Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Freitag, 5. Februar 2016, 14:25

Hallo Robert, :wink:

bin hier auch mit dabei.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

32

Samstag, 6. Februar 2016, 10:55

Hallo Falcon-Fans,
nachdem ich mich in diversen Foren und Videos informiert habe, in welchen Variationen man den Falcon bauen kann, habe ich mich entschlossen, den Falcon nicht komplett an das Original anzulehnen, sondern MEINEN Falcon zu bauen.
Wie ist das bei euch? Lasst ihr alles so, wie es geliefert wird? Oder bringt ihr eure eigenen Farben und Ideen in das Modell mit ein?

Grüße
Marco

  • »MadDog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

33

Samstag, 6. Februar 2016, 11:56

Hi

ja so sehe ich das auch. Es ist ja mein Falcon, also muss er mir auch gefallen.

Ich baue ihn zwar gemäß Anleitung. Doch die eine oder andere (Farb)Änderung / Ergänzung werde ich bestimmt einfließen lassen :)

Innenausbau belasse ich wie der Bausatz es vor sieht. Es gibt ja Unmenge an Zurüstteilen . Aber die kommen für mich nicht in Frage. Denn der Falcon wird ja später recht hoch an der Wand mit der Wandhalterung fixiert werden.
Und dann sieht man von den teuren Ätzteilen im Innenen des Falcon eh nichts mehr.
Also spare ich mir diese Teile :-)

BB, Rob

34

Samstag, 6. Februar 2016, 16:50

Diese Zusatzteile gefallen mir gar nicht. Das gehört irgendwie nicht zum Falcon, finde ich.
Daher werde ich das Cockpit auch etwas bearbeiten, also was die Farben angeht. Da gibt es ja auch diverse Videos im Netz. Habe sowas noch nie gemacht. Es wird also spannend, was bei raus kommt. ;)

35

Mittwoch, 10. Februar 2016, 17:20

Bin auch dabei, das Ding wird bestimmt der Hammer wenn es dann in etwa zur nächsten WM fertig wird :-)
Obwohl der Preis schon auch ein großer Faktor ist, schreckt mich am meisten die lange, vorprogrammierte Bauzeit von so einem Projekt ab:-(
Bei meinen eigenen Bauvorhaben kommt es zwar auch mal vor dass das Modell längere Zeit beiseite liegt, aber dann weil ich gerade nicht weiter weiß oder keine Lust habe. Wenn ich aber Lust habe ein Projekt weiter zu machen und dann auf weitere Lieferungen warten muß, macht mich das Wahnsinnig!! Dafür habe ich keine Geduld.

Dann schaue ich Dir lieber entspannt über deine Schulter zu ;-) !!

  • »MadDog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

36

Freitag, 12. Februar 2016, 06:48

hehe

ja das mit der Modellbau(un)lust kenne ich :)
Meine Projekte haben letztes Jahr auch längere Zeit pausiert (siehe U-Boot Baubericht oder Black Pearl).

Irgendwann ist einfach die Luft raus, dann braucht man einfach etwas Abstand... Doch irgendwann juckt es in den Fingern, und dann ist der richtige Zeitpunkt da wieder loszulegen.

Und wenn die Bauteile aus einer kompletten Ausgabe verbaut sind und man bis zur nächsten Lieferung noch Wochen warten muss, dann schiebt man kleinere Projekte dazwischen^^

BB, Rob

  • »MadDog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 18. Februar 2016, 08:03

So Mahlzeit

Ausgaben 2 und 3 sind ja ratz fatz verbaut.

In Ausgabe 2 werden eigentlich nur Verstrebungen verschraubt. Ich muss dazu sagen das der im Lieferumfang des Bausatzes befindliche Schraubendreher gar nicht mal so schlecht ist ^^




Ausgabe 3 befasst sich mit dem Cockpit.





Mehr ist leider nicht zu sehen, die nächsten Ausgaben werden hoffentlich spannender^^

Grüße und BB, Rob

  • »MadDog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

38

Freitag, 19. Februar 2016, 09:35

Und weiter gehts.... Gestern nachmittag kamen schon Ausgaben 4 und 5 inkl XL-TShirt ^^

Auch diese Bauteile waren recht flott verbaut bzw verschraubt.

Weiter ging es mit dem Außengerippe. Darauf wurde dann das erste Außenhautteil angeschraubt.











Das Cockpit erhielt eine Platine mit 6 LEDs und war ebenfalls mit einer kleinen Schraube und zwei Pastikstiften flott verbaut.








Apropos Cockpit: Hier werde ich mir noch farblich etwas einfallen lassen. Das schreit ja förmlich um Bearbeitung. ZB Trockenbemalung etc...


Hier ist das Cockpit schon mal provisorisch an den Gang zum Cockpit montiert



BB, Rob

39

Sonntag, 21. Februar 2016, 09:25

Hey rob, sage mal, kann es sein, dass die Seitenteile vom Cockpit verkehrtherum angebracht sind? Das sieht irgendwie merkwürdig aus.
Gruß matze

  • »MadDog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

40

Freitag, 18. März 2016, 08:57

Hi

@Matze: ja in der Tat sind die Seitenteile falsch angesteckt. Auf den neuen Bildern siehst du diese nun richtig sitzen ^^

@all:
Die gelieferten Ausgaben waren wieder recht flott verbaut. Wobei ich hier auf den Bildern die Sitzecke für das Schachspiel nicht zeige. Die Bauteile liegen noch beiseite und werden später verbaut.

Nun kann ich mich ans Cockpit machen. Etwas bemalen, altern etc... Mal sehen ob ich dieses WE dazu komme :-)



Beleuchtet sieht das Cockpit aktuell so aus:




Und mit dieser aktuellen Lieferung kam ein Angebot zu einem Tamiya-Farbset. Kostenpunkt knapp 40,-- Euro zzlg 7,-- Euro Porto. Naja, mag für den einen oder anderen OK sein. Ich finde es nicht so sinnvoll, denn Farben etc habe ich hier zu genüge.
Aber für Neulinge in Sachen Modellbau ist dies mit Sicherheit eine Überlegung wert.



BB, Rob

41

Freitag, 18. März 2016, 11:24

LOL @ "Streichfarben". Tamiya-Farbe zu pinseln ist.... abenteuerlich. Super für die Gun, aber pinseln würd ich damit eher vermeiden.
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

42

Donnerstag, 23. Juni 2016, 19:59

Hey rob, wie siehts aus bei dir? Hat deine Corellian Engineering Corporation - Werft die tore geschlossen oder sammelst du erst sämtliche teile bevor du richtig loslegst?

Grüße aus der berliner werft.

Werbung