Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:9 Ducati Monster

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »guzzifuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. März 2015, 23:35

Ducati Monster

Moin! :wink:

Nach der Speichenarie möchte ich hier mal ein paar Bilder eines Monster-Umbaus auf Revell/Italeri/Protar-Basis zeigen.Gebaut habe ich das Teil 2009;ohne allzugroßen Perfektions- und Detail-Anspruch,so quasi zum "Warmbasteln" nach der Sommerpause. 8)
Ich wollte eine etwas modernere Monster als die ooB-Version, und da noch einige 916/996-Fragmente rumlagen wurde die "Eierlegende Wollmilchsau" mit 996-Einarmschwinge (ohne Funktion,habe nur den Schwingen-Bereich abgeflext und umgestrickt) ausgerüstet.
Die Felgen stammen aus dem gleichen Moped,die vordere Bremse kann ich nicht mehr so recht zuordnen,Grabbelkiste halt.
Die Termignoni-Anlage(Zitat konastab:"Ducati-Fahrer sind hörbarer",Du sprichst mir aus der Seele :hand: ) gibt`s so nicht zu kaufen,aber genau so und nicht anders wollte ich sie haben.
Die roten Streifen sind keine Decals,sondern stinknormale Folie vom Kfz-Beschrifter,geht in 1:9 und unter Klarlack wirklich gut.

Viel Spaß mit der Universalwaffe aus Bologna,eine zweite,etwas andere kommt auch noch.

Grüße vonne Küste,Burkhard
















Die Graue ist original und in diesem Falle ein Fertigmodell;ich konnte das arme Ding doch wirklich nicht auf`m Flohmarkt lassen :pfeif: :pfeif: ...


Wer hat den schönsten Arsch der Welt???

h@mmerhand

unregistriert

2

Samstag, 14. März 2015, 23:53

:ok: Suuper, echt klasse gemacht, Burkhard. Vor allem das Customizing ist gut umgesetzt. Die farbliche Gestaltung ist Dir auch gelungen, macht richtig was her :thumbsup:

Ich habe diesen Bausatz auch hier liegen, konnte mich aber noch nicht überwinden, den zu bauen. Was ich wirklich fürchterlich finde, ist dieser Motor-Krümmer-Schwingenblock! Da werd ich viel nacharbeiten. :huh:

Grüße vom Sachsenring

HH

3

Sonntag, 15. März 2015, 13:50

Ein sehr gut gelungenes Bike. Je öfter ich hier bei den Bikes rein schaue, je mehr juckt es mich auch mal so ein Ding zu bauen. Einfach irre mit wie viel Liebe und Detaillierung hier gearbeitet wird. Die farbliche Umsetzung ist dir sehr gut gelungen. Gratuliere!
Liebe Grüße, Erich

Beiträge: 311

Realname: Rene Kalkhorst

Wohnort: Greifswald

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. März 2015, 18:06

Hallo.Mir gefällt die Ducati auch super.Gruß Rene.
www.Streichholzbasteleien.de

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. März 2015, 17:06

Hy Burkhard,

jau schönes Teil, wann lieferst Du die Bausatzbilder...?

Verwirrter Gruß, ;)

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

6

Dienstag, 17. März 2015, 22:15

Hi Burkhard,

Sehr gelungen :)
Den Termi hätte DUCATI so mal bringen soll'n :ok: Vielleicht kannst ja dort als Design Berater anfangen :wink:

Ciao
Patrick
DUCATI FAHRER SIND HÖRBARER

  • »guzzifuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. März 2015, 19:11

Moin! :wink:

@ Erich,Rene, und Patrick:Danke für die Blümchen! :hand: :hand: :hand:

@Andreas: ;) ...Sobald Du mir die Frösche für den 1:1-Kit vermachst...... :grins:

@ Heiko:Stimme Dir voll zu,dieser Klumpen ist echt abartig,mit viel Mühe bei der Färberei geht`s allerdings vom Gesamteindruck.Ursprünglich wollte ich den ähnlichen "Plastikklumpen" der 996 verbauen,aber das Teil passt nicht in den Monster- Rahmen.Daher die Schneid- und Klebaktion.
Wenn´s richtig schick werden soll,könnte man vielleicht den 851-Antriebsstrang (bei konventioneller Schwinge) oder den 916-Strang (bei Einarm-Schwinge) der High-Quality-Serie von Protar verwenden;Revell müsste identisch sein.Werde mal bei Gelegenheit vergleichen... :idee:

Grüße vonne Küste,Burkhard

h@mmerhand

unregistriert

8

Samstag, 21. März 2015, 23:16

Hallo Burkhard,

Ich hab schon überlegt alles aufzutrennen und die Einzelteile mit Evergreen neu aufzubauen. Leider gibt es keine Einzelgliederketten zum Nachrüsten in 1/9. Dieses Problem muss ich noch irgendwie lösen, ohne einen Protarbausatz schlachten zu müssen.

Grüße vom Sachsenring

HH

  • »guzzifuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. März 2015, 20:12

Moin! :wink:

Habe mal ein wenig gegraben.Als erstes mal die Spritzlinge der 851:





Hier müsste man auch die obere Federbeinanlenkung umstricken;bei der Monster ist diese definitiv anders,ohne den Umlenkbügel Nr. 63.





Dieses sind die Reste der Doppel-Amputation.Die Schwinge vom Motor zu trennen ist quasi unmöglich ohne diesen zu beschädigen.





Und DAS ist der Stoff aus dem meine 1:9er Kettenträume bestehen:Im Hintergrund die normale Protar-Kette,und vorne die äußeren Kettenglieder als Ätzteile.
Die Ätzteile nachfertigen zu lassen(ich kann`s nicht)wäre meiner Meinung nach machbar.Schwierig wird`s mit den Innenteilen,ich glaube nicht daß man diese filigranen Dinger
mit häuslichen Abgußtechniken hinkriegt.
Möglichkeit 1:bei Revell anklopfen,ob´s noch Restbestände gibt(glaub`ich nicht;selbst dien ganz feinen schwarzen Silicon-Schlauch gab`s schon vor 2 Jahren nicht mehr).
Möglichkeit2:Hoffen auf die Wiederauflage der 1957er MV von Italeri(man munkelt davon...)und noch mehr hoffen daß das Teil die Einzelgliederkette hat......





Und aus diesem Kit stammen die Ätzteile;keine Ahnung ob`s die noch in anderen Kits gab:(falls jemand welche loswerden möchte:ich hätte da noch gaaanz viel Interesse...)





Noch zum Schlachten von Protar-Kits:mach ich auch nicht,viel zu schade.Hatte mal irgendwann zwei angefangene Ducati-Renner "mit ohne alle Teile" günstig geschossen,daher meine Entscheidung zu "Ein schneller Schnitt,Ein kurzer Schrei!!!"

Grüße vonne Küste und viel Spaß beim Grübeln,Burkhard

h@mmerhand

unregistriert

10

Sonntag, 22. März 2015, 21:40

Hallo Burkhard,

Ich denke, gut Ding will Weile haben, irgendwann tut sich immer eine Tür auf und wenn dann alle Teile verfügbar sind, wird das Monster gebaut. Bis dahin mach ich die 1/12, da gibts einfach alles, was nur denkbar ist. Einigen Sachen gehen auch scratch, aber über 200 Kettenglieder zu feilen.... 8|


Grüße vom Sachsenring


HH


so, das war jetzt der 500. :grins:

Werbung