Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BP_Dirk

unregistriert

1

Montag, 29. Juni 2015, 16:27

1953er Ford Convertible

Auf zum nächsten,

hier ein 1953er Ford Convertible. Ein Bausatz der Firma Lindberg mit der genauen Bezeichnung "1953 Ford Convertible Indy Pace Car" im Maßstab 1:25.







Der Bausatz war ursprünglich als Indy Pace Car ausgelegt, hab halt was anderes draus gemacht.

Grüße Dirk

2

Montag, 29. Juni 2015, 20:01

Sehr schöne Farbe, wie gegossen! :)
Ich würde mir noch ein paar Bilder mehr wünschen. Und ein paar kleine Verbesserungsmöglichkeiten hätte ich entdeckt.

Kannst du vielleicht noch ein paar Ergänzungen in der Überschrift machen, wie zB: Maßstab und Hersteller? Nicht jeder wird wissen dass dies ein Lindberg-Bausatz aus den 90ern ist im Maßstab 1:25.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

BP_Dirk

unregistriert

3

Montag, 29. Juni 2015, 20:11

Hallo Thomas,

freut mich, dass Dir der Ford gefällt. :hand:

Da ich dazu angeregt wurde, diese Autos doch in die Galerie zu stellen habe ich nur die (für mich wichtigen) Bilder hier eingestellt. Wenn Du mehr sehen möchtest, dann schau mal hier:

meine ersten Versuche im Automodellbau

Danke für den Tipp bezüglich des Bausatzes, ich hab's noch ändern können. ;)

Grüße Dirk

4

Montag, 29. Juni 2015, 22:23

Hallo Dirk,

die Farbe steht dem Modell ausgezeichnet und passt gut zu den frühen 50s. Hast Du die Details am Armaturenbrett (Radio) und die Türgriffe mit BMF verchromt? Glänzen schön ...

Von welchem HErsteller ist die Farbe denn? Wirkt sehr gleichmäßig aufgetragen und glänzt hervorragend.

Ludwig
Mess with the best - lose like the rest!

BP_Dirk

unregistriert

5

Montag, 29. Juni 2015, 22:45

Hallo Ludwig,

danke für's Lob. :hand:

Ja, die Details am Armaturenbrett sind allesamt mit BMF (New Improved Chrome) gemacht. Zu Deiner Frage der Farbe:

nach vielem erfolglosen Hin und Herprobieren (Sprayen,Pinseln, Airbrush (Revell StarterSet) etc...) bin ich letztendlich bei ganz einfachem Baumarkt-Spray gelandet. Es handelt sich um "PRISMA COLOR ACRYL" Farben. Die Firma nennt sich "Schuller Eh'klar", und bietet die Farbspray's in 400ml Dosen an. Alle Farben sind in Standart-RAL Nummern angegeben. Zu der von mir hier verwendeten müsste ich noch mal in den Keller nach der Nummer schauen, ich reich sie Dir nach. Auch sind bei den Spray's die Sorten FILLER, LACK, MATT und SATIN erhältlich. Die Farben lassen sich sehr gut verarbeiten, die Spraydosen (Düsen) sind selbstreinigend, und für 4,99€ ohne Weiteres erschwinglich. Die gibts auch in Chrome, schwarz Chrome ??, Gold etc... auch Metallic-Effect Lack in verschiedenen Farben.

Grüße Dirk

6

Montag, 29. Juni 2015, 23:01

Hallo

Sehr schick.
Besonders gefällt mir der Blick aufs Amaturenbrett,auch wenn ich die Sonnenblenden in Sitzfarbe gemacht hät und an den Halteschlaufen an der Sitzrückseite
die Enden noch mit BMF behandelt hät.
Kühlerspange und Stoßstange haben noch einen leichten Gußgrat.

Gruß Michael

BP_Dirk

unregistriert

7

Montag, 29. Juni 2015, 23:26

Hi Michael, :wink:

freut mich, wenn's Dir gefällt. :five:

Ja, da hast Du recht, die Sonnenblenden sollten tatsächlich in weiß gemacht werden, und die Halteschlaufen an den Rückseiten der Sitze werde ich noch nachträglich "BMF-en". :)

Grüße Dirk

8

Dienstag, 30. Juni 2015, 11:01

Hallo Dirk

Ein super schönes Modell. 1A gebaut und tolle Farbwahl!!


Aaaaber....der Scheibenrahmen muss in Chrom sein und zwar komplett. Ist mir sofort ins Auge gestochen.

Sonst suuuuper :)

Gruss

Dani

9

Dienstag, 30. Juni 2015, 20:21

Hallo

Aber gerade weil der Scheibenrahmen lackiert ist find ich den schick.
Hat der Besitzer im zuge einer Restauration mitlackieren lassen. ;)

Gruß Michael

10

Freitag, 17. Juli 2015, 21:50

Hallo Dirk

Ganz schön blau...ist schon speziell mit den blauen Scheibenrahmen, aber passt. Ist sowieso ein schöner Lindberg Bausatz.
Der Motor ist sicher auch blau lackiert gell :D :ok:
Liebe Grüsse

Peter

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:25, Convertible, Ford, LINDBERG

Werbung