Sie sind nicht angemeldet.

Im Bau: Fimo Figuren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 28. Februar 2015, 11:40

Die Tür soll ein stark verwittertes Aussehen erhalten.

Mit einer Drahtbürste in Maserrichtung bearbeiten.


Alles schwärzen.


Hellgrau auftragen.


Farbig gestalten.


Mit Haarspray behandelt und Tesa Farbpartikel abgezogen wirkt die Tür fast realistisch.

62

Samstag, 28. Februar 2015, 17:13

Mit Haarspray behandelt und Tesa Farbpartikel abgezogen wirkt die Tür fast realistisch.

Fast? Reinhard, ich meinte für einen Augenblick in einem Dioramen-BB von Marcel gelandet zu sein ... Ganz ganz großes Kompliment!!! Was Du da treibst ist nur noch klasse :respekt: :respekt: :respekt:
Leben ist wie Sex. Wenn man es richtig gut will, muss man es selber tun.

Aktuell im Bau:
Mercedes Benz L 3000 von Italeri

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

63

Samstag, 28. Februar 2015, 17:36

Danke Ulrich, aber an die Klasse von Marcel komme ich noch lange nicht. Ich bemüh mich aber.

Hier könnt Ihr noch einmal genauer sehen, wie einfach das mauern und verputzen der Holzteile vonstatten geht.





64

Samstag, 28. Februar 2015, 19:33

Also cih finde, die Tür ist top gealtert :ok:
LG,
Angi


65

Samstag, 28. Februar 2015, 19:47

Danke Angi!

Der Hintergrund im Kästchen wurde mit Aquarellfarbe gemalt.

66

Sonntag, 1. März 2015, 09:08

Die Einzelteile des Schaukastens werden schwarz bemalt, anschließend in vielen Schichten übermalt.







68

Sonntag, 1. März 2015, 15:02

Danke Hans Juergen!

Aus farbiger Pappe wurden einige Grashalme geschnitten und verklebt.

69

Montag, 2. März 2015, 09:09

Dann konnten die Figuren eingesetzt werden.


Noch ein paar Kippen und Müll.


Und die Glasscheibe einschieben.

70

Montag, 2. März 2015, 09:37

Ganz tolle Arbeit :respekt: :respekt: :respekt: Fehlt nur noch das Schild "Füttern Verboten" :ok:
Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nichts weiß und nicht weiß, dass er nichts weiß.

Plastik: Royal Soleil vom Anfänger Incl. Fehler

71

Montag, 2. März 2015, 14:11

Danke Rainer!

In der Galerie hatte ich zwei Figuren aus einem Seniorenstift vorgestellt, die "ausgelassen" Karneval feiern. Hier könnt Ihr sie sehen:Helau!

Dazu habe ich noch einen männlichen Part modelliert, für alle drei habe ich auch eine Weinkiste als Aufbewahrungsort hergerichtet.

Zunächst Bilder vom Bau des Senioren, ein Filou wie aus dem Buch ;) .






72

Montag, 2. März 2015, 16:45

Eine Armatur aus Holz ( Korpus ) & Draht ( Extremitäten) . Der Krückstock ist auch aus Alu-Draht.


Erste Stellprobe.

BP_Dirk

unregistriert

73

Montag, 2. März 2015, 16:58

Hallo Reinhard, :wink:

lange nicht's voneinander gehört oder gesehen. Ich war im lustigen Modellbauforum der, der seinerzeit die Gans und die Ziege für seine Black Pearl aus Fimo in 1:72 gezaubert hatte, und Du hattest mir seinerzeit verschiedene Tipps zum Umgang mit Fimo gegeben. Na, klingelts wieder?

Deine Arbeiten wiedermal der absolute Hammer, die Mimik und Gestik, einfach Klasse. :ok: :ok: :ok:

Grüße Dirk (alias medevac)

74

Montag, 2. März 2015, 17:21

Hallo Dirk,

natürlich habe ich dich wiedererkannt, Du hast ja auch hier das gleiche Avatarbild .
Im lustigen Forum habe ich schon lange nicht mehr gepostet, da schau ich mir nur ab und zu den Fortschritt bei den Wikingerbooten an. Die sind wirklich sehenswert! Schade, dass hier Niemand so einen Baubericht zeigt.

Vielen Dank für das ausgesprochene Lob für meine Figuren.

Gruß
Reinhard

75

Montag, 2. März 2015, 21:08

Die Füße warm halten ist das A und O im Alter! Handgestrickte Socken helfen dabei. Und wenn sie auch nur aus Fimo sind :baeh: .

