Sie sind nicht angemeldet.

Trumpeter: Munitionspanzer IV

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. Februar 2007, 19:23

Munitionspanzer IV

Bausatzvorstellung: Munitionspanzer IV D/E





Modell: Munitionspanzer IV Ausf. D/E
Hersteller: Trumpeter
Modellnr.:
Masstab: 1:35
Teile: > 670
Spritzlinge: 17 + Wanne + Vinylketten + 4 Bögen Ätzteile + gedrehte Muniton für Mörser Karl 54
Preis: 40 - 45 €
Herstellungsjahr: 2007
Verfügbarkeit:Fachhandel (anfatman)
Besonderheiten: Umfangreicher Ätzteilsatz und gedrehte Muniton für 54 cm Mörser

2 X





1 X
























8 X




Fazit:Sehr detaillierter Spritzgussbausatz, der sehr umfangreich ausgestattet ist, der Verladekran kann beweglich gebaut werden. Wenn man sich bestimmte Bauteile (speziell die Unterwanne) bzw. die Art der Verpackung von Zubehörteilen anschaut, ist festzustellen, das Trumpeter wohl eine kooperation mit Dragon eingegangen ist. Besonders erwähnenswert erscheint mir das Zubehör in Form der gedrehten Munition und der Ätzteile, die alleine einen Wert von mindesten 25 Euro haben. Von daher ist der Preis von etwas mehr als 40 € meiner Meinung nach berechtigt

Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
...gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann...
...und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brummbaer« (15. Februar 2007, 22:59)


Barmagi

unregistriert

2

Samstag, 10. Februar 2007, 19:35

Hallo Christian,

Das sieht ja nach einem spaßigen Bausatz aus, schön viele Teile, jede menge geätztes, da hat man bestimmt eine gute Zeit mit zu tun.

Der wird bestimmt auch noch bei mir landen.

Schönen Gruß

Barmagi

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Februar 2007, 19:44

Hi Christian,

und ????? Schon angefangen??? :baeh: :baeh: :abhau: :abhau: :abhau:

Andy

4

Samstag, 10. Februar 2007, 19:59

Hallo Andreas,

ich glaub nachher geht`s los. :baeh: :baeh: :baeh: :baeh:

Gruß

Christian
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
...gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann...
...und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt

Beiträge: 1 199

Realname: Wolfgang

Wohnort: Schwarzenborn Hessen

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Februar 2007, 20:40

Hallo Christian,
bin auch mal auf Deinen Baubericht gespannt. :)
Wird wohl nicht zulange auf sich warten lassen. :abhau: :abhau:
Kleine Info.
Es soll noch ein Munschlepper auf PzKpfw IV Ausf.F angeboten werden.
Art.Nr. 363 soll März - Mai ausgeliefert werden.
Soll Kosten 48,50,-
Gruß und viel Spaß beim Bau
Wolfgang
"Den Charakter eines Volkes erkennt man daran, wie es seine Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt."
- Leopold von Ranke

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Februar 2007, 20:58

Hallo Wolfgang,

was ist denn da der Unterschied??? der Preis ist ja identisch mit diesem hier aber ohne Kampfturm usw wie sieht man da den Unterschied zwischen E und F?

Andy

Beiträge: 1 199

Realname: Wolfgang

Wohnort: Schwarzenborn Hessen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. Februar 2007, 22:18

Hallo Andy,
kann ich Dir jetzt auch nicht genau sagen.
Er soll stärker gepanzert sein.
Äußerlich schlecht zu sehen.
Hier erst einmal ein paar Daten.
vom KPz IV
Panzer IV Ausf. D (1939-40, 229 produziert)
stärkere Seitenpanzerung
Panzer IV Ausf. E (1940-41, 223 produziert)
stärkere Front- und Seitenpanzerung
Panzer IV Ausf. F1 (1941-42, 462 produziert)
Vereinfachungen bei der Herstellung
Gewicht:
Ausf. A bis C: 18 bis 20 t
Ausf. D bis F1: 20 bis 22 t
Ausf. F2 bis J: 23 bis 25 t
Panzerung:
bis 35 mm bei Ausf. A bis D
bis 60 mm bei Ausf. E und F
bis 80 mm bei G bis J
und ein Bild vom F Munpz.IV

Gruß Wolfgang
"Den Charakter eines Volkes erkennt man daran, wie es seine Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt."
- Leopold von Ranke

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

8

Samstag, 10. Februar 2007, 22:31

Hallo Wolfgang,

danke für die Infos. Die Modelle habe ich auch gesehen auf der Toy Fair.

Andy

Covenant

unregistriert

9

Sonntag, 11. Februar 2007, 11:13

Ein sehr interessanter Bausatz, auch ohne Mörser. Den muss ich mir irgendwann auch holen.


Auf jeden Fall sollte man da noch eine Figur draufsetzen, um die Größe der Geschosse zu verdeutlichen.

