Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Puk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Realname: Peter

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Dezember 2015, 16:26

Matter Lack / Glänzende Decals

Hallo :wink:

als nächstes wollte ich mir den 'Spengler' DTM/BMW vornehmen. Jetzt drängt sich mir allerdings die Frage auf, wie bekomme ich einen matten Lack hin und glänzende Decals.
Ich habe mir schon alles mögliche überlegt und natürlich auch schon das Forum durchsucht (wahrscheinlich wieder die falschen Suchbegriffe gewählt... ^^ ), aber der Groschen will nicht fallen.
Ich brauche ja eine glatte Oberfläche für die Decals - kein Problem, aber wie bekomme ich dann den 'Lack' wieder matt? Zudem hätte ich auch gerne die Decals versiegelt. :idee:

Kennt ihr da einen Weg?

Gruß
Peter

2

Dienstag, 22. Dezember 2015, 17:58

N'Abend Peter

Richtig, die Basis muss Glanz sein, Mattlack ist Rauh und dadurch würden die Decals silbern :) .

Aber kommen wir zu deinem Problem. Ich bin ja ein Pfuscher hier, und deshalb würde ich Klar-Matt über alles geben, sonst nichts :rot: . Denn wenn du die Decals glänzend haben möchtest müsstest du wohl erst den BMW fertig decaliert in Glanz-Klar lackieren, dann die Decals abkleben und danach die Karosserie in Matt-Klar. Das wäre mir viel zu aufwändig :( . Und wenn die Decals durch das abkleben leiden ist der Schaden größer als der Lack-Kompromiss :S .

Grüße, Bernd

h@mmerhand

unregistriert

3

Dienstag, 22. Dezember 2015, 23:25

Hallo Peter,

Die Decals lassen sich auch auf mattem Untergrund aufbringen. So rauh ist eine sauber lackierte matte Oberfläche eigentlich auch gar nicht bzw. sollte sie nicht sein. Die Decals lassen sich mit Weichmacher auch so aufbringen, dass da nichts silvert. Damit bleibt deren Oberfläche glänzend und durch den Weichmacher verbindet sich das Decal auch unlösbar mit dem Untergrund.


Grüße


HH

  • »Puk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Realname: Peter

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 13:17

Hallo zusammen :smilie:

Erstmal herzlichen Dank für Eure Antworten :ok:

Eure Vorschläge decken sich so ziemlich mit meinen Überlegungen. Das Abkleben der Decals hatte ich auch mal kurz überlegt, aber bei der Vielzahl und Formgebung... Nein Danke!
Ich benutze immer Set und Sol und die Decals schmiegen sich wirklich perfekt an die Oberfläche. Allerdings habe ich das noch nie auf einer matten Lackierung probiert.
Ich glaube ich werde mal ein Probestück matt lackieren und mit einem Decal versehen. Mal schauen wie ich das hinbekomme.

Wenn das klappt werde ich wohl die großen und vernünftig auszuschneidenen Decals nachträglich mit SET/SOL anbringen und die kleineren 'unförmigen' mit Matt überlackieren, da mich immerdie Decalränder stören...

Also nochmals Danke für Eure Ratschläge und FROHE FEIERTAGE.

Gruß
Peter

Werbung