Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 806

Realname: Uwe

Wohnort: Weßling (Oberbayern)

  • Nachricht senden

691

Dienstag, 27. Oktober 2015, 09:53

Peter,

das weiß ich genau. Habe auch schon die eine oder andere Sendung gesehen.
Nur ich bin keiner dieser Durchgeknallten :bang: , ich möchte mein Modell in meinem Leben noch fertig bekommen. Derzeit läuft bei mir nix und ich hoffe jetzt im Winter wieder mehr machen zu können, denn der Garten ist jetzt erst mal tabu! :ok:
Grüße aus ... ach was weiß ich, wo ich grade bin! ?(
Uwe

Im Bau: Hachette Prinz Eugen 1:200

Im Bau: Bismarck 1:200 (Amati und Trumpeter)
Im Bau: H.M.S Pegasus 1:64 von Victory Models

692

Dienstag, 27. Oktober 2015, 09:55

Uwe :wink:

Du musst da was falsch gemacht haben :!: bei mir kümmert sich meine Frau um den Garten :lol:
Gruß, Olaf

Im Bau Zerstörer Mölders 1:100 scratch
Fertig: Hachette U96 1:48, Academy Graf Spee 1:350, VIIc 1:350

693

Dienstag, 27. Oktober 2015, 09:56

Hey Männers,

Was haltet ihr von Urwald, so sieht meiner gerade aus.... :abhau: :abhau:

Genau Uwe, aber bei den Fernseh Modellbauern steht ne andere Logistik dahinter..... die haben ganz andere Möglichkeiten, ausserdem wäre es nicht Fernsehwirksam uns in die Öffentlichkeit zu stellen.. :abhau:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 806

Realname: Uwe

Wohnort: Weßling (Oberbayern)

  • Nachricht senden

694

Dienstag, 27. Oktober 2015, 10:56

bei mir kümmert sich meine Frau um den Garten
... ja, da werd ich meine Freundin wohl noch erziehen müssen.
Grüße aus ... ach was weiß ich, wo ich grade bin! ?(
Uwe

Im Bau: Hachette Prinz Eugen 1:200

Im Bau: Bismarck 1:200 (Amati und Trumpeter)
Im Bau: H.M.S Pegasus 1:64 von Victory Models

Beiträge: 174

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

695

Dienstag, 27. Oktober 2015, 22:09

Dockkiele

Hallo, Freunde der Bisi,

guten Abend.
Habe da noch etwas über die " Löcher " im Boden der Bisi hier im Forum gefunden.
Vielleicht kennt Ihr das schon? Aber egal , Vielleicht ist da noch etwas für Reinhart
dabei, der will doch alles genau wissen. Ich habe das mit dem Anklicken immer noch nicht raus. ;(
Mitglieder klick, rechts Mitgliedersuche ,Blaubiene1 eingeben, klick.
In der Spalte " Blaubiene1 anklicken.
Blaubiene1, Beiträge :
3x Dockkiele, aber alles dieselben Bismarckböden, löcherig wie ein Käse.
Auch : " Alle Themen anzeigen ".

Wie schon einmal beschrieben, giebt es Gitter dazu.

Blaubiene1 hat wohl keinen eigenen Baubericht hier ins Forum eingestellt,
nur in einen laufenden Bericht eines anderen Forumberichts eingestreut.

Das wärs erst einmal. :wink: :wink:
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

696

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 11:42

Hallo Ewald Senior Bastler,

Ich glaube wir hatten schon das Thema mit den ganzen Löcher im Rumpf.... Ich denke der Rumpf sieht so schön aus da wollte ich ihn nicht in einen Schweizer Käse verwandeln.. :abhau: :abhau:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

697

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 15:22

Ewald,

Herzlichen Dank, Ewald.
Ich hatte befunden.
Diese in England, ist auch nog dar: http://www.shipmodels.info/mws_forum/vie…57213&start=540
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

Beiträge: 174

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

698

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 22:40

Reinhart,

vielen Dank für den Tip von Dir. :ok:
Es ist doch sehr interessant daß es doch Pläne über die Öffnungen in dem Bisi-Boden gibt.
Sehr interessant der Baubericht.
Da kannst Du aus dem Bisi-Boden einen Leerdamer Käse machen. :whistling: :whistling: :whistling:
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

699

Freitag, 30. Oktober 2015, 15:36

Ewald,

Möglich morgen abfart nach Bielefeld. :lol:

Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

700

Freitag, 30. Oktober 2015, 17:21

Reinhart,

Jetzt weiss ich was an meiner Bisi fehlt......... :abhau:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

701

Samstag, 21. November 2015, 12:10

Bauarbeiters

Gefunden eine neue Film von Stapellauf (41 Sekunden) mit 1x Umwahlspumpe Öffnung und 1x Kühlwassereintritte: https://www.youtube.com/watch?v=H8XY10aWSKE
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

702

Samstag, 21. November 2015, 13:05

Hallo Reinhart,

Danke für deine Links..... Ich muss sagen die beiden Schiffe ( Bisi, PE ) im Original, sehen einfach geil aus........... :ok: :ok:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

703

Montag, 4. Januar 2016, 08:28

hallo zusammen,

zunächst mal das übliche
allen ein frohes neues jahr, und nachträglich wünsche ich ein frohes und besinnliches fest gehabt zu haben.

so, nun zum eigentlichen.
als nun auch stolzer besitzer der trumpeter bismarck, hätte ich da ein paar fragen, auf die ich irgendwie noch keine antwort gefunden habe, obwohl ich seit tagen danach in den weiten des ozeanus internetus herumsurfe.
zum einen
a:
in welcher höhe - vom kiel nach oben gemessen beginnt der schwarze trennstreifen, und wie breit ist der ? :nixweis:

dann b:
die am bug und am heck vorhandene graue absetzung, ich nenn das jetzt einfach mal so..... wenn ich die einmessen will, wie ist das maß von der bug bzw. heckspitze aus gerechnet - sprich, wie breit ist das denn, und welche ral oder modellbaufarbe nehm ich denn da am besten ?
das gleiche bei der farbe auch beim überwasserschiff - hier der rumpf, welchen grauton empfehlt ihr mir da ?

denn so gut die bauanleitung auch ist, die beiliegende bemalanleitung ergibt für mich teilweise keinen sinn, oder ich bin zu dumm um die zu entschlüsseln.

vielen dank für eure antworten im vorraus

mit freundlichen gruß
hauke
Meister sei wer etwas kann. Schüler bleibt doch jedermann.

704

Montag, 4. Januar 2016, 08:40

Guten Morgen,
in welcher höhe - vom kiel nach oben gemessen beginnt der schwarze trennstreifen, und wie breit ist der ? :nixweis:
Deine erste Frage....... vom Kielboden zur Unterkante schwarzer Streifen 4,3cm, der Streifen ist 5mm breit........

die Zweite Frage.......... Am Heck oben 11,4cm unten am schwarzen Streifen gemessen 11cm, vorn vom Bug aus oben 14,5cm und unten am schwarzen Streifen 12,7cm vom Bug aus.

die anderen Fragen später.........
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

705

Montag, 4. Januar 2016, 09:54

riesen dankeschön

das hilft mir schon mal enorm weiter,
danke heli

gruß
hauke
Meister sei wer etwas kann. Schüler bleibt doch jedermann.

706

Montag, 4. Januar 2016, 11:54

noch was zu den farben

da bin ich inzwischen soweit, das ich für das unterwasserschiff "weinrot matt" ral 3005 angedacht habe.
der streifen in ral 9005 schwarz matt

aber die größten probleme bereiten mir die grautöne.
irgendwo hab ich mal gelesen, das der bug und heckbereich auf ral bezogen in 7011 "eisengrau" war.
fehlte also nur noch der restliche rumpf und die aufbauten.
wenn ich mir die bemalanleitung von trumpeter ansehe ist das wohl ein und die selbe farbe, bis auf ein paar teile, die wohl im orginal gummierter stahl waren.
für diese hab ich gedacht, das anthazit-grau ( ral 7016 ) passen würde.

was denkt ihr ?

gruß
hauke
Meister sei wer etwas kann. Schüler bleibt doch jedermann.

707

Montag, 4. Januar 2016, 12:35

Hallo Hauke,

bin wieder daheim, also zu deiner letzten Frage die Farben......

RAL 8012 fürs Unterwasserschiff ( rotbraun )
RAL 9005 für den Streifen ( tiefschwarz )
RAL 7000 für das restliche Schiff ( fehgrau )
RAL 7024 für Bug und Heck ( graphitgrau )
RAL 9010 für die seitliche Welle vorn und hinten ( reinweiss )
Für das Baltic Camouflage RAL 9005 und 9010
Es gibt dann noch die Ruderboote und Rettungsringe, die Farben muss ich noch raussuchen........ :wink:

Also da ich die Hachette Bisi gebaut habe wurde ein 1:200 Plan mit allen Infos beigelegt... ( Farben und vor allen Dingen wo sie hinkommen ) Du müsstest eigentlich bei der Trumpeter Bisi auch so etwas haben.......
Ich hoffe dir geholfen zu haben, Bei Probleme einfach Fragen........ :ok:
Die Farbinformationen sind von meiner Hachette Bismarck und können vielleicht durch Internetinformationen abweichen... 8o
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

708

Montag, 4. Januar 2016, 15:11

Hauke,

- http://www.die-bismarck-bauen.de/modell.htm

- http://amp.rokket.biz/docs/u-boat_colours_with_photos_5.pdf

Und die Wasserlinienfarbe ist nicht schwarz aber: W.L. III Grau, oder 23b, oder RAL 7016 siehe auch die bilder im pdf!!!

- https://de.wikipedia.org/wiki/RAL-Farbe

- http://www.modellboard.net/index.php?topic=15600.10;wap2

Schornsteinfarbe Aluminiumbronze: RAL 9006

- Rumpf unter Wasser: Schiffsbodenfarbe S.B. III rot RAL 8013

Alles ist nur meine information von internet.

Und fur die Beiboote sind auch die farbe tzu finden.
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

709

Dienstag, 5. Januar 2016, 08:50

hallo @ reinhard und heli,

zum einen erstmal ein fettes danke das du @heli dir die mühe gemacht hast die ganzen ral´s rauszukrösen.
und dir @reinhard, das du dich in die tiefen des net aufgemacht hast um mir zu helfen.

da ich auch mal darüber nachgedacht hatte die hachette bisi zu bauen, bin ich auch auf den plan gestoßen, den du mir per link geschickt hast.

der hachette link ist insofern intressant, da er sehr gut beschreibt, wie man es machen kann.
hat man aber wie ich keine referenz oder einen skallierten ausdruck, wird die sache schon etwas schwieriger.

und erschwerend kommt hinzu, das der hachette-plan auch nur dann zu gebrauchen ist, wenn man ihn denn hat, und dann mit dem alles einmessen kann.
wobei ich mich bei meiner bisi aber darauf beschränken werde nur den rumpf mit der "tarnung" zu versehen.
die aufbauten überlass ich den meistern, der ich bei weitem nicht bin.

das ist die hohe kunst des modellbaus, und von der bin ich mehr wie meilenweit entfernt.

von daher danke ich euch für die tatkräftige hilfe, uwe danke ich dafür, das er mir mit seinem baubericht so viele anregungen gibt, was man alles machen kann.
und nun werd ich hingehen und zwiebelleder betrachten......
eine runde farben bestellen "ächts" :verrückt:

mit einem herzlichen

hauke
Meister sei wer etwas kann. Schüler bleibt doch jedermann.

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

710

Freitag, 17. Juni 2016, 10:34

Attention

Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

711

Samstag, 3. Juni 2017, 09:31

Ist der Bau der Bismarck eingestellt? Seit fast ´nem Jahr kein Beitrag mehr... ;(

Werbung