Sie sind nicht angemeldet.

Fertig: ME Bf 109 E-3

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Bassspiler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Realname: Norbert Burgardt

Wohnort: 59557 Lippstadt

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 09:52

Hallo Flo, hallo Uwe :wink:
Danke für Euer Lob :hand: , wird jetzt Zeit das sie fertig wird :roll:

Gruß Norbert

  • »Bassspiler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Realname: Norbert Burgardt

Wohnort: 59557 Lippstadt

  • Nachricht senden

92

Dienstag, 8. Dezember 2015, 12:17

Hallo zusammen :wink: Heute bringe ich das letzte Update meiner Emil



Washing und Mattlacküberzug sind gemacht; Bombe, Luftschraube und Heckfahrwerk auch :ok: , zum Hauptfahrwerk komme ich später ;(





Die gelbe Nase sieht mE auch ganz gut jetzt aus



Beim Hauptfahrwerk ist mir ein fürchterlicher Fehler unterlaufen :bang: ; beim Zusammenkleben desselben habe ich nicht darauf geachtet, dass ich die Einzelteile in der richtigen Lage verklebe :doof: . Wie genau das auszusehen hat war aus der Bauanleitung nicht zu sehen :( . Als ich dann das Fahrwerk montieren wollte standen die Räder nicht in Fahrtrichtung sonder schräg nach außen :thumbdown: . Zu ändern war daran nichts mehr ;( . Also die Räder abgenommen, in die Fahrwerksschächte geklebt und diese mit der Verkleidung abgedeckt so gut es ging. Das Ergebnis seht ihr im Bild. Mir gefällt es nicht :( . Ob ich noch etwas daran ändere weiß ich noch nicht :?: . Zur Zeit bin ich ziemlich frustiert.



So sieht die ME jetzt aus. Sie gefällt mir so ganz gut.
Ich muss sie also im Flugzustand und nicht am Boden darstellen.

Fazit:
1. Ich muss noch viel lernen und besser aufpassen beim Bauen :) :!:
2. Die Passgenauigkeit der Bauteile hat mich nicht zufriedengestellt; meiner Ansicht nach muss das besser sein. ;)
3. Die Bauanleitung(en) sind für Neueinsteiger oder Neulinge viel zu ungenau :!: Aus meiner früheren Bautätigkeit weiß ich noch, dass schwierigere Bauabschnitte nicht nur bebildert waren, sonder auch mit Hinweisen in Textform versehen waren. Z.B. in meinem Fall hätte dort geschrieben stehen können: Achten Sie darauf, dass die Bauteile so verklebt werden, dass die Räder in Laufrichtung Stehen. Dann wäre mir dieser Fehler sicher nicht passiert. :schrei:

Mich würde eure Meinung dazu ineressieren.

Ob ich noch Bilder für die Galerie mache weiß ich noch nicht. Ich muss erstmal Abstand nehmen.

Gruß Norbert

93

Dienstag, 8. Dezember 2015, 19:34

Hallo Norbert,

blödes Missgeschick mit dem Fahrwerk. Aber gräme Dich nicht, Du hast es doch ganz gut gerettet. Und falls es Dich irgend wann einmal doch zu sehr anpiept (ich kann das gut verstehen, ich gucke irgendwann nur noch auf die eine Stelle, die mir nicht so gut gefällt), versuch doch die Fahrwerkabdeckung vorsichtig abzulösen und mit dünner Plastikplatte neu zu schneiden und zu ersetzen. Aber wie gesagt, so schlimm finde ich es gar nicht. Und mal ehrlich - um es zu sehen muss man ja unter den Flieger kriechen!

Und überhaupt, Norbert, ich finde es ist ein sehr ansehnliches Modell geworden. Meinen vollen :respekt: :dafür: ! Und ich hoffe, Du hast "Blut geleckt" und zeigst uns noch viele andere schöne Modelle!
Liebe Grüße von nochsonBastler.

"Das erinnert mich an den Mann, der sich splitternackt auszog und in einen Kaktus sprang."
"Warum hat er das getan?"
"Er hielt das damals für eine blendende Idee!"

("Die glorreichen Sieben", Mirisch/Alpha, 1960)

Beiträge: 1 352

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 8. Dezember 2015, 20:21

Hallo Norbert :wink:

ich sehe das auch so wie Dirk, sehr gut gerettet :five:

Vom Tarnschema gefällt mir Deine Emil echt super, auch die gelbe Nase ist sehr stimmig :ok:

Häng die Me doch schräg an die Decke, evtl. mit der Unterseite schräg zur Wand - dann hast die Räder nicht dauernd im Blick :pfeif:

Und wenn alle Stricke reißen machst ein Dio mit ner Bauchlandung... ;)

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

95

Dienstag, 8. Dezember 2015, 21:42

Hey Norbert,
doch, Bilder für die Gallerie hat deine Maschine verdient. Die sieht nämlich gut aus :ok:
Bei meiner Spitfire letztens ist mir ein ähnlicher Fehler passiert. Fahrwerk falschrum eingebaut, wieder rausgerupft, andersrum eingebaut und dann gemerkt, dass es vorher richtig war. Also nochmal raus und wieder umgedreht :bang: Du stehst mit sowas also nicht alleine da.
Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

