Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

271

Mittwoch, 3. Juni 2015, 11:03

Morsche Ewald,

Vielen Dank für deine Informationen..... für die Freunde die es 100% genau machen wollen ist dies der richtige Tip.... :hand:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 185

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

272

Mittwoch, 3. Juni 2015, 11:11

Zu den Öffnungen unter deRumpf habe ich noch etwas.:



Kühlwassereinlässe unter dem Rumpf der PE , gebaut mit dem Kartonmodell von dem cfm-Verlag in München,
außerdem wird dort noch ein vorhandener Sonardom angebracht,


Gruß

Ewald , Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

273

Mittwoch, 3. Juni 2015, 11:46

Hallo Ewald,
Kühlwassereinlässe unter dem Rumpf der PE , gebaut mit dem Kartonmodell von dem cfm-Verlag in München,
außerdem wird dort noch ein vorhandener Sonardom angebracht,
Da bin aber mal gespannt ob OcCre diese Einlässe ebenfalls darstellt...........
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

274

Mittwoch, 3. Juni 2015, 11:49

Das sind

doch Kühlwassereinlässe, die bei der Bisi oberhalb der Schlingerkiele sind, die sind bei der PG unterhalb des Rumpfes........
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

275

Mittwoch, 3. Juni 2015, 20:44

Zu den Öffnungen unter deRumpf habe ich noch etwas.:

Kühlwassereinlässe unter dem Rumpf der PE , gebaut mit dem Kartonmodell von dem cfm-Verlag in München,
außerdem wird dort noch ein vorhandener Sonardom angebracht,

Gruß

Ewald , Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel


Ewald,
Kennst du die Quelle dieser Öffnungen im Rumpf von die Prinz?
Gruß,
Reinhart
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

Beiträge: 185

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

276

Mittwoch, 3. Juni 2015, 22:19

Hallo Reinhart,
guten Abend.

Die einzigste Quelle die ich habe, ist,: cfm-verlag.de.
Es ist ein Modellbaubogen in 1:250 ,aus Karton. Es ist ein exelent konstruierter Baubogen,
er läßt sich sehr gut bauen. Das Modell beinhaltet die späte Bauphase der PE.
Du wirst wohl die Bilder auf der PE Seite gesehen haben.

Es grüßt aus der Pudding-Stadt BI.

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

277

Donnerstag, 4. Juni 2015, 10:30

Ewald,

Vielen Dank, aber keine wirklich gute Quelle.
Schade, aber dann weiter suchen.
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

278

Donnerstag, 4. Juni 2015, 17:30

Hallo Reinhart,

Warte mal, bei der Bisi sind die Kühlwasseröffungen auch dargestellt worden..... möglich das OcCre diese Öffnungen bei der PG auch darstellt. Wir werden noch ein Weilchen warten müssen, dann wissen wir es.......

Hallo Ewald,

sind diese Öffnungen in deinen Plänen der PG verzeichnet..
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

279

Donnerstag, 4. Juni 2015, 17:41

Und ...

... da sind sie wieder, die ungelegten Eier. :lol:
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

280

Donnerstag, 4. Juni 2015, 19:16

Kühlwasseröffungen

Hallo Reinhart,

Warte mal, bei der Bisi sind die Kühlwasseröffungen auch dargestellt worden..... möglich das OcCre diese Öffnungen bei der PG auch darstellt. Wir werden noch ein Weilchen warten müssen, dann wissen wir es.......

