Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 21. April 2015, 21:06

rostiges Fass 1:1

Guten Abend zusammen.

Ich möchte euch hier mal ein Werk zeigen, das so auf dem ersten Augenblick wegen seiner Größe weniger mit Modellbau zu tun hat, da es im Maßstab 1:1 ist.
Wenn ihr aber durchlest wie dieses Fass entstanden ist, werdet ihr erkennen, das es dem Modellbau dann doch nicht so weit weg ist, da mich der Modellbau dazu inspiriert hat.

Ich habe schon einiges an Rost Custompainting erstellt für Kunden auf Motorräder und Alltagsgegenstände. Aber immer nur mit den Airbrushfarben eben einen Effekt aufgetragen. Bei meiner letzten arbeit bzw für mein Modellbau Video für den Shop mit Vallejo Rost Set und Pigmenten ist mir
die Idee gekommen sowas auch mal im Custompainting aus zu probieren. Gesagt, getan eine Harley vom Kunden gestaltet, aber nicht so auf das Ergebniss wie ich es mir vorgesellt habe. Auch wenn der Kunde hoch zufrieden war.
Also weiter getestet und getestet bis ich nun endlich zu einem Ergebniss gekommen bin.

Ob das am Ende 100% auch auf einem Motorrad geht kann ich erst sagen wenn die Tonne beim lackierer war. Derzeit ist nur ein matter 1K Klarlack drauf, da sie keiner Belastung ausgesetzt ist.

Verwendet wurden Acrylfarben aus der Tube, AeroColor Farben und Künstlerpigmente von Schmincke.

Dazu ist ein Step entstanden und wer ihn sich gerne mal durchlesen möchte der kann ihn sichhier downloaden.









Mir hat es riesen Spaß gemacht, da man mal sieht wie vielseitig unser Hobby doch ist.

Gruß Stefan

Beiträge: 429

Realname: Uwe

Wohnort: 68804 Altlussheim

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. April 2015, 08:50

Hallo,

für meinen Geschmack sieht das sehr gut aus. Das ist also nur Farbe und so, kein echter Rost ?



Gruß



Uwe
klick mich : Der Volkwein Wahnsinn

aktuelles Projekt : Ford Capri Turbo in 1:12

Beiträge: 311

Realname: Rene Kalkhorst

Wohnort: Greifswald

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. April 2015, 02:21

Hallo.Mir gefällts.Gruß Rene.
www.Streichholzbasteleien.de

4

Donnerstag, 23. April 2015, 12:18

Hallo Ihr zwei,

Danke für eure Antworten.

Das ist also nur Farbe und so, kein echter Rost ?
Richtig. Die Rostdarstellung beruht nur auf Acrylfarbe und reinen Pigmenten.

GRuß Stefan

Werbung