Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »soldier-dirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Realname: Dirk

Wohnort: Tecklenburger Land

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. November 2015, 18:42

Leopard II, 1 A 4, in 1:10 - Eigenbau

Hallo Bastelfreunde,

hier ein paar Fotos von meinem Leopard,
nachgebaut von einem 1:35 Modell von Italeri.
Alles ausgemessen, nachgebaut aus Metall, Aluminium, Holz usw.
Bin Maschinenbauer, und Schlosser, mit eigener Drehbank, und Fräßbank.
Hoffe die Bilder gefallen, waren von meiner 1. Digtalkamera!
Ist schon ein paar Jahre her, aber der Panzer ist einfach Geil.

Frohes Basteln, Dirk

http://www.xrv-tl.de/include.php?path=article&contentid=34

2

Freitag, 27. November 2015, 21:05

Hallo Bastelfreunde,
hier ein paar Fotos von meinem Leopard...


Wo?
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

3

Freitag, 27. November 2015, 21:36

Henning, man muß den Link unten in seinem Beitrag anklicken. Da gelangt man auf eine andere Seite, dort kann man die thumbnails anklicken, um etwas zu sehen. Nicht gerade das, was Beifallsstürme hervor ruft. :thumbdown:
Hätte Gott gewollt das ich Grünzeug fresse, wär' ich ein Kaninchen!

4

Freitag, 27. November 2015, 22:36

Hallo Dirk,

es ist allgemein üblich, dass man Bilder direkt hier hochlädt oder verlinkt. Für Links zu externen Seiten gibt es die Rubrik "Links der User"

Alex

5

Freitag, 27. November 2015, 23:09

Hi Dirk,

erstmal Willkommen im Forum.

Das ist wirklich ein geniales Teil! :ok: :ok:

Sieht echt klasse aus. Hast du den in der Kaserne gebastelt?
Momentan im Bau:
Verschiedene Projekte und Dios in 1/72 & 1/35
In Planung:
zu viele...

  • »soldier-dirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Realname: Dirk

Wohnort: Tecklenburger Land

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. November 2015, 07:48

Fotos

Moin Bastelfreunde,

ich habe die Seite Verlinkt, da es die Billder, und einen kurzen Bericht dort schon gibt.
Wenn es nicht richtig war, OK - ich bin Lernfähig.

Zitat

Nicht gerade das, was Beifallsstürme hervor ruft.
Hallo Steffen, beziehst Du das auf die Art der Einstellung von mir, oder auf die Bilder und das Modell?

Der Panzer ist in ca. 2 1/2 Jahren gebaut worden. Gekauft sind die Ketten, die unteren Laufrollen und die Figuren.
Der Rest ist von dem 1:35 Modell vermessen, und nachgebaut.
Alles im Modellbau Keller, mit hilfe der Drehbank, und Fräsbank.
Trotzdem hat es wahnsinnig Spass gemacht, zu sehen wie so ein Modell entsteht!

Frohes Basteln, Dirk ;)

7

Samstag, 28. November 2015, 08:10

Hallo Dirk,

ich geh mal davon aus, das Steffen die Verlinkung meint. Ich z.B. mag nicht einfach irgendeinem Link folgen. Such doch ein paar schöne Bilder raus, die Du hier erstmal zeigst. Wer mehr sehen möchte, für den kannst Du ja dann auf die andere Seite verweisen.

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

8

Samstag, 28. November 2015, 23:46


ich geh mal davon aus, das Steffen die Verlinkung meint.
Genau das meine ich. Es ist einfach nicht in Ordnung einen Beitrag aufzumachen und darin einfach auf eine andere Seite zu verlinken.
Entweder ich zeige hier meinen Baubericht/Galeriebeitrag richtig oder eben gar nicht. Wo ist denn das Problem den Inhalt des Berichtes hier herein zu kopieren, allgemeine Faulheit ?
Hätte Gott gewollt das ich Grünzeug fresse, wär' ich ein Kaninchen!

  • »soldier-dirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Realname: Dirk

Wohnort: Tecklenburger Land

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. November 2015, 19:26

Hallo Bastelfreunde,

hier ein paar Fotos zum Anschauen.

Zitat

Wo ist denn das Problem den Inhalt des Berichtes hier herein zu kopieren, allgemeine Faulheit ?

Hallo Steffen, nö, mangelnde PC-Kentnisse, und etwas unwissenheit das das hier nicht erwünscht ist.
Habe jetzt mal einige Bilder hinzugefügt, so das man sich ein Bild vom Modell machen kann.