Peter,
Aber bei der Bismarck hatte die Hachette/Amati auch völlig falsch mit dieser Kühlwasseröffungen!
Und viele andere Dinge.
Haben Sie baut ein hübsches Schiff, Sie wollen auch, dass es gut ist.
Daher Suche ich alles so weit wie möglich auf. :)

Und die ungelegten Eier?
Sind nicht zu essen. :lol:
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

Beiträge: 185

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

281

Donnerstag, 4. Juni 2015, 23:14

Hallo Freunde,

wie oben schon beschrieben, sind die Öffnungen in keinen Bauplan eingezeichnet. nur in einem Decksplan, " Doppelboden ", ist ein Lageplan der Durchbrüche an dem Platz,
wie im Modellbaubogen gedruckt. Im Bogen ist es angedruckt für einfache Bauweise, in Expert Ausführung mit Ausschnitt im Rumpf als Kühlwassereinlaß baubar.
Auf meiner SW Kopie der Bögen ist das Rot zu dunkel, um dort die Position zu sehn u.zu kopieren. Außerdem ist im voderen Rumpfbereich noch ein Sonardom Mittschiffs angebracht
Man müßte da mal im Marine -Archiv Forum nachforschen. Man kann auf den Bögen auch die Fischung der Planken auf den einzelnen Decks ersehen.

Es grüßt aus der Pudding-Stadt BI,


Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

282

Freitag, 5. Juni 2015, 07:36

Morsche,

Ich habe im Netz nochmal ein Bild von einem Modell gefunden mit den Bodenventilen, Sonardom, Kühlwassereinlässen usw.




Es müssen doch auf irgendwelchen Plänen diese Öffnungen eingezeichnet sein.... es macht sich doch keiner die Arbeit seinen Schiffsboden in einen Schweizer Käse zu verwandeln.....
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 185

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

283

Freitag, 5. Juni 2015, 10:31

Hallo Peter,

wie schon einmal geschrieben , stammen diese Pläne der Öffnungen von Orginal-Werfplänen aus irgend-
welchen Archiven. Die Frage wäre, wie sieht es denn bei den Werftmodellen aus? Man hat diese wohl bewußt
nicht mit eingezeichnet.
Wenn man die Vielzahl der Öffnungen sieht, kann man sich schon vorstellen, daß damit das Schiff zum Untergang
gebracht worden ist. Ich habe ein Bericht aus meiner hiesigen Zeitung von einem geretteten Maschinisten,
die haben die Amaturen dazu zerstört. Es wurden sogar Behältniße an den Amaturen angebaut für Sprengmittel.

Gruß aus der Pudding-Stadt BI,


Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

284

Freitag, 5. Juni 2015, 11:27

Hallo Ewald,
Die Frage wäre, wie sieht es denn bei den Werftmodellen aus? Man hat diese wohl bewußt
nicht mit eingezeichnet.
OK, dann ist es so, aber unser Reinhart wird sich freuen.... er braucht die 100% Authentizität und viele andere halt auch die es sehr genau nehmen.

Aber die meisten Modelle die gesehen habe hatten das nicht, aber eher wohl weil ich nicht darauf geachtet habe. Bei den nächsten Modellbaumessen werde ich aber mal darauf achten... 8o 8o
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

285

Freitag, 5. Juni 2015, 12:08

Peter,

100% Authentzität? :sabber:

Ist das möglich? :(

Danke, und es ist und bleibt schwierig, alles richtig zu machen.

Wandern in den Bergen war das erste Mal auch schwer.
Schauen Sie sich den Avatar, jetzt es alles einfacher ist.
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

286

Freitag, 5. Juni 2015, 12:47

Reinhart,
100% Authentzität? :sabber:

Ist das möglich? :(
ich denke es liegt an dir wie weit du gehen willst.......... :wink: und natürlich deine Möglichkeiten es zu tun.....
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

287

Freitag, 5. Juni 2015, 14:54

Peter,

Reinhart,
100% Authentzität? :sabber:

Ist das möglich? :(
ich denke es liegt an dir wie weit du gehen willst.......... :wink: und natürlich deine Möglichkeiten es zu tun.....


Ja, du hast Recht.
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

288

Freitag, 5. Juni 2015, 17:16

marinemodellwerft

Hat jemand noch ein Antwort bekommen von http://shop-test.marinemodellwerft.de/index.php ?
Ein Engländer hat seine 200 € verlorenn, hörte nichts mehr, seit 8 Monaten.
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

289

Freitag, 5. Juni 2015, 17:45

Bestelle ...

... dort ja nicht. Die Webseite ist zwar noch ON, aber da tut sich nix mehr. Ich habe dort 3 Mal angerufen und um Rückruf gebeten, nichts hat sich getan. Dann habe ich versucht, den Bestell-Vorgang zu machen, nichts geht dort. Wie gesagt, die Seite ist TOT. Schade für den Briten.
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


Beiträge: 442

Realname: Reinhart

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

290

Freitag, 5. Juni 2015, 18:09

marinemodellwerft

nAbend Rolf,
Danke, ich bestelle nichts mehr für die Bismarck oder Prinz.
Schade für die silk Flaggen und Kanonen usw.
Gruße aus die Niederlande, Reinhart; :kaffee:

---------------------------------------------
Im Bau: HMS Hood 1:200
Im Bau: DKM Bismarck 1:200
DKM Prinz Eugen 1:200 (Ausgaben 1-83, noch verpackt)
Ein Traum, selbst bau von Zeichnung: HMS Suffolk und HMS Cossack

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

291

Freitag, 5. Juni 2015, 18:45

Im ...

... Grunde nützt es nichts, wenn man bestellt und nichts wird geliefert. Wenn man in Deutschland ist, kann man zumindest bei der Polizei eine Betrugsanzeige starten. Aber aus GB, da sind die Wege weit.
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


Beiträge: 185

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

292

Freitag, 5. Juni 2015, 22:13

Hallo Freunde der BI.

Habe mein Modell im Rumpf-Rohbau mal abgelichtet.Ich baue dort "in DER FREIZEIT " das Modell. wie Ihr seht, ist es noch ein
weiter Weg bis zur Fertigstellung. :S




Es grüßt aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

293

Freitag, 5. Juni 2015, 22:21

Hallo Ewald,

Ach wenn ich das Teil so sehe muss ich an meine Bisi denken, war ne schöne Bauzeit, für mein erstes Schiff bin ich sehr zufrieden.... muss aber feststellen, das ich noch nicht ganz fertig bin. Ein paar Kleinigkeiten...... :pfeif: :pfeif:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

294

Freitag, 5. Juni 2015, 23:59

Schön die Bisi , ich bin auch noch dran aber nicht so weit wie du .

Wenn nur noch Kleinigkeiten fehlen , trotzdem , wo ist ein Bild

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

295

Samstag, 6. Juni 2015, 09:09

Na gut
Wenn nur noch Kleinigkeiten fehlen , trotzdem , wo ist ein Bild
ein Bild...........



auf die Schnelle............
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

296

Samstag, 6. Juni 2015, 10:30

Schöne ...

... Modelle. Jetzt fehlt nur noch Uwe, der ist ganz am Anfang.
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


297

Samstag, 6. Juni 2015, 14:55

Nicht ganz,

er ist schon weiter, zumindestens was den Rumpf angeht... 8o 8o
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

298

Samstag, 6. Juni 2015, 15:37

Aber ...

... er macht ein Geheimnis darum :abhau: :abhau:
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


299

Samstag, 6. Juni 2015, 15:49

Glaub ich nicht,

das ist die Ruhe vor dem Sturm........ :prost:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 806

Realname: Uwe

Wohnort: Weßling (Oberbayern)

  • Nachricht senden

300

Montag, 8. Juni 2015, 13:46

Ja,

er ist schon weiter, zumindestens was den Rumpf angeht...
da hast du recht, aber den zeige ich erst nach der Grundierung und bis dahin: schleifen, schleifen, schleifen ....
Grüße aus ... ach was weiß ich, wo ich grade bin! ?(
Uwe

Im Bau: Hachette Prinz Eugen 1:200

Im Bau: Bismarck 1:200 (Amati und Trumpeter)
Im Bau: H.M.S Pegasus 1:64 von Victory Models

Werbung