreicht. Das Heck samt Spanten und Verstärkungen wurde fertiggestellt.
Zudem habe ich vorne am Bug eine kleine Verstärkung angebracht. Ich bin immernoch voll zufrieden, alles passt super! :ok:
Bislang wurde bis Ausgabe 10 gebaut. Ausgabe 11 befasst sich dann mit der Beplankung des Rumpfes. Also die nächsten Fotos werden die Beplankung zeigen.
Aber vorher müssen die Spanten gestrakt werden, damit für die Leisten mehr Auflagefläche vorhanden ist.

Hier die Fotos der Arbeitsschritte:





















Hier ein Größenvergleich zu den anderen Schiffen, wollte schon die ganze Zeit mal Fotos mit den drei machen! :)













Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

Beiträge: 959

Realname: Martin

Wohnort: Braunau am inn

  • Nachricht senden

62

Samstag, 30. Januar 2016, 16:25

Sehr schön anzusehen wie du baust,wird ein super Modell :respekt:
Schöne Grüse aus Braunau am Inn

63

Samstag, 30. Januar 2016, 16:51

Sie ist halt ein Schlachtschiff......... super aufgebaut bis jetzt... weiter so.. :prost:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

64

Montag, 1. Februar 2016, 09:52

Guten Morgen,

kurze Info:

Es wird einen Baustop bei der Bismarck geben. Der Grund dafür sind fehlende Teile. Um genau zu sein fehlen mir von Ausgabe 18 die Bugplatten auf die später das Holzdeck "Funier" aufgeklebt wird. Ich habe schon alles durchgeschaut und die zwei Teile sind einfach nicht auffindbar obwohl ich da pinibel drauf geachtet habe. Sehr ärgerlich. Bei Ebay findet man diese Ausgabe kaum bis gar nicht.
Evtl kann mir jemand von euch weiterhelfen?
Dann werde ich mich in der Zwischenzeit auf die Beplankung konzentrieren.

Hier ein Link um zu zeigen welche Teile ich meine (Bild 94):

http://www.bismarck.oehm.net/index.php?t…ben+017+und+018

Das war es fürs erste...
Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

Beiträge: 959

Realname: Martin

Wohnort: Braunau am inn

  • Nachricht senden

65

Montag, 1. Februar 2016, 11:18

Habe zu Sicherheit nochmal geschaut,leider haben wir das Heft auch nicht. Schau mal bei Kleinanzeigen Ebay. Könnte man dieses Teil nicht selber herstellen?
Schöne Grüse aus Braunau am Inn

66

Montag, 1. Februar 2016, 12:08

Habe zu Sicherheit nochmal geschaut,leider haben wir das Heft auch nicht. Schau mal bei Kleinanzeigen Ebay. Könnte man dieses Teil nicht selber herstellen?

Danke fürs Schauen! :) Da habe ich gerade mal reingeschaut, leider nichts zu finden. Das wird jetzt wohl ne Glückssache werden.
Klar könnte man, dafür bräuchte ich aber die genauen Maße, da in diesen beiden Teilen ja ein Knick ist.
Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

67

Montag, 1. Februar 2016, 12:57

Mir ist ja ins Gedächtnis gekommen, dass ich ja das Furnier besitze. Habe jetzt mal die Maße auf Karton übertagen und eine Schablone "hergestellt"
Normal müsste das ja exakt die gleiche Größe haben. Jetzt heißt es irgendwie das Teil herstellen...

Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

68

Montag, 1. Februar 2016, 14:22

Hallo Dennis,
Um genau zu sein fehlen mir von Ausgabe 18 die Bugplatten auf die später das Holzdeck "Funier" aufgeklebt wird.
Wenn mich mein altes Gedächtnis mich nicht trügt, hat unser Modellbau Kollege Nordlicht 1964 ( Uwe ) eine Hachette Bisi, die er nicht mehr weiterbaut da er die Trumpeter Bisi hat. Er wollte sie verkaufen.... vielleicht hat er sie noch. Ich habe zwar schon lange nichts mehr von ihm gehört, aber ich habe noch seine Teflon Nummer... mal schaun ob ich ihn erreichen kann......
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

69

Montag, 1. Februar 2016, 14:39

Ich habe zwar schon lange nichts mehr von ihm gehört, aber ich habe noch seine Teflon Nummer... mal schaun ob ich ihn erreichen kann......
Das wäre supernett, danke! :)
Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

70

Montag, 1. Februar 2016, 15:33

Hallo Dennis,

du hast ne PN..... Ich war erfolgreich... :D
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

71

Montag, 1. Februar 2016, 16:13

Servus,

hier ein Update des Baufortschrittes! :) Es wurde gestrakt und die ersten Leisten der Beplankung angebracht. Auch am Deck wurde gebaut. Wie etwas weiter oben erwähnt fehlt mir beide Teile aus Ausgabe 18, Teil 60 um genau zu sein.
Die Leisten gehen sehr gut ran ohne sie fest zu nageln. Bislang klappt alles gut mit den Klammern :) Aber spätestens am Heck bzw Bug werde ich Nägel benutzen müssen.

