Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

631

Dienstag, 15. September 2015, 12:45

Alla Guuuuuuuuuuuuuut,
... Danke an Alle.
Wenns weiter nix ist...... dann gut... Hauptsache es wurde dir geholfen.... :hand:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 185

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

632

Sonntag, 20. September 2015, 21:22

Kühlwasser Einlässe im Rumpf der BI

Hallo Reinhart und alle anderen Bisi Bauer,

habe gerade etwas über die Kühlwasser Einlässe im Netz gefunden. Ich weis nicht,
ob dieses schon bekannt ist ?

DKM BISMARCK SEA CHEST GRILL 1/200 SCALE

Von White Ensign Models
whiteensignmodels.com

ca 46 - 48 Teile, Photo geätzt.

vielleicht hilf das schon weiter.
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

633

Sonntag, 20. September 2015, 22:15

Ewald,

Oh, oh, Ewald.
Du bist ein guter aussehender Kerl.
Dies werde ich kaufen.
Vielen Dank.

Jetzt etwas für die Prinz Eugen.
Ich hatte fur die PE nog nichts gefunden.
Auch nichts in die Zeichnungen!
Und bei allen Modellen sind keine Kühlwasser Einlässe vorhanden/tzu sehen!
Vielleicht können Sie etwas finden?
Ich hab nichts gefunden mit meine deutsche sprache ?( .
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

634

Sonntag, 27. September 2015, 12:16

Schleifarie...........

............ beendet .

Glatt wie ein Kinderpopo , nun kann die Schnellschleifgrundierung rauf .



Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

635

Sonntag, 27. September 2015, 16:55

?????

Was meinst Du mit Schnellschleif-Grundierung?
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


636

Montag, 28. September 2015, 15:54

Genau Rolf,

Was er wohl damit meint
...... Aber Mario, das Schleifen hat sich gelohnt, gute Arbeit.. :ok:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

637

Montag, 28. September 2015, 17:08

Wie ...

... ich sehe, ist der Bug der Bisi aber auch nicht gerade scharf. Er ist fast so rund wie bei der PE.
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


Beiträge: 806

Realname: Uwe

Wohnort: Weßling (Oberbayern)

  • Nachricht senden

638

Montag, 28. September 2015, 17:10

Kreuzerbug ist nicht gleich Schlachtschiffbug :abhau:
Trotzdem ist er schmaler als bei der PE!
Grüße aus ... ach was weiß ich, wo ich grade bin! ?(
Uwe

Im Bau: Hachette Prinz Eugen 1:200

Im Bau: Bismarck 1:200 (Amati und Trumpeter)
Im Bau: H.M.S Pegasus 1:64 von Victory Models

639

Montag, 28. September 2015, 17:29

Quellcode

1
http://www.amazon.de/CLOU-Clou-Schnellschleif-Grundierung-G1-750/dp/B0053PYATY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1443453922&sr=8-1&keywords=clou+schnellschleifgrundierung


Das mein ich mit Schnellschleifgrundierung , hat man mir empfohlen .

Der Bug ist schon scharf .



Es ist nicht der Originale aus dem Bausatz sondern eine Kopie des selben , bin froh das ich den bekommen habe .

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

640

Montag, 28. September 2015, 17:33

Da fällt mir ein ,

welchen RAL Ton ist wohl der Beste .

Wollte Revell Aqua Color Farben verwenden .

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

641

Montag, 28. September 2015, 18:07

Wolltest du....
welchen RAL Ton ist wohl der Beste .
den Rumpf nicht vorher Grundieren....... Ausserdem gibt es mit der Bisi einen 1:1 Plan da sind alle RAL Farben drauf die du brauchst...

Dein Bug ist aber ein bisi sehr scharf... Wie Uwe schon erwähnte ist der Schlachtschiff Bug nicht so scharf. Also bei meiner Bisi ist das nicht so, so wie der aussieht ist der wohl von der PE....
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

642

Montag, 28. September 2015, 18:16

Ja,

meine Bug ist auch schon scharf mit das original vom Hachette.



Mario,
eine schone Kopie hast du gemacht
:ok:
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

643

Montag, 5. Oktober 2015, 20:12

Heut hab ich mal wieder ein nächstes Puzzelteil bekommen .
Der Schornstein fehlte noch .



Dann hab ich noch ein Problemchen . In Ausgabe 34 sind Teile die mir fehlen , aber nicht alle . Ich hab die mal gekennzeichnet .



Vielleicht hat ja jemand Maße damit ich mit die Teile selbst machen kann.
Die Zeichnung ist glaub ich nicht Maßstabsgerecht .

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

Beiträge: 806

Realname: Uwe

Wohnort: Weßling (Oberbayern)

  • Nachricht senden

644

Dienstag, 6. Oktober 2015, 06:58

Hallo Mario,

ich muss nachschauen, ob ich die Teile schon verbaut habe, aber ich denke eher nicht. Ich mach dir dann einen Scan, mit dem du dir das auf ne Holzplatte übertragen kannst.
Grüße aus ... ach was weiß ich, wo ich grade bin! ?(
Uwe

Im Bau: Hachette Prinz Eugen 1:200

Im Bau: Bismarck 1:200 (Amati und Trumpeter)
Im Bau: H.M.S Pegasus 1:64 von Victory Models

645

Dienstag, 6. Oktober 2015, 10:58

Das wäre ja obersupi .

