Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 9. Oktober 2015, 18:47

Dornier Do B "Merkur" von Lüdemann-Resin

Bausatzvorstellung: Dornier Do B "Merkur"





Modell: Dornier Do B "Merkur"
Hersteller: Lüdemann-Resin
Modellnr.: LR127
Masstab: 1/72
Teile: 46 + eine Klarsichtfolie
Spritzlinge: 20, aber es sind eher "Gusslinge" :D
Preis: 35,95€
Herstellungsjahr: 2005 :nixweis:
Verfügbarkeit: ja, aber man muss etwas warten
Besonderheiten: Resin-Bausatz

Eine Bauanleitung gibt es nicht. :pinch: Statt dessen 2 A4-Fotokopien, die das Flugzeug von oben bzw. unten sowie von vorn zeigen





sowie ein kleines Farbbild mit allen Bauteilen



Bis auf die Tragfläche (die war schon so zusammengeklebt, das war ich nicht!) ist alles in kleinen Tütchen verpackt



Das erste Tütchen beinhaltet alles, was zum Rumpf gehört



Die Gussqualität kann man auf dem folgenden Bild begutachten. Ich würde sie mit "geht so" bezeichnen



Im zweiten Tütchen ist das hier zu finden



also Fahrwerk, Räder, Leitwerke, Streben usw.

Die Gussqualität wechselt nach "uiuiui", siehe folgende 4 Bilder









Mit der Verklebung der Tragflächen bin ich auch nicht so 100%ig zufrieden. Die Ritzen gefallen mir gar nicht, da muss ich mir noch was überlegen



Dafür sehen die Decals aber sehr gut aus. Mal sehen, wie sie sich verarbeiten lassen.








Fazit:
Irgendwie bleibe ich immer wieder bei den alten Kisten der Lufthansa, oder korrekter: Luft Hansa, hängen. Ich finde sie einfach zu schön. Leider ist das Angebot an "normalen" Spritzguss-Bausätzen nicht so furchtbar groß, so dass man nach Alternativen suchen muss, zumal Dorniers "Merkur" in nur etwa 50 Exemplaren gebaut wurde und nie die Bekanntheit beispielsweise der F 13 von Junkers erreicht hat.

Was den Bausatz betrifft, so kann man sicher was draus machen, obwohl ich sagen muss, dass er mit dem "Merkur"-Bausatz von Planet Models, den es alternativ im gleichen Maßstab gegen viel mehr Geld (etwa das Doppelte) gibt, weder hinsichtlich der Gussqualität noch hinsichtlich der Detailtreue konkurrieren kann. Vieles bleibt so in der Hand des Modellbauers. Das muss ja nicht unbedingt schlecht sein, kostet aber wertvolle Zeit. Und ich bin nunmal kein Schnellbastler... :(

Resin-typisch sind wieder Blasen ein Thema. Hier meine ich nicht nur die in den gegossenen Teilen (so ca. 30 habe ich schon entdeckt), sondern auch die an den Fingern von der ganzen Schleiferei. ;) Aber gut, das ist halt so.

So, liebe Modellbau-Freunde, ich hoffe, meine erste Bausatzvorstellung hat Euch gefallen. Mal sehen, wann ich endlich mit dem Basteln loslegen kann. In den Fingern kribbelt's schon, und ein paar Schmankerl habe ich auch schon in Planung...

Zum Baubericht: Wird sicher folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....
Liebe Grüße von nochsonBastler.

"Das erinnert mich an den Mann, der sich splitternackt auszog und in einen Kaktus sprang."
"Warum hat er das getan?"
"Er hielt das damals für eine blendende Idee!"

("Die glorreichen Sieben", Mirisch/Alpha, 1960)

2

Freitag, 9. Oktober 2015, 23:00

Na Prost Mahlzeit :cracy: schaut ja schlimmer aus als bei meiner Victor :pinch: Werd dir aber auf jeden Fall intressiert zuschauen ;) :thumbsup: :hand:
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

3

Samstag, 10. Oktober 2015, 20:36

Na Prost Mahlzeit :cracy:
Oh ja, aber ich bin ja eine Frohnatur 8) , irgendwie wird's schon gehen.

Hoffentlich... :pfeif:
Liebe Grüße von nochsonBastler.

"Das erinnert mich an den Mann, der sich splitternackt auszog und in einen Kaktus sprang."
"Warum hat er das getan?"
"Er hielt das damals für eine blendende Idee!"

("Die glorreichen Sieben", Mirisch/Alpha, 1960)

4

Samstag, 10. Oktober 2015, 22:47

Oooooooh, na da wirst Du um einen Baubericht wohl nicht herumkommen :!! :D :pfeif:
Ich finde es toll, das Du auch so eine Schwäche für diese alten Schinken hast und verdienst meinen vollsten Respekt, dass Du dich an solche exotische Bausätze herantraust. :ok:

beste Grüße
Christian

5

Sonntag, 24. Januar 2016, 16:07

Hallo,

kleine Ergänzung: Zum Baubericht geht's hier lang...
Liebe Grüße von nochsonBastler.

"Das erinnert mich an den Mann, der sich splitternackt auszog und in einen Kaktus sprang."
"Warum hat er das getan?"
"Er hielt das damals für eine blendende Idee!"

("Die glorreichen Sieben", Mirisch/Alpha, 1960)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Do B, Dornier, Lüdemann, Merkur, resin

Werbung