Sie sind nicht angemeldet.

Italeri: U.S. Wrecker

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 3. August 2015, 12:20

U.S. Wrecker

Bausatzvorstellung: U.S. Wrecker





Modell: U.S. Wrecker
Hersteller: Italieri
Modellnr.: 3825
Masstab: 1/24
Teile: ca. 430 (gezählt)
Spritzlinge: 7, 2 Chrom, 2 Klarsichtteile, 10 Gummireifen
Preis: -
Herstellungsjahr: 2004
Verfügbarkeit: -
Besonderheiten: Als Basis dient dem Wrecker der Ford LTL 900 (Revell oder Italerie - wie man möchte) jedoch mit kleinem Sleeper. Fahrgestell, Fahrerkabine, "Glas"teile und Chromteile sind identisch. Als Abschlepper-/Wreckeraufbau hat Italeri den bekannten Bro Wrecker Aufbau dazu gelegt, wie er schon 1985 beim Scania Wrecker (Serie T142 hier) oder moderner beim Scania (Serie 143R hier) verwendet wurde.


Die Spritzlinge des Basisfahrzeugs






Die Chromteile


Die Klarsichtteile


Die Reifen

Im Detail


Die Teile des Aufbaus





Einen Blick in die Anleitung



Die Decals


Ein Bild des Seitenkartons




Fazit: Der Bausatz ist gut gegossen. Es finden sich keine Fischhäute an den Spritzlingen oder Schlieren auf den Fenstern. Die Gummireifen sind sehr schön detailliert und strukturiert. Den einzigen Mangel den ich sehe, ist der Kran. Er ist nicht übermäßig beweglich und doch recht starr. Aber ein pfiffiger Modellbauer findet hier bestimmt auch eine Lösung.

Zum Baubericht: Wird nicht folgen....

Zur Bildergalerie: Wird nicht folgen....

Werbung