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

646

Dienstag, 6. Oktober 2015, 11:40

Mario,

Vielleicht hat ja jemand Maße damit ich mit die Teile selbst machen kann.
Die Zeichnung ist glaub ich nicht Maßstabsgerecht .

Mario,
Ich hab nog etwas bastelschrot.
Geben Sie mir Ihre Adresse in einer Private Nachricht.
Dann schicke ich sie Ihnen aus die Niederlande.
In einem Brief kostet es nichts.
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

647

Dienstag, 6. Oktober 2015, 13:22

Nachricht ist unterwegs .

Kann ich auch was gutes tun ?

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

648

Dienstag, 6. Oktober 2015, 14:39

Nachricht ist unterwegs .
Kann ich auch was gutes tun ?
Gruß Mario

:lol:

Der Brief ist im Briefkasten.
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

649

Dienstag, 6. Oktober 2015, 14:45

Ich freu mich ,

vielen , vielen Dank.

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

650

Dienstag, 6. Oktober 2015, 14:48

Mario,

:ok:
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

651

Dienstag, 6. Oktober 2015, 21:17

Mario,

193 ist nicht im Brief.
Eine Zeichnung für Dich.
Ich weiß nicht, wo es gebraucht wird.

Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

652

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 08:28

Ich freu mich wirklich das ich so viel Hilfe bekomme .

Ich hoffe das ich das mal wieder gut machen kann.

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

653

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 15:11

Mit ner Spraydose Grundierung aufgetragen , in der provisorischen Spritzkabine im Kellereingang .












Wenns trocken ist können die Wassereinlässe eingebaut werden.

Und nun weiter an den Aufbauten werkeln .

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

654

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 16:25

Na,

sieht doch gut aus... :ok: :ok:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 806

Realname: Uwe

Wohnort: Weßling (Oberbayern)

  • Nachricht senden

655

Freitag, 9. Oktober 2015, 09:06

Mario,

Wenns trocken ist können die Wassereinlässe eingebaut werden.
An deiner Stelle würde ich erst das Unterwasserschiff ohne die Einlässe mit der entsprechenden Farbe Lackieren.
Die Wassereinlässe nur mit einer Airbrush hauchdünn lackieren und dann einbauen. Wenn du mit Lack diese Einlässe lackierst, verlierst du vielleicht die filigranen Eigenschaften des Messingteile.
Grüße aus ... ach was weiß ich, wo ich grade bin! ?(
Uwe

Im Bau: Hachette Prinz Eugen 1:200

Im Bau: Bismarck 1:200 (Amati und Trumpeter)
Im Bau: H.M.S Pegasus 1:64 von Victory Models

656

Freitag, 9. Oktober 2015, 09:12

Oh , danke für den Tip .

Das macht Sinn und werde ich so machen .

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

657

Freitag, 9. Oktober 2015, 15:01

Vielen , vielen Dank Reinhart

Juhu heute habe ich Post bekommen .

Und diese Teile waren drin , die dringend benötigt werden .



Und gleich mal zusammengebaut.



Vielen , vielen Dank nochmal an dich Reinhart , du hast mir sehr geholfen

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

658

Freitag, 9. Oktober 2015, 16:14

Die Ätzteile ...........

........... machen mich fertig .



Gut das die Anleitung mal ne Pause vorsieht . Nun werden die Bullaugenlöcher angezeichnet und gebohrt.









Oh was solch Aufnahmen zu Tage bringen , es ist auf jeden Fall noch Bedarf zu spachteln .

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

659

Samstag, 10. Oktober 2015, 14:17

Da ...

... hast Du aber schlampig gearbeitet. Stell Dich in die Ecke und schäm Dich. Stimmt, die Ätzteile sind sowas von filigran, dass man sie am liebsten weglassen würde. Geht aber leider nicht.

Ich habe ja die ersten Ätzteile für die PE bekommen. Und schon muss ich bei Hachette meckern. Beim Geländer ist ein Strang durchgeäzt. Sch .... :!!
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


660

Sonntag, 11. Oktober 2015, 11:43

Genau,
Stimmt, die Ätzteile sind sowas von filigran
ab jetzt heisst es bei den Ätzteilen genau aufpassen und schon beim Zeitungshändler zurückgeben wenn sie nicht OK sind... :motz: Er bestellt gleich neu beim Grosshändler und am nächsten Tag ist das Heft da. So hab ich es all die Jahre gemacht und es funzt.............. :hand:

Ach und bei den Bullaugen... Vorsicht, die hauen gern in verschiedenen Richtungen ab.... hier sollte genau gearbeitet werden. Ich arbeite hier mit einer spitzen Reissnadel und einem Handbohrer. Dann vorsichtig bohren, mit einer Maschine hauen die Löcher gerne ab... :cracy: :cracy:

Denkt an die PE, die hat Bullaugen massenweise und die sollten schon wie an einer Perlenkette aufgereit sein.... :ok:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Werbung