  • »Bassspiler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Realname: Norbert Burgardt

Wohnort: 59557 Lippstadt

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 10:49

Danke für Euer Lob und für die Ermutigungen :hand: Ich werde also weitermachen :) mit einer Spitfire MK1A von Airfix im M 1:24

Gruß Norbert

97

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 21:04

Hi Norbert,

ich hoffe du bist nicht mehr frustriert. :trost:

Brauchst du auch nicht, denn das Ergebnis ist doch sehr gut. Und wie du schon geschrieben hast, hast du viel Erfahrung gesammelt und kannst diese beim nächsten Bausatz einsetzen.

Jetzt kannst du dich aber erstmal darüber freuen, die "ME" fertig gestellt zu haben, denn das schaffen auch nicht alle, und das sie auch noch prima geworden ist! :ok:

Herzliche Grüße

Jörg
Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen, doch es wachsen keine Blumen auf ihr.

98

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 07:51

So ists recht! Immer weiter machen.
Über eine Spit freue ich mich natürlich besonders.
1:24? Du scheinst ja ein Faible für die ganz großen Vögel zu haben :D

Beiträge: 164

Realname: Pascal

Wohnort: Rennstadt Hockenheim

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 17:39

Also ich find die Emil superschick! Davon abgesehen auf einem Ständer macht das Ding doch auch ordentlich was her :)

Das Tarnmuster gefällt mir auch sehr gut! :respekt:

MfG Pascal
"Ein Mann der sein Wort nicht hält, ... das isn Kackvogel." - Tony Montana (Scarface 1983)

“Between your faith and my Glock nine millimeter, I’ll take the Glock.” - Arnold Schwarzenegger (End of Days 1999)

Racoon_85

unregistriert

100

Freitag, 11. Dezember 2015, 03:45

Hallo Norbert,

, für mich persönlich zählt eh der Gesamteindruck eines Modells. Und der ist dir wie ich finde sehr gelungen, klar hat man immer seinen eigenen Anspruch und ist teilweise kritischer mit sich selbst, aber das brauchst du hier gar nicht sein. Sauber gerettet...haha lass dir das von einem echten Amateur sagen :lol: Die Emil schaut wirklich klasse aus :ok:

  • »Bassspiler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Realname: Norbert Burgardt

Wohnort: 59557 Lippstadt

  • Nachricht senden

101

Freitag, 11. Dezember 2015, 13:28

Hallo Jörg, Pascal & Patrick :wink: , Danke für Euer Lob und Euren Zuspruch :hand:, das tut wirklich gut. Ja ich mache weiter :) , aber erst im neuen Jahr.
Gruß Norbert

  • »Bassspiler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Realname: Norbert Burgardt

Wohnort: 59557 Lippstadt

  • Nachricht senden

102

Freitag, 11. Dezember 2015, 13:30

Hallo Uwe :wink: , eigentlich ist mein Maßstab 1:32-35, diese war ein Maßstabsausrutscher ;) ; aber noch kleiner wollen meine Augen und vor allem meine Finger nicht :bang:

Gruß Norbert

103

Freitag, 11. Dezember 2015, 14:34

Hallo Norbert,
Ich werde also weitermachen mit einer Spitfire MK1A von Airfix im M 1:24

...kluge Entscheidung. Ich war hier stiller aber regelmäßiger und aufmerksamer Mitleser.

Mir gefällt deine Emil sehr gut. Dessen Eleganz kommt doch auch erst im Fluge so richtig zum Tragen. Von daher :ok:

Viele Grüße

Thorsten

  • »Bassspiler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Realname: Norbert Burgardt

Wohnort: 59557 Lippstadt

  • Nachricht senden

104

Freitag, 11. Dezember 2015, 16:23

Danke Torsten :hand:
Gruß Norbert

Beiträge: 26

Realname: Hugo

Wohnort: Nähe Nürnberg

  • Nachricht senden

105

Sonntag, 20. Dezember 2015, 19:36

Ich find's klasse

Hallo Norbert,

so, ich finde deine ME einfach richtig gut, Fehler hin oder her, die machen wir doch alle (sagt Papa) ...

Daraus zu lernen ist wichtig, sie zu bedauern ist nicht richtig!! Denn sie helfen uns, noch ein Stück besser zu werden, als zuvor (sagt auch alles der Papa ;) ;) ;) )

Also mir gefällt dein Flieger echt gut, Papa's sieht auch gut aus, aber deine gefällt mir besser ...

Weiter so!!

Gruß Hugo
Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passieren kann – sie genießen die Gegenwart!
Jean de la Bruyère

Modelle:
Fokker DR I

Papas Modelle:
Peterbilt Prestige Car Transporter

  • »Bassspiler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Realname: Norbert Burgardt

Wohnort: 59557 Lippstadt

  • Nachricht senden

106

Montag, 21. Dezember 2015, 17:44

Danke für Dein Lob Hugo :hand:

Gruß Norbert

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung