Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Dienstag, 20. Oktober 2015, 20:17

Ich habe jetzt erst Mal eine Weile gebraucht um das zu verarbeiten.
Das ist so erschreckend wie plötzlich und irgendwie wollen mir auch nicht die richtigen Worte einfallen, um auzudrücken, was ich eigentlich sagen möchte.

Ich hatte leider auch nie die Gelegenheit Hagen persönlich kennen zu lernen.
Ich habe so Einiges mit Ihm geschrieben und auch immer wieder Mal mit Ihm telefoniert.

Meine Bewunderung für Seine Fachkenntnis und Sein Talent hatte Er stets sicher.
Was Ihn aber als Mensch und wie ich sagen möchte Freund ausmachte, war Seine freundliche Natur.
Immer einen frech lockeren Spuch auch den Lippen und auch stets hilfsbereit.
Ich habe es immer genossen mit Ihm zu sprechen und zusammen zu arbeiten. So kam es auch des öfteren, dass wir stundenlang telefoniert haben.
Sei es, um an der Takelage meiner Pearl oder auch mit Ihm an dem Deck Seiner Yacht America zu arbeiten.
Und doch schweiften wir immer wieder ab und plauderten einfach nur über Gott und die Welt.

Nur all zu oft denkt man - Man hat ja noch alle Zeit der Welt und nimmt die Menschen in seinem Umfeld als selbstverständlich wahr.
Und dann erwischt es einen eiskalt und man wird eines besonderen Menschen beraubt.

Mir wird Hagen fürchterlich fehlen. Und ich denke, dass auch viele Andere hier und an anderen Orten sein Wesen schmerzlich vermissen werden.

Seiner Familie möchte ich mein tiefstes Beileid aussprechen.
Hagen war ein Original oder in Anlehnung an den Titel dieses Bauberichtes auch manchmal eine Legende.

Farewell Hagen!

Mickey ;(
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

32

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 17:52

Liebe Leute!
In Absprache mit Stefan, unser aller "Wettringer", wollte ich Euch darüber informieren, dass das Kondolenzbuch zum Ende der Woche zwar nicht geschlossen, aber in einen anderen Forenbereich verschoben wird, nämlich unter die Kategorie "In Gedenken". Ich hatte ja Hagens letzten Baubericht bewußt dafür genutzt, da hier ja die meisten direkten Kontakte mit Hagen bestanden und ich somit möglichst viele Kollegen aus dem direkten Umfeld erreichen und informieren wollte. Da mir dann aber einfiel, dass es eventuell auch andere Leute gibt, die man in Kenntnis setzen könnte, die aber nicht unbedingt unter "Bauberichte Schiffe" schauen würden, habe ich unter letzterer Kategorie einen zweiten Thread gestartet. Der Bereich hier wird dann durch Stefan in diesen eingefügt, wie er mir erklärte. Also nicht wundern. Ich kann seiner Lebensgefährtin somit einen einzigen Link zuschicken.

Stellvertretend danke ich Euch allen ganz herzlich für die Vielzahl der zum Teil sehr persönlichen Beiträge und die Anteilnahme, ich denke, dass ist in ihrem Sinne. Ich hoffe, sie wird hierdurch vielleicht ein kleines bißchen Trost finden in der sowieso kommenden schweren Zeit. Und sie wird sehen, dass Hagen auch hier im Forum viele Bekannte und auch Freunde gehabt hat, die alle sehr mitfühlen und das auch vielfältig zum Ausdruck gebracht haben...

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



33

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 18:17

Gestern hatte ich die Freude mich mit Roland zu treffen. Da haben wir einige Zeit damit zugebracht, uns an die schönen Stunden mit Hagen zu erinnern. Da war das kleine Päckchen mit den Flintstones und der Kohle vom Grund des portsmouther Hafens, das er uns beiden geschickt hatte, da waren die tollen Telefonate mit ihm, immer wieder waren sie erquickend und erheiternd, und da waren seine Bauten, eine Freude da er uns teilhaben ließ. Ganz besonders danke ich ihm neben all diesen Dingen für diesen Baubericht hier, einmal die Pelikan so gekonnt umgesetzt zu sehen war ein toller Traum und einmalig! Schade, dass du ihn nicht zu Ende träumen konntest.

Hagen, ich werde dich immer und gerne in Erinnerung behalten,

Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

34

Sonntag, 1. November 2015, 11:30

Hallo zusammen,

ich war jetzt längere Zeit hier nicht im Forum und stolpere gerade über diese Einträge.

Zunächst dachte ich an einen Scherz, schnell wurde ungläubiger Schrecken daraus.

Das sind Sekunden, wo die Zeit für einen stillsteht, alles beiseite geschoben wird und nur die eigene Betroffenheit sämtliche Gedanken ausfüllt.

"...Mit den selbstauferlegten Zwängen nach viel Besitz verlieren wir oft den Blick für die kleinen Dinge des Lebens. Leben wir oder werden wir nur gelebt von unserem Besitz- und Geltungsstreben? Die Augenblicke, in denen wir innehalten, sind daher kostbar. In der ersten Hälfte unseres Lebens opfern wir die Gesundheit, um Geld zu erwerben; in der anderen opfern wir Geld, um die Gesundheit wiederzuerlangen. Und während dieser Zeit gehen Gesundheit und Leben von dannen..."

Voltaire
Philosoph, Historiker und Schriftsteller


Es liegt viel Wahres in dem was Voltaire schreibt, umso bitterer ist es, wenn ein Mensch wie Hagen mitten aus dem Leben gerissen wird.

Es bleibt nur ungläubiges Entsetzen.

Meine Gedanken sind bei seinen Angehörigen, seiner Tochter und Lebensgefährtin, Familie, sonstigen Verwandten und Freunden.

Danke Chris für diese Einstellung.

Und.. Hagen.. wo immer du jetzt auch bist, lass dir den Wind um die Nase wehen....

Bernd

Beiträge: 695

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 1. November 2015, 12:16

Auch ich möchte Allen, also seiner Familie und denen die Ihn persönlich kannten, mein hezliches Beileid aussprechen!

Rest in Peace Hagen!
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

36

Montag, 2. November 2015, 17:34

ich bin entsetzt, traurig und schockiert zu gleich...

ich arbeite mich langsam mal wieder durch das forum um das sommerloch welches ich hier hatte aufzuholen,
da lese ich in den BB´s diese schreckliche nachricht.

mein tiefstes Beileid an seine hinterbliebenen.

Deine Aufmunternden Beiträge mit dein Fachwissen werden mir fehlen.
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

Beiträge: 1 713

Realname: Matthias

Wohnort: Schwetzingen, Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 17. November 2015, 16:00

Nachdem ich seit Wochen das erste mal wieder mal ins Forum geschaut habe, habe ich gestern erst von diesem tragischen Schicksalsschlag gelesen und war absolut fassungslos. Hagen wird uns allen in unserer Forumsfamilie sehr fehlen. Mein herzliches Beileid und ich wünsche seiner Familie und all seinen Freunden viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Einfach mal machen! Könnte ja gut werden.


Fertig:
H.M.S. Prince 1670 , Millenium Falcon von mpc

Im Bau:
Soleil Royal Holzmodell 1:140

Werbung