Alle Stützrollen sind selber aus Alu gedeht, und mit M2 Schrauben verbunden.



Steht auf einer Holzplatte, zum Tragen, und im Ketter mit einer Plexiglashaube.



Eingebaut ist eine 9mm Automatik Pistole, hat ordentlich wums.



Figuren, und MG sind gekauft.



Der Panzer bringt so um die 20Kg auf die Waage.

Frohes Basteln, Dirk ^^

10

Dienstag, 1. Dezember 2015, 17:17

Habe ich das richtig verstanden, dass du da eine richtige Pistole verbaut hast? :verrückt: :D
Ansonsten schönes Modell! :ok:

Grüße Jakob


11

Dienstag, 1. Dezember 2015, 19:13

Selbst wenn es "nur" eine SSW wäre, wäre das schon aus waffenrechtlicher Sicht bedenklich; auf jeden Fall illegal, wenn zum Einbau bauliche Veränderungen an der Waffe vorgenommen wurden.

Und, Zitat aus einem anderen Forum:

"... streiten meine rechtsgelehrten Kollegen auch noch darüber, ob die ferngesteuerte Benutzung einer Schreckschußwaffe nicht eine grobe Fahrlässigkeit ist, weil auf Grund von Funkstörungen etc. nicht zweifelsfrei ausgeschlossen werden kann, daß das Ding zu einem Zeitpunkt und in eine Richtung feuert, die Schäden verursachen kann..."

  • »soldier-dirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Realname: Dirk

Wohnort: Tecklenburger Land

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 17:32

Pistole

Hallo Bastelfreunde,

Zitat

Habe ich das richtig verstanden, dass du da eine richtige Pistole verbaut hast? :verrückt: :D
Nein, wäre zu Gefährlich, ist eine Schreckschuss Waffe.

Zitat

Ansonsten schönes Modell! :ok:
Danke Jakob.



Zitat

Selbst wenn es "nur" eine SSW wäre, wäre das schon aus waffenrechtlicher
Sicht bedenklich; auf jeden Fall illegal, wenn zum Einbau bauliche
Veränderungen an der Waffe vorgenommen wurden.
Hallo LXD, es sind keine baulichen Veränderungen vorgenommen worden. Die Waffe ist an den Original Befestigungspunkten im Panzer befestigt, vorne ist der Org. Abschussbehälter
drauf, und mit dem Rohr verschraubt. Per Servo hoch, und runter, bzw. Schussabgabe.
Warum ist es "bedenklich", bei Vorführungen ist eh keine Munition drin?

Zitat

"... streiten meine
rechtsgelehrten Kollegen auch noch darüber, ob die ferngesteuerte
Benutzung einer Schreckschußwaffe nicht eine grobe Fahrlässigkeit ist,
weil auf Grund von Funkstörungen etc. nicht zweifelsfrei ausgeschlossen
werden kann, daß das Ding zu einem Zeitpunkt und in eine Richtung
feuert, die Schäden verursachen kann..."


Bist Du Anwalt? Nur so aus Interesse gefragt. Nochmal, bei Vorführungen ist das Ding nicht geladen.

Hoffe das ich es etwas Aufklären konnte, bei Fragen - einfach Fragen.

Viele Grüße, Dirk :wink:

13

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 18:42

Nein, wäre zu Gefährlich, ist eine Schreckschuss Waffe.

War ja meine Vermutung. Wenn du aber lediglich von einer 9mm Automatik-Pistole schreibst, geht daraus nicht zwingend hervor, dass es sich um eine SSW handelt, 9mm ist schließlich auch ein gängiges Kaliber bei Handfeuerwaffen. Und Spinner, die da gleich eine scharfe Waffe einbauen würden, gäbe es bestimmt ein paar. PS: Dass selbst der Gasdruck einer SSW ist nicht ohne ist, weißt du ja, ich zitiere dich selbst von deiner HP: "...Beim ersten Testen ist mir leider der Turm um die Ohren geflogen." - Nun, wer garantiert, dass das nicht wieder passieren kann?

Bist Du Anwalt? Nur so aus Interesse gefragt.

Hättest du denn was zu befürchten? Nur so aus Interesse gefragt. Ich hatte lediglich so meine Bedenken. Als (ehemaliger) Sportschütze muss man sich gelegentlich mit dem WaffG auseinandersetzen. Aber ich gebe gerne zu, dass ich da nicht mehr auf dem neuesten Stand bin, meine aktive Zeit ist schon ein paar Jährchen her. Doch wenn rechtlich nicht alles in Ordnung wäre, würdest du das Ganze ja nicht in einem öffentlichen Forum posten mit Link zur eigenen HP, richtig?

