Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 20:15

REVELL 1971 Plymouth Hemi Cuda

Tag zusammen!

Auch wenn momentan hier im Forum nicht viel los ist, hier mein neues Werk.

Es handelt sich um den 71er Hemi Cuda von Revell. Zusätzlich habe ich hier Fotoätzteile aus dem Set von Model Car Garage (MCG) sowie Räder von Aoshima (Volk Racing CE28N) verbaut und den Innenraum beflockt. Dafür wurden die "Jalousie" der Heckscheibe und die Hemi-Decals für die Seiten weggelassen.

Lackiert mit Candy Lime Green (Tamiya TS 52) und Gunze Klarlack aus der Dose, Chromteile mit Alclad, BMF für die Scheibenrahmen, Verteiler und Zündkabel von MCG.

Genug geschrieben, hier die Bilder...









































Das war's. Fragen, Lob & Kritik sind immer willkommen.

LG Björn

2

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 20:54

Hallo

Klasse Farbe für den Wagen.
Auch die Räder passen super dazu. :ok:

Aber eine kleine Tieferlegung währe auch nicht schlecht.

Ansonsten Klasse Arbeit,gefällt mir.

Gruß Michael

Beiträge: 706

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 22:40

Hallo Björn,

schönen Wagen hast du da auf die Räder gestellt! Super Lack und super gebaut. Die Felgen sehen sehr gut aus und die restlichen Arbeiten haben sich auch gelohnt!

Nur ist meiner Meinung nach der Heckspoiler fehl am Platz bzw. zu mickrig! Und wie Michael schon schrieb, finde ich auch, dass er viel zu hoch liegt! Sieht fast so aus, als ob du mit dem ins Gelände wolltest!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

4

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 23:26

Hi Björn,

ist wirklich sehr wenig los,gucken ja ,aber mal ein Wort schreiben nö.

Der Cuda ist dir gut gelungen,die Farbe paßt,nur mit den Niederquerschnittsreifen kann ich mich an einem Muscle Car nicht anfreunden. Schätze mal das sind 22 Zoll Reifen,deshalb auch die Höhe.

Gruß Jan

5

Freitag, 2. Oktober 2015, 02:51

Moin Björn

Der Schlüssel steckt, also steht einer kleinen Ausfahrt nichts im Wege :) . Die Farbe hast du gut ausgewählt, das Green steht dem Kleinen gut, dazu noch sauber lackiert :ok: .
Aber die Bereifung, Tja, da scheiden sich die Geister. Die sind Geschmacksache, mein Fall wären die nicht, dafür aber ganz nach Geschmack von Dr.Hemi und dir denn sonst
hättest du die ja nicht aufgezogen, passt schon :) .

Björn, die Haube steht vorne leicht hoch, aber das scheint am Bausatz zu liegen denn seitlich liegt sie ja auf Höhe der Kotflügel :huh: .

Grüße, Bernd

Beiträge: 1 957

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. Oktober 2015, 06:36

Hi

Aber Hallo....der sieht ja mal lecker aus.
Schöne Details im Motor und Innenraum. Der Lack ist allererste Sahne und die Felgen passen bestens.

Gruß Henrik

7

Freitag, 2. Oktober 2015, 07:27

Hallo Dr. Hemi :D
Sieht ja richtig schick aus. Ausgezeichnete Umsetzung. :ok: Der Lack ist einfach genial.

Beiträge: 735

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. Oktober 2015, 11:15

Servus :wink:

Schönes Teil hast da gebaut. :ok: Aussehen und Lackierung gefällt mir gut ,hab auch erst einen Dodge so lackiert . Der Holzlook am Lenkrad und Schalthebel sehen auch gut aus. Das noch an den Innenverkleidungen würde sich sicher auch sehr gut tun.

Die Felgen sind nicht mein Ding. Bisschen tiefer wär nicht schlecht , so wirkt er wie ein Country :pfeif:

Gruß Fredl

9

Freitag, 2. Oktober 2015, 14:45

Hallo Zusammen, :wink:

und vielen Dank für die vielen Kommentare!

Zur Fahrwerkshöhe und der Bereifung:

Die von mir verwendeten Felgen sind 19-Zöller und genau wie der Bausatz im Maßstab 1:24 (viele Amis sind ja 1:25). Ich habe mal ein Foto mit beigestellter "Originalbereifung" gemacht - das nimmt sich nahezu nix.



Auch im Direktvergleich mit einem "Out of Box Bau" (aus meiner Vor-Forums-Zeit :D - es hat sich einiges getan) sieht man, dass der Cuda mit den neuen Combi eher etwas tiefer liegt (zumindest vorn).





Der Revell Cuda steht - wie das Originalfahrzeug - halt etwas hochbeinig da.

Dennoch gebe ich euch recht - etwas tiefer hätte nicht geschadet, zumal das den "Pro Tourer Look" noch etwas unterstrichen hätte. Da war ich zugegebenermaßen etwas faul - ich war froh, dass die neuen Schlappen ohne Umbau auf die vorhandenen Achsen gepasst haben. Ich hoffe es gefällt trotzdem...

Hier noch zwei Bonus-Bilder - "alt gegen neu"





LG Björn

p.s.

