Sie sind nicht angemeldet.

Im Bau: Honda RC166

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Sonntag, 10. Mai 2015, 18:30

Hallo!

Ja soll er natürlich bekommen. Ich möchte bei der Gelegenheit gerne das Zeug von Valejo versuchen. Sollte diese Woche bei mir ankommen.

Gruß Peter

muellerk

unregistriert

32

Montag, 11. Mai 2015, 20:02

Auf dein Washing mit Vallejo bin ich schon neugierig !
Gruß Karlheinz

33

Mittwoch, 13. Mai 2015, 21:16

Hallo!

Da jetzt die Nockenwellenkästen drauf sind und das vallejo Wash auch schon da ist habe ich gestern mal ein sehr dezentes Wash versucht. Soweit ich das sagen kann bis jetzt klappt es sehr gut auch wenn ich es mit dem leicht vielleicht zu gut gemeint habe.

Das Schöne ist einfach ein paar Tropfen ins Wasser und man kann richtig schön steuern wie intensive es wird. Und auch wenn man nicht viel erkennt auf dem zweiten Bild ist er schon „gewaschen“. Ich glaube aber dass ich da nochmal drüber gehen werde.



Gruß Peter

muellerk

unregistriert

34

Donnerstag, 14. Mai 2015, 09:12

Hallo Peter
Bei so Washes musst du auch Hölle aufpassen ,ich klatsch gerne ein wenig mehr drauf das verdeckt dann mein unsauberes Arbeiten ;)
Also mit den Vallejo Washes bin ich nie so richtig zurechtgekommen ,ich persönlich fahre da mit Citadel Washes besser (z.b Nuln Oil ) habe aber beide im Einsatz.
Schau mal hier rein, hat mir geholfen http://www.brueckenkopf-online.com/?p=11121
Gruß Karlheinz

35

Sonntag, 7. Juni 2015, 17:03

Hallo!

Zuerst mal möchte ich mich für eure Geduld bedanken. Ich denke einen geschwindichkeitsrekord werde ich mit meinen Modellen nicht aufstellen.

Aber ich habe für alle die noch dabei sind ein kleines Update. Und nachdem ich jetzt mal wieder eine Woche Tagesfreizeit genesen darf, hoffe ich dass es danach auch wieder flotter vorangeht.

Ich habe jetzt erst mal die Vergaser in Angriff genommen. Da ich mit der von Tamiya vorgeschlagenen Farbe mal wieder nicht zufrieden war ( Flat Erth ) habe ich diese mit Silber und Kupfer „Veredelt“ und bin zum Schluss noch mit einer hauch dünnen Schicht Gold Titanium von Alclad drüber gegangen.


Auch bei den Trichtern die aus dem Zurüstset kommen habe ich mich anders entschieden. Anstelle sie in Gold zu Lackieren habe ich die Drehteile so belassen wie sie sind. Lediglich die Einlässe habe ich mit dem Wash Zeugs „aufgefüllt“. Mal sehen wie das wird.


Gruß Peter

muellerk

unregistriert

36

Sonntag, 7. Juni 2015, 19:36

Hallo Peter
Also ich habe das auch mit dem Wash probiert und war nicht so zufrieden , eventuell aufbohren, ein Loch ist ein Loch ;)
Gruß Karlheinz

37

Sonntag, 7. Juni 2015, 23:32

Hallo!

Nun Ja mit dem aufbohren hast du schon recht. Nur Sieht es jetzt ein wenig so aus als würden die Vergaserschieber geschlossen sein. Und ich finde es Persönlich eigentlich recht gut.

Die Vergaser selbst haben jetzt noch ihre „Gummischläuche“ und „Schellen“ bekommen und können dann langsam aber doch ihren Platz einnehmen.


Gruß Peter

38

Montag, 8. Juni 2015, 12:54

Hallo!

Zusammengesetzt sieht das dann so aus!



Gruß Peter

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 9. Juni 2015, 09:29

Hy Peter,

fein, fein Deine RC bis hierher. :thumbsup:

Gummistutzen gehen übrigens auch gut mit Schrumpfschlauch, aber dazu dürften diese "Vergaserchen" wahrscheinlich doch etwas zu klein sein.

Ich freue mich jedenfalls das dieser Bausatz endlich mal gebaut und gezeigt wird und werde Dir und den Detailkit aufmerksam folgen. RC und Kupplungsset liegen nämlich auch noch in meinem Schrank...

6erGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

Werbung