Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 2. Januar 2016, 00:05

Buccaneer S Mk.2B

Hallo!

Ich hab mir die Buccaneer vorgenommen. gebaut werden soll sie an und für sich oob, in der einzig inkludierten Bemalungsvariante: die der RAF während des Golfkrieges in Desert-Pink.

Da außen auf der Schachtel bereits erwähnt wird, dass der Bausatz antik ist, hab ich mit schlechteren Details und erhabenen Panellines gerechnet, aber dem war nicht so. Umso magerer fällt das Cockpit aus.

Alles, was nicht auf einer Zeichnung eines Dreijährigen wäre, dem
aufgetragen wurde, einen Sessel mit Lehne zu zeichnen, wurde von mir
dazugescracht. Die Sitze waren hinten hohl, keine Struktur nur plane
Flächen. Die "Auslösegriffe" der Martin Baker Sitze sind auch von mir
hinzugefügt, wobei sie, im Nachhinein betrachtet, wohl schwer auszulösen
wären :lol:
Die
Piloten wurden mit Klebeband angeschnallt. Auch im Cockpit wollte ich
ein wenig mehr Panels haben, deshalb hab ich auch dort mein
überschüssiges Plastik hineingeklebt :baeh:
Schade dass beide Piloten die exakt gleiche Haltung haben. Hätte zwar mehrere Figuren auf der Halde, aber die werden aufgespart, für einen besseren Bausatz irgendwann.

Einige Schönheitsfehler hat der Kit, zumindest für die Versionen der frühen 90er:
die Chaff/Flare - Auswurfgeräte sind nicht dabei, Sensoren am Vorflügel fehlen, so auch Antennen vorm Bugrad (...)
Leider sind auch keine Pylonen dabei, und der Waffenschacht ist nur geschlossen darzustellen.
Die Flügel sind übrigens auch nicht im angeklappten Zustand zu bauen, war aber auch nie meine Absicht.







hier im frühen Bemalungsstadium, eine dünne Leitung als vorbildloser Schlauch/Kabelbaum.


Stellproben:


ganz schön großes Teil!

Ich hab momentan viel um die Ohren, werde aber noch schnell im Zuge der Weihnachtsferien versuchen, möglichst weit zu kommen.
Liebe Grüße, Lukas

nur 1/72:

im Bau:

Buccaneer S Mk.2B


2

Samstag, 2. Januar 2016, 12:57

Weiter Gehts

Nach der Hochzeit der Rumpfhälften wurden die Triebwerksgondeln und Flügelwurzeln zusammengeklebt.
Bei einer Trockenprobe ebendieser und des Rumpfes ist ein größerer Spalt aufgetaucht. Also gleich mit "Sheet" (einfache Verpackung einer IKEA - Lampe) eine passende Füllung gemacht.

Dadurch dass das Flugzeug durch die Luftbremse so unglaublich lang ist, wird in der Nase Gewicht benötigt.
Also sind in die Nase selbst 2 Schrauben und eine Mutter gewandert, unter das Cockpit eine längere Schraube (schwarz angemalt, da das Cockpit keinen Boden hat) und in die Triebwerke jeweils 2 Schrauben. Ich hoffe, das reicht auch!

Die Triebwerksschaufeln, abgeklebt.






hier die Nase, mit der selbst gemachten Halterung für das HUD, welches im Bausatz fehlt!


bis zum nächsten Mal!
Liebe Grüße, Lukas

nur 1/72:

im Bau:

Buccaneer S Mk.2B


Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Januar 2016, 21:56

Ooooo Mann, was bin ich froh dass ich mir die nicht zugelegt hab :pinch: :S ;( war schon in Vedrsuchung, aber was ich da so seh...... :pinch: :thumbdown: ;( da is ja die Airfix noch besser :whistling: :S Bin aber gespannt was du da draus zaubern wirst :ok:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

4

Samstag, 2. Januar 2016, 22:24

An Schleif - Übung mangelts mir schon nicht mehr :lol:Fast jeder Übergang muss überarbeitet werden :whistling:
Aber der Bau macht Spaß so weit, die fehlen Aussenlasten ersparen einiges :D
lg
Liebe Grüße, Lukas

nur 1/72:

im Bau:

Buccaneer S Mk.2B


Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Januar 2016, 00:22

:pinch:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1/72, 1:72, Buccaneer, Revell

Werbung