Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 4

Realname: Andreas

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

271

Mittwoch, 1. Juni 2016, 12:39

Ausgabe 20

Hallo zusammen

Habe mir mal die auf YouTube die Japanischen Videos angeschaut wegen der Tragefläche bevor ich die zusammen Baue und siehe da es ist ratsam denn Motor in der
Tragfläche-Halterung wo der Motor rein kommt fest zu kleben, was die Montage Anleitung uns verschweigt.
siehe Link

https://www.youtube.com/watch?v=q9EdFiiu…oRQ062SV_IIZu_v

272

Mittwoch, 1. Juni 2016, 12:39

Ausgabe 20



Wir erhalten die Steuerelektronik des linken Flügels und einen Motor (KEINE LED wie die Webseite behauptet). Der Einbau gestaltet sich problemlos. Es ist sinnvoll vor Einbau der Platine alle Kabelstränge anzubringen, da danach die Platzverhältnisse etwas beengt sind.Entgegen der Anleitung habe ich Flügelober- und -unterteil noch nicht zusammengesetzt, sondern warte damit bis zum Funktionstest.



An der Flügeloberseite befindet sich an dem Rumpf nächsten liegenden Lager für das Vorflügel-Gelenk eine kleine Ausbuchtung, die wohl dafür sorgen soll, daß der Vorflügel sich nicht zu leicht bewegt. Bei mir sorgte diese dafür, daß der Vorflügel im geschlossenen Zustand nicht spaltfrei am Restflügel anlag. Die Ausbuchtung sollte etwas zurückgeschliffen werden, um den Sitz entsprechend zu verbessern.

Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

273

Mittwoch, 1. Juni 2016, 15:21

Nach langem Probieren mit dem Lichtleitkabel befriedigt mich das Ergebnis überhaupt nicht!Trotz direktem Kontakt Lichtleitkabel-LED kommt kaum was an.
Steige auch um auf die LED-Variante von crosserxl !

274

Freitag, 3. Juni 2016, 20:29

Hey, zusammen... meine Bilderstrecke wird sich leider etwas verzögern. Privat habe ich momentan das Chaos..:-((. Wird vielleicht nächste Wocher erst was. Habe meine neuen Teile gerade bekommen, muss aber erstmal hier einiges regeln... Das zusammenkleben des ersten Flügels, würde ich auch erstmal lassen. Denn der Funktionstest ist da wichtig...;-))
Gebaut : F-14 Tomcat von Revell 1/32 100%; HMS Victory 1/87 100% (Eigenbau nach Orginalplänen); Wasa 1/75 65%; F 14 Tomcat von Hachette :rolleyes: , Diorama mit Panzer Leopard 2A6 (Tamiya 100%) und 10 t MAN T-Mil GL (Revell 100 %) beides 1/35; Tornado von Revell 1/32 Tigermeet 100 %; Eagle 1 (Mondbasis Alpha 1) 1/72 100 %; F15 von Tamiya im Bau 10%

275

Samstag, 4. Juni 2016, 15:39

Urlaubszeit und nun beginnt das Chaos wie bei den anderen !!!

Ich hatte diese Woche ein besonders schönes Ereignis.
Am Mittwoch liegt U 96 mit 4 Ausgaben (Ausgaben 124-127) im Briefkasten.
Na dann wird am Donnerstag mit der Post 10.30 meine heis erwarteteten Teile für die
TOMCAT kommen.Ich habe ja 4 Wochen warten müssen.Aber zu meiner Überraschung,gab es kein klingeln.
Es passte nicht in den Briefkasten und sie hinterlegte ihre Abholkarte.
Wie sich am anderen Morgen herrausstellte,war es die Urlaubsvertretung meiner guten Postfrau
Ich habe die japanische YOUTUBE Seite abboniert und schaue mir jede neue Seite sehr interessiert an.
Warum schaft man es nicht wie bei der U 96 die Teile in Cellophan passend für den Briefkasten
zu versenden !!!!!