76

Dienstag, 3. März 2015, 09:09

Schlabberige Turnhosen sind beliebte Bekleidungsstücke! Zu lang ist nicht schlimm, kann Mann ja umkrempeln :) .

77

Dienstag, 3. März 2015, 10:33

An der Weinkiste wurden die Macken gespachtelt, innen ein erster Farbauftrag.

78

Dienstag, 3. März 2015, 13:22

Der Oberkörper wird mit allen Resten aus der Fimokiste gefüllt.


Ein beiges Hemd, eine schreiend bunte Krawatte - schließlich wird Karneval gefeiert und die Damen sollen beeindruckt werden - umgebunden.


Die Ärmel modelliert, so kann die Figur ein letztes Mal für eine Stunde in den Ofen.

79

Dienstag, 3. März 2015, 16:11

Nach dem Ofengang wird der Arbeitssockel entfernt und eine Stellprobe gemacht.

80

Dienstag, 3. März 2015, 17:48

Der Schaukasten ist gewollt einfach und ohne Einbauten gehalten. Die Tristesse eines Flurs in einem Altenpflegeheim wird dadurch noch verstärkt.

Die Minen der Damen, die "zwangsbelustigt" werden sprechen Bände. In dem Thread "Helau" ( siehe auch hier:Helau!) hatte ich schon vor einiger Zeit meine Gedanken dazu gemacht.
Der männliche Senior soll aber auch mit seiner lüsternen Mine auf die Sexualität hinweisen, die viele bei älteren Mitbürgern gar nicht mehr vermuten. Spaß und Sex ist aber keine Sache nur für junge Menschen!


Gruß
Reinhard

muellerk

unregistriert

81

Dienstag, 3. März 2015, 19:00

Klasse Arbeit die du da ablieferst, macht richtig Spaß beim zuschauen, da kommt man doch in Versuchung sich mal Fimo anzuschaffen !

82

Dienstag, 3. März 2015, 19:47

very impressed once again :ok:
LG,
Angi


83

Mittwoch, 4. März 2015, 09:28

Danke Euch!

Die Wand über meinem PC füllt sich langsam.
Die nächste Figur, die ich Euch vorstellen möchte eignet sich besonders für Anfänger. Karlheinz, da kannste nix verkehrt machen :D , besorg Fimo und los geht´s!

Beiträge: 1 482

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 4. März 2015, 10:56

schoene seniorenresidenz, allerdings stimmt das verhaeltnis mann zu frau nicht (glueck fuer den mann) liegt etwa bei eins zu zehn :lol:

85

Mittwoch, 4. März 2015, 15:10

Der Hund ist des Menschen bester Freund!

Und der Hund stammt vom Wolf ab......, ja, aaaaaber, von was oder wem stammt der Wolf ab? Darüber habe ich mir Gedanken gemacht und bin zum Ergebnis gekommen: Vom Drachen, genauer vom Hausdrachen.
Genau so ein Exemplar möchte ich Euch hier zeigen!

Ohne Armatur klappt das nicht, auch wir Lebewesen nennen ein Skelett unser eigen. Das habe ich ein wenig umgefriemelt. Ein Holzklötzchen im Korpus ist einfacher zu handhaben, da können prima Löcher zur Aufnahme von diversen Drähten gebohrt werden. Für den Hals, Arme, Beine und Flügel.


In die Löcher stecke ich zwei Millimeter dicke Alu-Drähte, die kann man locker mit den Fingern in Form bringen.



86

Mittwoch, 4. März 2015, 15:36

Na da bin ich ja wieder schmunzelnder Weise gespannt, Thomas :)

87

Mittwoch, 4. März 2015, 16:12

Ui, das wird sicher spannend... da rücke ich meinen Klappstuhl doch gleich noch ganz nach vorne ;)
LG,
Angi


88

Mittwoch, 4. März 2015, 16:57

Hallo ihr beiden,

dann lege ich mal los.

Mit den Füßen beginne ich, arbeite mich langsam hoch. Krallen anfertigen, den Leib, die Haut mit einem Stück Leder strukturieren.

89

Mittwoch, 4. März 2015, 19:52

Wirbelfortsätze auf dem Rücken sind eine Selbstverständlichkeit.

90

Mittwoch, 4. März 2015, 20:58

Entschuldigt die verspätung. Da reiche ich doch allen mal ein Bier und setze mich. :prost:
Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nichts weiß und nicht weiß, dass er nichts weiß.

Plastik: Royal Soleil vom Anfänger Incl. Fehler

Ähnliche Themen

Werbung