@Paul: der Spoiler ist serienmäßig - ich finde den okay, ist ja schließlich kein GT sondern Detroit Iron

@Bernd: vor dem Schlüssel hatte ich echt Bammel - bin nicht der geduldigste Mensch und das war ne ganz schöne Friemelarbeit - ging letzten Endes dann aber doch recht fix und ohne große Probleme

@Fredl: mit dem Holzlook bin ich nicht 100%ig zufrieden, ist noch ein wenig grob. Ich hoffe das wird bei meinem Charger demnächst etwas besser - dann auch mit Innenraumpaneelen

10

Freitag, 2. Oktober 2015, 14:53

Da passt alles ! :ok:
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

11

Freitag, 2. Oktober 2015, 22:53

Dank dir, Thomas! :D

12

Samstag, 3. Oktober 2015, 09:40

Wahrlich ein herrlicher ´Cuda :ok:
Hemis sind ja eigentlich nicht so mein Fall, aber so, wie Deiner daher kommt, mit dem Lack, den Felgen und dem Ätzteil-Satz ist er eine wahre Augenweide!
Man könnte meinen es macht laut VROOOM! durch den Monitor!
Zur Zeit auf dem Tisch: 1941 Lincoln
Alle meine Modelle gibts hier: Koellefornia Kustoms

Customs are rolling works of art, and their builders are the artists
Alan Mayes

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 3. Oktober 2015, 10:37

Mir gefällt er, ohne wenn und aber. :ok:

Dieses Lime Green finde ich immer wieder sehr cool, ich muss unbedingt mal schauen, ob sich in meinem Lager ein geeignetes Modell für den Farbton findet... :D

Gruß, Heiko.

14

Samstag, 3. Oktober 2015, 20:00

Hallo Olli & Heiko!

Auch an euch beide viiiieeelen Dank! :D

LG Björn

15

Sonntag, 4. Oktober 2015, 14:05

Jup, mir gefällt er auch! Super Arbeit! :ok: Die modernen Räder passen erstaunlich gut zum Fahrzeug und dieses Limettengrün ist in der Tat ein Knaller, ich hab da auch schon immer im Lager nach einem geeignetem "Opfer" geschaut...
Also hier passt alles zusammen und trifft voll meinen Geschmack!

beste Grüße
Christian

Beiträge: 370

Realname: Michael

Wohnort: Oldenburger Land

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 4. Oktober 2015, 16:30

Hi Björn,

der Cuda sieht klasse aus.

Gruß
Michael

17

Montag, 5. Oktober 2015, 08:21

Hallo Björn,

klasse gebaut in einer coolen Farbe! :ok: :ok: :ok:

Alex

18

Dienstag, 6. Oktober 2015, 07:40

Auch an euch vielen Dank!

LG Björn

19

Dienstag, 6. Oktober 2015, 20:57

geiles Teil :ok:

20

Samstag, 17. Oktober 2015, 17:06

Hallo Björn

Ganz schön giftig, das Teil :D . Gefällt mir sehr. Deine bautechnischen Fortschritte sind bei den beiden Modelle gut zu erkennen. Du baust vorwiegend Mopar Cars?

Liebe Grüsse

Peter

21

Sonntag, 18. Oktober 2015, 01:15

Hallo Rico & Peter! :wink:

Natürlich auch für euch ein Dankeschön.

Charger, Challenger & Cuda sind meine liebsten Muscle Cars, ansonsten habe ich auch noch diverse Japaner, Formel 1er und anderes auf Halde...

LG Björn

22

Montag, 19. Oktober 2015, 10:09

Hi Björn.

Ich schließe mich den anderen einfach mal an. Der Lack sieht klasse aus und die Farbe passt hervorragend. Fotos sind auch gut gemacht :ok: Sehr schönes Modell :)

Gruß
Gregor
Nukular, das Wort heißt Nukular.

23

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 22:23

Ein schönes Fahrzeug. Die Farbe steht ihm gut. Man sieht die Fortschritte in deinen Modellen. :ok:
Grüße
Thomas

In Arbeit:
Ferrari Testarossa Tamiya 1:24

24

Dienstag, 29. Dezember 2015, 22:24

Hallo,

ein schönes Modell mit einer sehr guten Lackierung. Ich habe ein paar Fragen, zu deinem Modell.

1. Welchen Farbhersteller hast du für die grüne Lackierung genommen?
2. Aus was hast hast den Zündverteiler gebastelt?

25

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 22:09

Tag!

Nochmal verspäteten Dank an Gregor & Thomas. :D

@Rene: Dir auch ein Dankeschön! Die Farbe ist "Candy Lime Green" (TS-52) von Tamiya aus der Sprühdose. Der Verteiler ist von Model Car Garage. Steht beides bereits in der "Vorstellung" des Modells (der Text ganz am Anfang), in Zukunft vielleicht auch mal lesen und nicht nur Bilder anschauen... ;)

LG Björn

26

Mittwoch, 23. August 2017, 12:04

Jetzt erst gesehen. Super Wagen. Da kann man sich echt was abgucken... :sabber: :respekt:

27

Sonntag, 5. November 2017, 13:14

wow, geiles Teil :respekt: besonders die Holznachbildung im Innenraum weiß zu gefallen :ok:

Werbung