Bin wuetend doppelte Arbeit

Gruß flanker

276

Samstag, 4. Juni 2016, 16:23

Wut ist vorbei !!!

Probleme sind dazu da,das man sie löst !!!
!!!!! Die neuen Hefte passen nicht mehr in den alten Aktenordner !!!!

Man braucht also eine neue Sammelmappe !!!

Ich bin auch der Meinung den Flügel noch nicht zu verkleben !!!
Das rote Positionslicht im Flügel habe ich bei Cxxxxx.de gekauft.
Mit dem passenden Vorwiderstand bei einer Batteriespannung von 4,5 Volt ist das normalerweise kein Problem,
aber ich habe auch nicht auf den japanischen Seiten eine aussagekräftige Spannungsangabe gefunden.
Weis da jemand etwas mehr ??
Sie leuchtet sehr rot und man müsste den Flügel oben und unten schwärzen.
Meiner Meinung werde ich den Flügel noch nicht verkleben.

Gruß flanker

P.S. Ich habe neue Teile in der Hand, für die

TOMCAT

Beiträge: 242

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

277

Montag, 6. Juni 2016, 09:45

Ausgabe 20
.Entgegen der Anleitung habe ich Flügelober- und -unterteil noch nicht zusammengesetzt, sondern warte damit bis zum Funktionstest.




Seit Ihr euch sicher, dass die beiden Flügelteile verklebt werden?
bei den Japanischen Videos sieht man wie er die Flügelhälften wieder öffnet, um den Motor zu verkleben.
Und wenn mal was defekt ist, Platine oder Motor kommt man nicht mehr hin, wenn alles verklebt ist.

Skorpi1211

278

Montag, 6. Juni 2016, 11:05

Nene, ich schrieb ja "noch nicht zusammengesetzt", nicht "noch nicht verklebt". In der Anleitung ist von verkleben nix geschrieben, genau weil die Hälften uU nochmal geöffnet werden müssen. Ich habe die Unter-Oberteile gar nicht erst zusammengesteckt, um etwaige Spannungsbrüche beim späteren Öffnen gleich zu vermeiden.


EDIT: Neue Anleitungen bis Ausgabe 27 sind online.
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

279

Montag, 6. Juni 2016, 18:14

Und wenn mal was kaputt geht, wo bekommt man die Ersatzteile her?
Aber ich glaube kaum das irgendwas kaputt geht. Die Motoren werden kaum beansprucht und sind nicht im Dauereinsatz. Die Leuchtdioden halten in der Regel auch mehrere tausend Stunden und wenn mal wirklich in zig Jahren eine Diode kaputt geht, ich würde diese nicht ersetzen. Mir wäre die Gefahr zu groß beim auseinanderbauen mehr kaputt zu machen als es schon ist. Da verzichte ich lieber auf eine Diode und erfreue mich weiterhin an die Schönheit der F-14 Tomcat.