Hier die Fotos:

















du hast ne PN..... Ich war erfolgreich... :D
Wurde dankend beantwortet! :hand:
Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

72

Montag, 1. Februar 2016, 18:49

Hast du jetzt die Verstärkungshölzer im Bugbereich eingeklebt. Wenn mich nicht alles täuscht hat sogar Kollege Oehm damals einen Tandem Innenkiel aus Alu Profilen eingesetzt. Er war sehr gründlich......

Ansonsten gibt dein Baufortschritt schon richtig was her... :ok: :ok:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

73

Montag, 1. Februar 2016, 20:44

Hast du jetzt die Verstärkungshölzer im Bugbereich eingeklebt. Wenn mich nicht alles täuscht hat sogar Kollege Oehm damals einen Tandem Innenkiel aus Alu Profilen eingesetzt. Er war sehr gründlich......
Ja die sind festgeleimt :) Gründlichkeit ist bei dem Modell echt nötig.

Ansonsten gibt dein Baufortschritt schon richtig was her... :ok: :ok:
Danke! Freut mich! :ok:

Ah übrigens zum Teil 60. Ich war spontan im Baumarkt und habe mir etwas besorgt ;) Dazu morgen aber mehr. Vielleicht klärt sich das Problem schon morgen.
Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

74

Dienstag, 2. Februar 2016, 11:36

Hi Dennis,
Vielleicht klärt sich das Problem schon morgen.
Jetzt mach mich bloss nich schwach, ich hab jetzt einige Energie für die 2 Brettcher hineingesteckt... ;(
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 959

Realname: Martin

Wohnort: Braunau am inn

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 2. Februar 2016, 11:40

Was hast jetzt vor?
Schöne Grüse aus Braunau am Inn

76

Dienstag, 2. Februar 2016, 12:32

Guten Tag,
Jetzt mach mich bloss nich schwach, ich hab jetzt einige Energie für die 2 Brettcher hineingesteckt... ;(
Selbst ist der Mann. Ich wollte das Problem erstmal auf meine Art lösen um Erfahrungen zu sammeln. Deine zwei Brettchen sind ja nicht aus der Welt und dienen im Fall der Fälle als Absicherung. Wenn das ok ist?
Die Energie ist also nicht umsonst verschwendet :)
Was hast jetzt vor?
Also das ist meine Lösung des Problems:





Im Grunde genommen hätte ich jetzt die beiden Brettchen in einem. Die Frage stellt sich jetzt aber wie genau sie an das Original herankommen.
Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

77

Dienstag, 2. Februar 2016, 21:03

Na dann schaun mer mal was dabei rauskommt.... :D :ok:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

78

Mittwoch, 3. Februar 2016, 09:06

Mosche,
Na dann schaun mer mal was dabei rauskommt.... :D :ok:
Bin auf das Erbebnis gespannt. Zudem würd ich gern wissen wie nah mein Teil 60 an deins herankommt. Kann ja auch sein das ich Mist fabriziert habe :D
Bis dahin geht es mit der Beplankung weiter.
Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

79

Mittwoch, 3. Februar 2016, 09:24

Morsche Dennis,
Kann ja auch sein das ich Mist fabriziert habe :D
Wie kommste denn darauf, nein deine Einstellung ist doch vollkommen in Ordnung, das hebt dein Selbstwertgefühl und soweit weg wirst du mit deinem Ergebnis nicht liegen.. Alla guuud... :D :ok:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

80

Freitag, 5. Februar 2016, 22:14

Hallo Dennis,

schick mir mal deine email Adresse über PN............
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

81

Mittwoch, 10. Februar 2016, 18:54

Na Dennis,

Was gibt es denn mit Teil 60 zu berichten, hab gehört das es Differenzen zwischen dem von mir besorgten Teil und dem von dir angefertigten Teil gibt. Wie hast du dich jetzt entschieden.... :D :ok:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

82

Mittwoch, 10. Februar 2016, 19:05

Was gibt es denn mit Teil 60 zu berichten, hab gehört das es Differenzen zwischen dem von mir besorgten Teil und dem von dir angefertigten Teil gibt. Wie hast du dich jetzt entschieden.... :D :ok:
Huhu,

aaalso ich werde mein Teil verbauen. Die Differenzen sind zu groß. Meine Maße kommen von dem Holzdeckfunier und die müssen ja stimmen. Sollte es dennoch falsch sein hab ich es alleine verbockt^^
Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