10

Sonntag, 11. Februar 2007, 21:09

Hallo Christian,
erst einmal schönen Dank für die Bausatzvorstellung.
Da hat der Hersteller Trumpeter ja eine lange offene Lücke auf dem Wunschzettel der Modellbauer im Maßstab 1/35 geschlossen. Ätzteile, Einzelgliederkette, Vinylklette und verschiedene in Aluminum gedrehte Munition für die 54 cm und die 60 cm Variante. Unglaubliche Entwicklung! Da sage noch jemand die Kunden hätten keinen Einfluss auf die Produktentwicklungen. :tanz:
Vor ein paar Jahren war so etwas undenkbar.

Warte auf mich, draussen ist es zu dunkel für einen allein.
Element of Crime :ok:

Es lohnt sich einfach manchmal, ach was sage ich, generell den längeren Atem zu haben.

Gruss Karsten
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)

11

Donnerstag, 15. Februar 2007, 23:02

Hallo zusammen,

ich habe die Tage mal die gedrehte Munition nachgemessen und dabei festgestellt, dass die Geschosse sich lediglich in der Länge (wie man gut sehen kann) unterscheiden.

Der Durchmesser von 1,57 cm entspricht der 54 cm Variante, habe das oben in der Besprechung entsprechend geändert.

Gruß

Christian
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
...gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann...
...und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt

12

Samstag, 16. Februar 2008, 14:02

mun-pz ausf.f

hallo Christian,
hab letztens deine bausatzvorstellung gelesen und mir gleich einen gekauft.(Ausf.F)
Hast du deinen schon fertiggebaut, wenn ja, was hast du für material genommen für die stahlseile. Im Baukasten ist ja nur eine schnur,die bestimmt nachher nicht realistisch rüberkommt.hast du dafür vielleicht einen besseren vorschlag?
mfg metzner74

13

Samstag, 16. Februar 2008, 14:06

Hallo Marco,

ich hab den Panzer noch nicht fertig, aber für die Stahlseile werde ich Kupferlitzen aus Modelleisenbahnkabel verwenden, das lässt sich ganz gut verarbeiten.

Du kannst allerdings auch `nen dicken Wollfaden nehmen, das machen andere so :abhau: (war`n Spaß)

Gruß

Christian
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
...gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann...
...und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt

Beiträge: 1 358

Realname: Sven Modrzik

Wohnort: Ludwigsburg

  • Nachricht senden

14

Samstag, 16. Februar 2008, 14:47

Der Panzer und der Bausatz machen einen interessanten Eindruck.
Könnte man den auch für einen Sturmtiger verwenden. Wäre das glaubhaft?

Gruß Sven
neu von mir im Wettringer : Maßstab 1:48 Mustang Mk.III Tamiya

15

Samstag, 16. Februar 2008, 17:54

Hallo Sven,

für den Sturmtiger ist das nichts, da diese mit sWs und 8to Halbketten versorgt wurden. Wobei man dabei sagen muss, das es kaum Bilder von dem Sturmtiger im Einsatz, geschweige denn während einer Beladeszene gibt.

Von den Munpanzern IV für den Mörser gab es effektiv auch nur eine sehr geringe Anzahl, in verschiedenen Quellen wird nur von etwa 10 Stück gesprochen.

Nichts genaues weiß man nciht, aber im Zusammenspiel mit einem Sturmtiger würd ich für eine Beladeszene doch den schweren Wehrmachtsschlepper bevorzugen.

Gruß

Christian
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
...gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann...
...und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt

Beiträge: 1 358

Realname: Sven Modrzik

Wohnort: Ludwigsburg

  • Nachricht senden

16

Samstag, 16. Februar 2008, 18:07

Dank Dir Christian. Ich habe nämlich auch fast keine Bilder in meinen Büchern.
Bei einem sieht man nur das Projektil vor dem Sturmtiger liegen.
Na ja dann halt nicht.


Schönen Abend, Gruß Sven
neu von mir im Wettringer : Maßstab 1:48 Mustang Mk.III Tamiya

17

Samstag, 16. Februar 2008, 18:11

Zitat

Original von anfatman
Hallo Wolfgang,

was ist denn da der Unterschied??? der Preis ist ja identisch mit diesem hier aber ohne Kampfturm usw wie sieht man da den Unterschied zwischen E und F?

Andy


Ab der Ausführung F waren die Ketten 400mm breit statt 380, damit wurden auch geänderte Treib- und Laufräder eingeführt. Bei der F sind die Zähne am Treibrad leicht nach aussen gebogen. Weiter ein paar Kleinigkeiten, die aber nicht so sichtbar sind, wie leicht geänderte MG-Halterungen, Fahrer-Sichtschlitz, mehr Panzerung etc.
Die anderen Ketten und Kettenräder dürften aber die auffälligsten äußeren Merkmale sein.
Being kind to the cruel results in cruelty to the kind.

Im Bau:
1/48: Eduard Yak-3 Weekend
1/48: Stug III Tamiya
1/72: Zvezda T-34 "Snap-Together" Kit

18

Sonntag, 17. Februar 2008, 22:17

Trumpeter: Munitionspanzer IV

Hallo Christian,:wink:
besten dank für die info. Werd mir mal nächste woche die Kupferlitzen besorgen.
mfg metzner74

Werbung