Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Montag, 4. April 2016, 23:26

Hallo,
wirklich ein schönes Gespann geworden. Da liegt die Messlatte schon ziemlich hoch für meinen Stoye. Übrigens lag der Fehler bei dem Edelstahlvorschlag bei mir. 0,05 wollte ich natürlich schreiben. Ist schon sehr flexibel. In deinem Fall wäre aber sicher Alu besser gewesen. Erst biegen und dann polieren.
Gruß Peter
"Möglich daß für Kapitäne und Steuerleute eine Romantik einmal bestanden hat, für die Mannschaft nie. Die Romantik der Mannschaft ist immer nur gewesen: unmenschlich harte Arbeit und eine tierische Behandlung." B.Traven

  • »guzzifuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 422

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

122

Sonntag, 24. April 2016, 18:28

:wink: Moin !

Männers ,erstmal einen verspäteten Dank für Eure Kommentare .

Bin zur Zeit ein wenig "bocklos" ,was den Modellbau betrifft ; hängt auch ein wenig mit dem ganzen Theater hier im Forum zusammen.

Zudem habe ich gerade einen 1:1 - Bausatz in Form einer Schwalbe (Simson ) in der Wiederbelebungsphase zwischen den Fingern .

Weiter geht es auf jeden Fall , jedoch mit einer kleinen Pause.

Grüße ,Burkhard

123

Sonntag, 24. April 2016, 19:54

Hurra, er lebt ja doch noch der Burkhard :tanz:

LG
Norbert

  • »guzzifuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 422

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 8. November 2016, 20:15

:wink: Moin alle zusammen !

Irgendwie ist`s ja zum Schlapplachen : :lol: :lol: Hier anne Küste ist Wintereinbruch (auf meinem Auto liegen bummelich 10cm weißes , pappiges Zeugs ) !! 8|
... und schon kommen die Mopedmodellbauer inne warme Bude gekrabbelt um sich hier im kuscheligen Forum zu treffen ;geniale Bande kann man da nur sagen!!!

Da will ich denn auch nicht kneifen und habe mal zwei Schnellschüsse vom V 700-Gespann für euch. Einige wenige Feinheiten fehlen noch ; ist nur mal so zum Anwärmen:







.... und Salz haben die Honks auch schon gestreut , damit hat sich das Moped-Fahren dieses Jahr wohl erledigt... :heul: :heul: :heul:

Grüße vonne Küste ,Burkhard

  • »guzzifuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 422

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

125

Samstag, 3. Dezember 2016, 23:18

:wink: Moin !

Auffi geht`s zum Endspurt mit der V 700 ; wurd` ja auch allerhöchste Zeit mag vielleicht der Eine oder Andere von euch denken...
aber wie es nun manchmal so ist ,hatte ich bis jetzt einfach noch nicht so richtig die Zeit und Ruhe für`s Gespann gefunden. :nixweis:

Dies Woche konnten dann endlich die finalen Kleinigkeiten erledigt werden ,als da wären:


Dem Torpedo ....ääähhhh dem Boot... habe ich noch einige Persenning-Haken gegönnt ,gescratcht aus Kettengliedern und oval-geschliffenen Rundstäben.


Ohne Typenschild geht ja bekanntlich gar nichts . Einfach Bleifolie mit Edding und Nadelspitze bearbeitet .Wer nicht mit der Lupe vor der Nase in meiner Vitrine `rumschnüffelt , kann da eh`nix lesen , und aus normalem Betrachtungsabstand wirkt das Teil recht authentisch . :baeh:


Mit den Tankseitenflächen aus dem Carabinieri-Kit war ich irgendwie denn doch nicht so recht zufrieden . (Rand zu breit ,zuviel Glanz ,die Form gefiel mir auch irgendwie noch nicht....)
Habe die Dinger mega-mutig wieder runtergepult und jetzt ÄÄÄNDLICH im dritten Anlauf die Lösung gefunden: Spiegelfolie aus dem Kfz-Sektor ; Mit weißer Folie unterlegt ,endlich zufrieden. Na ja , aller guten Dinge sind drei wie man so schön sagt.....


Um die Jungs von der Rennleitung zufriedenzustellen gibt´s auch einen Spiegel für die olle Guzzi.(JA . ICH WEIß. An ein Gespann gehören zwei davon . Ist mir aber egal , eigentlich ist ja einer schon zuviel und meinen guten Willen habe ich ja gezeigt !)

Falls ihr euch über die Anbringung des Spiegels wundern solltet : Gab`s genau so ; wer den genialen Klacks (Ernst Leverkus) noch kennt ,wird`s wissen .
..und genau dieses skurrile Detail wollte ich auch an der Guzzi haben. :)


Zu guter Letzt gibt es noch Steib-Logos in Achsmutter und Bootsnase .



So , und nun geht`s ab in die Galerie ! :tanz:

Grüße ,Burkhard

Werbung