280

Dienstag, 7. Juni 2016, 20:34

Einbau der LED

Hallo, zusammen. Habe es nun geschafft. War aber sehr mühselig. Ich empfehle das wirklich nur für erfahrene Modellbauer..;-)))
Wie gesagt, die Kabel habe ich aus einem USB-Kabel entnommen. Wichtig ist, dass beim zusammenlöten mit der LED und den Kabeln wirklich nur max. 4-10 sec vergehen dürfen. Sonst war es das mit der LED. Als kleinen Trick, habe ich mir eine sogenannte "dritte Hand" gekauft..(5-7 Euro)und diese zwischen Lötstelle und LED-Ende gesetzt. Das ist dann ein Wärmeabführer. Die LED muss aber etwas abgeschliffen werden(am besten mit einer Nagelfeile mittel Grob), da sie sonst zu hoch für das Flügelende wird. Ich habe mit einem Dremel und Diamantaufsatz, dann ein 2mm Loch in die Rote Platikleuchte gebohrt und mit dem Diamantaufsatz ein paar zehntel mm auch vom Flügel (Innen, Bereich neben der Plastikleuchte weggeschliffen. Ebenfalls muss auf der Gegenseite in diesem Bereich etwas beigeschliffen werden. Da braucht man echt ne ruhige Hand..;-))).
Aber mit etwas Ruhe, war das gut zu machen.
Gebaut : F-14 Tomcat von Revell 1/32 100%; HMS Victory 1/87 100% (Eigenbau nach Orginalplänen); Wasa 1/75 65%; F 14 Tomcat von Hachette :rolleyes: , Diorama mit Panzer Leopard 2A6 (Tamiya 100%) und 10 t MAN T-Mil GL (Revell 100 %) beides 1/35; Tornado von Revell 1/32 Tigermeet 100 %; Eagle 1 (Mondbasis Alpha 1) 1/72 100 %; F15 von Tamiya im Bau 10%

281

Mittwoch, 8. Juni 2016, 09:57

Ausgabe 21



Reine Sammelepisode heute. Wir erhalten die Steuerbord-Flügelunterseite und legen sie ins Lager.
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

282

Mittwoch, 15. Juni 2016, 12:39

Ausgabe 22

Wieder eine pure Sammelausgabe mit der die beiden Hälften der Landeklappen für den rechten flügel geliefert werden.

Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

283

Mittwoch, 22. Juni 2016, 12:48

Update 23

wir erhalten wie in Ausgabe 16 den Vorflügel und die Zahnstange zur Ansteuerung der Landeklappen.

Der Zusammenbau wird sich verzögern. Bei mir passen die beiden Landeklappenhälften, die heute eigentlich zusammengesetzt werden sollten, nicht aufeinander. Die Löcher bzw. Stifte für die Verbindung der Hälften sind zu klein bzw. groß. Hier wird Nacharbeit nötig.
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

284

Donnerstag, 23. Juni 2016, 09:58

Ausgabe 23b

Ende gut alles gut. Nach einer kleinen Schleif und Kratz-Session passen die Hälften zusammen, als hätten sie nie was anderes gewollt.

Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

285

Samstag, 25. Juni 2016, 12:44

Aber am 30.06.2016

Am 30.06.2016 bekomme ich neue Teile.Habe es mit meiner Postbotin,nach dem Urlaub abgesprochen !!!
Mal sehen ob es klappt.

Die Ausgabe des U 96 von 128-131 passte in meinen Briefkasten.
Sie klingelte auch.
Nur bei der TOMCAT gibt es Probleme ,mit der Verpackung.

Hachayette bleibt auch bei denn naechten Positionslichter am Seitenleitwerk bei diesem verdammten
Lichtleitkabel.Auch ein japanischer Bauarbeiter mit zittrigen Fingern hat da ein Problem !!!

Ich werde ein Problem mit den Positionslichtern bekommen.
Ich bin nicht einverstandenden mit den Bauvorschlägen ,ab den japanischen Bauanweisungen
75.

286

Samstag, 25. Juni 2016, 15:42

Naja, also ich sag mal, als Modellbauer haben wir doch schon problematischere Dinge gesehen. Im Vergleich zum aus sieben PE Teilen zusammenzubauenden Ladelukenverschluß vom Tiger damals sind die Lichter der F14 beispielsweise riesig.

Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

287

Mittwoch, 29. Juni 2016, 13:15

Ausgabe 24

Wir erhalten die Positionsleuchte für die rechte Tragflügelspitze. Wie schon zuvor ist mein Umfeld zZ etwas zu hell, daher auch ein Bild aus/im Schrank.


Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

288

Mittwoch, 6. Juli 2016, 12:57

Ausgabe 25. Obere Flügelhälfte. Sammelepisode. Wie gehabt. Weiter im Text.

Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

289

Mittwoch, 6. Juli 2016, 23:14

kann man die vorflügel festkleben???

irgendwie wihet man bei mir die Positionslichter kaum mit den lwl.gibts da eine Anleitung wie man das mit der led lösen kann??

290

Mittwoch, 6. Juli 2016, 23:27

Schwierigkeiten sind dazu da,dass man sie löst !!!!!!!!

Es passt gar nichts !!!
Ich bin sehr enttaescht.
Das Teil 27-001 passt nicht in den Flügel.
Teile die nicht passen werden passend gemacht.!!!!

Gruß flanker

291

Donnerstag, 7. Juli 2016, 10:20

kann man die vorflügel festkleben???


Können kann man das sicher, bin mir aber nicht sicher wozu? Solang man die Arretierung wie oben beschrieben leicht runterschleift, funktioniert der Vorflügel ganz wunderbar.







Das Teil 27-001 passt nicht in den Flügel.


Das ist die Platine oder? Was ist da los? Hast du mal ein Bild?
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

292

Mittwoch, 20. Juli 2016, 13:11

26 & 27: 2 Updates zum Preis von einem (meine Kioskdame war letzte Woche im Krankenhaus)





Wie bereits beim linken Flügel wurden die Störklappen und die Elektronik/Motorik installiert. Anpassungsmaßnahmen waren bei mir diesmal nicht nötig.

Die Flügel sind damit fertig und der weitere Bau wird sich mit dem Fahrwerk beschäftigen.

Alle bisherigen Teile im Überblick (ja, ich habe die Flügel inzwischen doch geschlossen)

Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

Beiträge: 242

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

293

Donnerstag, 21. Juli 2016, 06:48

hi

hast du die Klappen auf dem Flügel extra hoch geklappt?
Oder schließen sie bei Dir nicht richtig?

Skorpi1211

294

Donnerstag, 21. Juli 2016, 10:27

Ich habe für das Photo zur Darstellung, was möglich ist, bei einem Flügel Spoiler und Vorflügel “ausgefahren“.
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

Beiträge: 242

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

295

Donnerstag, 21. Juli 2016, 12:44

OK. dachte es mir zwar, aber man weiß ja nie. :ok:

Den Tankrüssel hast du auch verbaut.
Also das geht ja gar nicht... kommt da noch eine Alternative?

Skorpi1211

296

Donnerstag, 21. Juli 2016, 13:20

Da sämtliche Titelbilder und Werbevideos die F14 ohne Tankrüssel zeigen, gehe ich davon aus, daß da noch eine Alternative kommt. Hachette Deutschland sagt zwar "öööhm, keine Ahnung, nö?", aber der Kundendienst hat ja für gewöhnlich keine Ahnung vom eigenen Produkt.
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

297

Donnerstag, 21. Juli 2016, 16:21

die Titelbilder haben leider wenig mir der im baubefindlichen tomcat gemeinsam.ich denke eher das ausgangsmodell.man kann es auch an den sitzen usw erkennen

298

Donnerstag, 21. Juli 2016, 16:35

Naja, lassen wir uns überaschen. Notfalls muß man halt was scratchen für die Stelle.
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

299

Donnerstag, 21. Juli 2016, 16:41

ich überlege ob ich sie am ende komplett neu lackiere und zur vf-103 mache ;-)

300

Mittwoch, 3. August 2016, 10:10

Auch ne Idee :-)

Ausgaben 28 und 29

Letzte Woche erhielten wir die Teile für den Reifen des linken Fahrwerks, die ich aus Termingründen nicht abholen konnte. Heute kommen die ersten Teile des Federbeins dazu.




Keinerlei Probleme bei der Montage, nur Fingernägel wären von Vorteil, um die Federbeinhälften zu trennen. Ich hab hier die Kollegin ausm Nebenbüro um entsprechende Unterstützung gebeten.

Meine Zeitschriftendame ist die nächsten Wochen in Urlaub, Updates folgen dann in der letzten Augustwoche.
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

Werbung