83

Mittwoch, 10. Februar 2016, 19:23

Dennis, nichts was man nicht wieder in Ordnung bringen kann... freue mich schon auf deine nächsten Baufortschritte......... :prost:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

84

Freitag, 12. Februar 2016, 18:31

Mühsam beplankt der Schifflebauer!^^

Guten Abend,

jaaaa was soll ich hier viel schreiben. Hauptsächlich bin ich gerade an der Beplankung des Rumpfes. Leiste für Leiste wird nacheinander angeklebt. Irgendwie dauert die Beplankung immer am Längsten. Bislang lassen sich die Leisten ohne Nägel an den Rumpf kleben, nur die Klammern leisten hier Hilfe. Aber bald werde ich die Leisten doch mit Näglen fixieren müssen weil die Biegung doch sehr extrem ist.
Da ist schon was dran "Gut gestrakt ist halb beplankt!" :D

Hier die Fotos:















Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

85

Freitag, 12. Februar 2016, 19:32

Hallo Dennis,

Excellente Arbeit........ :respekt: deine Plankerei macht einen guten Eindruck, je besser und genauer du die Planken anbringst umso weniger Spachtel wirste brauchen.. :hand:
Auf dem einen Bild habe ich die Plattform für den späteren Wellentunnel gesehen. Der Wellentunnel D aus der Ausgabe 14 und das Kunstharzteil 67 aus der Ausgabe 22 solltest du dir schon mal raussuchen, da du es brauchen wirst, wenn die Planken in den Bereich kommen. Je genauer du dann arbeitest um so besser passen die Teile wenn sie später eingebaut werden. Ich kann mich noch daran erinnern damals da habe ich es etwas unterschätzt und musste dann ganz schön fummeln bis es gut passte...
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

86

Freitag, 12. Februar 2016, 20:00

Excellente Arbeit........ :respekt: deine Plankerei macht einen guten Eindruck, je besser und genauer du die Planken anbringst umso weniger Spachtel wirste brauchen.. :hand:
Hi Peter,

danke. Gebe mir beste Mühe! :D Bisher ist alles lückenlos. Nur die letzte Leiste im mittschiff-Bereich, rechts und links machen mir Sorgen. Im mittschiff Bereich biegen sich die Leisten immer mehr und durch das Biegen entstehen kleine Lücken, etwa einen halben Millimeter. Die Leisten sind für solch eine Biegung zu strack. Ich werde wohl für die letzten Leisten in diesem Bereich nochmal das Bügeleisen zur Hilfe nehmen. Ich werde morgen mal ein Foto von besagtem Bereich hochladen :) Ich hoffe ich konnte es gut beschreiben um es sich bildlich vorstellen zu können.
Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

87

Freitag, 12. Februar 2016, 20:13

Ok, da bin ich mal gespannt.... vergesse die beiden Kunstharzteile nicht... :cracy: Ein weiterer Knackpunkt ist die Zitadelle, d.h. der obere Teil zum Deck. Ist zwar wichtig wenn die Zweitbeplankung kommt aber der Grundstock ist die erste Beplankung....
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

88

Sonntag, 14. Februar 2016, 18:34

Beplankung halt...

Guten Abend!

Viel gibt es diesmal nicht zu berichten. Die Beplankung zieht sich wie immer sehr hin. Heute habe ich fast 24 Leisten ankleben können. Stückchen für Stückchen wird der Mantel^^
Das Problem der Biegung hat sich gelöst. Ich habe einfach wieder ein Bügeleisen zur Hilfe geholt. Etwas Wasser auf die Lesiten gesprüht und dann bügeln, dadurch lassen sich die Leisten gut in Form bringen.
Meine Frage wäre: Wollt ihr weiter Beplankungsfotos sehen oder soll ich erst wieder bei der zweiten Beplankung einspringen?
Wie ihr wollt :D

Hier die Fotos:









Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

89

Sonntag, 14. Februar 2016, 19:03

Hallo Dennis, Klasse Arbeit, gefällt mir............. Wenn du mit der ersten Beplankung fertig bist, hast du vor die Innenseite zu kalfatern...... :roll:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

90

Sonntag, 14. Februar 2016, 19:06

Wenn du mit der ersten Beplankung fertig bist, hast du vor die Innenseite zu kalfatern...... :roll:
Hi Peter,

ich gehe mal davon aus das du mit "kalfatern" meinst, die Innenseite der Bisi mit Mullbinden+Holzleim zu verkleiden? Die Antwort lautet "Ja, da ich dann besser schlafen kann!" :D
Grüße aus Rheinland Pfalz :thumbsup:

Dennis

Im Bau: Holz: Prinz Eugen von Hachette "Aboserie" Baubericht
Im Bau: Holz: Bismarck Hachette 1:200 "Baubericht"

Verwendete Tags

1:200, Bismarck, Hachette

Werbung