Nochmal, bei Vorführungen ist das Ding nicht geladen.

Dann bin ich jetzt ja völlig beruhigt. Sieht man von außen ja nicht, es sei denn, es steckt ordnungsgemäß die Safety Flag vorne im Rohr ;) Das könnte man dann sogar als Transport einer Waffe werten: ungeladen, in einem geschlossenen Behältnis :abhau:

  • »soldier-dirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Realname: Dirk

Wohnort: Tecklenburger Land

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19:26

Der Turm

Hallo zusammen,

erstmal eine Frage: wie bekomme ich in ein Zitat, den Namen rein?
Ich kopiere rein, markiere dann, jetzt das weisse Blatt einfügen.
Nur fehlt mir dann der Name, von demjenigen, den ich zitieren möchte.


Nun zu Deinen Antworten,
ich kenne leider Deinen Vornamen nicht, daher schreibe ich wieder LXD.

Zitat

Beim ersten Testen ist mir leider der Turm um die Ohren geflogen." -
Nun, wer garantiert, dass das nicht wieder passieren kann?
Die Entlüftungsbohrungen, unter dem Turm :bang: Beim ersten Schuss hebte sich das Oberteil so um die 15 cm an, da die Gase nicht entweichen konnten.
Hatte ich nicht bedacht :rolleyes: . Daher ist bisher kein Problem mehr aufgrtreten.
Das sieht man auf den Bildern (die Bohrungen unter der Turmschrägen)

Zitat

Hättest du denn was zu befürchten?
Nein, habe ich ja so geschrieben (eventuell nicht ganz gut erklärt)


Zitat

nicht in einem öffentlichen Forum posten mit Link zur eigenen HP, richtig?
Stimmt, das habe ich gemacht, da einige Bastelkumpels Bilder sehen wollten, und es am einfachsten war.


Zitat

es steckt ordnungsgemäß die Safety Flag vorne im Rohr ;) Das könnte man dann sogar als Transport einer Waffe werten: ungeladen, in einem geschlossenen Behältnis :abhau:
OK, mache noch die grüne Flagge dran :smilie: .

Frohes Basteln wünscht der Dirk ^^

15

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19:51

Hi Dirk,

sorry, war mir nicht bewusst, dass man meinen Namen nicht lesen kann, hab´s jetzt geändert (steht unterm Avatar). Zum Zitieren: Text auswählen, dann am unteren Rand des Posts



auswählen, dann sollte auch der Name angezeigt werden.

Gibt´s eigentlich ein Video von Deinem Leo? Würd ich gerne mal in Action sehen (egal ob schussbereit oder nicht :D ). Und letzte Frage zur Waffe: welches Fabrikat hast du verbaut? Wohl eher was Kompakteres? Ich hatte lange Jahre eine Röhm RG 96. Leider hat es mir vorletzes Silvester den Multibecher abgesprengt (das Gewinde steckte natürlich noch im Lauf :bang: ) weil ich Held Stop-Blitz geladen hatte...soviel zum Thema Gasdruck einer SSW.

Alex

  • »soldier-dirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Realname: Dirk

Wohnort: Tecklenburger Land

  • Nachricht senden

16

Freitag, 4. Dezember 2015, 15:10

neue Bilder

Hallo Bastelfreunde,

ich habe mal ein paar neue Bilder gemacht, die Waffenanlage, und der Maschinenraum :) .
Die Kanone (Pistole) wird durch 2 Kräftige Servos angetrieben, einmal "hoch, und runter"
das andere zum "Schießen".
Dort sieht mal die Betätigung, und Waffenaufnahme.
Gebaut wurde von 1998 -2001, so ungefähr zumindest.
Lackiert nach einem Org. Flecken Tarnplan der BW, mit Org. Farben.


Hallo Alex,

Zitat

Und letzte Frage zur Waffe: welches Fabrikat hast du verbaut? Wohl eher was Kompakteres?
booh, ich bin zu Blöd, ich bekomme den Namen von Dir nicht mit rein. Habe erst markiert, dann auf "Zitieren" unten rechts.
Egal was ich nehme, es ist genau so, als wenn ich es kopiere, und dann einfüge.
Bitte nochmal erklären, danke.

Wünsche allen ein schönes Wochenende, Dirk ^^






Ist leider etwas dunkel, kommt nochmal besser. Maschinenraum ist etwas groß geworden, für Sound leider kein Platz mehr.



Frohes Basteln :wink:

Werbung