Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Dienstag, 24. März 2015, 18:22

Hallo Werner
Ja,die Schaltschwinge sieht etwas seltsam aus,aber ich habe mich nach Bildern gerichtet,vielleicht muß sie ein wenig tiefer sitzen.
Hier ein Bild von "Plastinators" Polizei Harley,ein tolles Bild:


Hier ist die Schaltung auch recht hoch angebracht.
Am Rahmen sind auch einige Fehler,z.B. diese Sattelstange,die ist bei mir zu weit hinten,der Öltank vor,nicht hinter dieser Stange.
Naja,nach ein paar Resten und Bildern zu Bauen ist nicht ganz einfach :nixweis:
:D ..Hauptsache am Ende kommt eine Harley raus.. :D
Beleuchtung lass ich weg,bei einem Streichholzmodell wäre das zu kompliziert,ich hätte ganz anders planen müssen.
Jetzt sitz ich an der Auspuffanlage


Uwe

Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

32

Dienstag, 31. März 2015, 17:06

Hallo Zusammen
Einiges hat sich wieder getan....

Links ein ungehobelter Rohling :lol:

Vorm Schleifen siehts immer nach Bretterbude aus
:grins:

Geschliffen und poliert

2 Balsaholzstücke,die nur verkleidet wurden,war eigentlich einfach. :nixweis:



Die Teleskopstangen der Lenkung.



Ein Balsaholzkern,konisch geschliffen.
Dann verkleidet mit Streichhölzern.


Die Rundhölzer haben 6 mm Durchmesser,sitzen 40 mm tief,das sollte statisch reichen.


Der Auspuff rechts,den Bogen habe ich aus vielen kleinen Stücken,auf einer Pappschablone verklebt



Das Hitzeschutzblech,oder wie es heist,die Nähte der Stücke werden noch geschliffen.


Ich denke mal das ist der Ölkühler,mit Pumpe.
Den Getriebeblock habe ich falsch gebaut,der sitzt auf einem Gestell im Rahmen
und sitzt nicht auf,das werde ich noch ändern. :bang:

Trotz allem,macht die Sache ungeheuer Spaß,und ich finde es bisher recht gelungen.


Der Tank,gespachtelt,grob geschliffen,die Armatur fehlt noch.
Das vordere Schutzblech und das Rad sind in Arbeit...
Bis demnächst :hand: :wink:


Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

muellerk

unregistriert

33

Samstag, 4. April 2015, 12:49

Zitat

Trotz allem,macht die Sache ungeheuer Spaß,und ich finde es bisher recht gelungen.

Ja das sieht man und was du da mit Streichhölzern zusammenleimst und in Form schleifst :respekt: gefällt mir Super !

34

Montag, 6. April 2015, 11:28

Hallo Bastelgemeinde
Karlheinz : Danke fürs Lob.Es macht wirklich riesig Spaß,grad jetzt,jedes Kleinteil
muß ausgetüftelt werden,und Holz rund kriegen ist recht schwierig.
Die letzte große Schleiforgie hat begonnen,das Vorderrad.


Der Rohling man sieht schön die Schichten Streichhölzer auf der Sperholzplatte.



Grob geschliffen,das ist immer eine Mordsarbeit und Stauberei.

Der erste hintere Schutzbügel,an dem das "Geländer" fürs Heck befestigt wird.



Kurze Stücke,auf Gährung geschnitten,dann verschliffen.


Die Halterungen am Schutzblech und das Rücklicht.


Das Motorrad habe ich mittlerweile mit Klarlack versiegelt,die Koffer müßen noch,man sieht das sie heller sind.



Die andere Seite ist auch in Arbeit.
Das wars erstmal
bis demnächst
Uwe
»Matchstik« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_009.jpg
  • comp_011.jpg
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

36

Mittwoch, 8. April 2015, 19:10

@Gauloi : Hallo Ralf,ein kurzes,pregnantes Lob,danke :hand:


So weiter gehts:

Die Speichen des Vorderrades,wie hinten,5er Stern,alle 72 grad.



Klar,langweilig zu Lesen,aber ich mußte da auch durch. :grins:


Nach den Scheibchen aus Balsaholz die 2. Reihe Speichen.
Dann das Ganze bei 180 Grad für 25 Minuten in den Backofen.... :abhau:
Liebe Kinder,nicht nachmachen,das war ein Scherz,einfach 1 Stunde trocknen lassen.

So habe ich eine Seite fertig,sieht nicht mal so übel aus.


Das ganze nochmal von der anderen Seite,leicht versetzt.
Hier muß ich mal die Beiträge über das Einspeichen von Rädern loben!
auch wenn ich grober vorgehe,die Beiträge waren eine große Hilfe,danke "Speichenradfreak"


Das Rad am Platz,es reicht sogar bis auf den Boden.


Gebeitzt,damit der Reifen erkennbar ist.


Das sieht doch soweit schon mal gut aus.


Während das Rad trocknet bin ich schon an der Auspuffanlage rechts am Gange.


To be continued...
Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

37

Mittwoch, 8. April 2015, 20:09

Hallo Uwe,
das ganze sieht einfach genial aus und es macht einen Riesenspass dir von der Pappel aus zuzuschauen.Und wie man auf dem letzten bild sieht hat das Mopped ja sogar schon ne Batterie ;) :lol: :baeh:
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

38

Donnerstag, 9. April 2015, 23:59

Wenn man sich in sein Projekt "verklebt" hat, kann man es überall mit hinnehmen! :ok:

Ich hätt schon längst drübergespachtelt und dick Farbe draufgepinselt.

Super Teil !

Weiter so. Gruß aus Erfurt.

Beiträge: 842

Realname: Werner

Wohnort: Nahe Frankfurt / Main

  • Nachricht senden

39

Freitag, 10. April 2015, 23:07

Hallöchen..



Bin wirklich beeindruckt von den Koffern und der Gabel..sieht geil aus..

Anfangs dachte ich erst die Koffe hängen falsch..aber bei meinem roten 80ti Inch Modell sah ich dann sie sind auch nicht parallel zu den Endtöpfen sondern vorn höher liegend montiert...

Hatte mich irritiert weil bei meiner E Glide (Evo Motor Jahrgang 92) die Side Koffer parallel zu den endtöpfen liegen..

Also immer flockig weiter so.

Achso fast vergessen..Ich würd die Schaltschwinge so um ca 4 mm runter legen wens noch geht....E Glide Piloten sind Leute dies Bequem lieben..Fuß heben zum schalten..? :bang: Viel zuviel Aufwand.. Fußspitze heben is grad noch vertretbar.. 8) Aber ok die Amis fahren wohl auch anders..eigentlich is das Ding ja so gedacht..Fuß drauf stellen und beim schalten nur wippen..also Fuß gar nich runter nehmen beim fahren..Aber wenn man auf Reiskocher gelernt hat kriegt man ungleich Gewicht rein wenn man so fahren will. :abhau: .also geht mir so.

Gruß Werner

Ps sorry hab irgendwie aus versehn mein Beitrag zweimal geparkt..daher einmal gelöscht..kann ev der Admin grade biegen wenn zu sehr stört.

40

Sonntag, 19. April 2015, 15:12

Hallo Leute


Mopped: :!! Rudi,komm vom Baum runter,ich setz mich ja auch nicht auf Deine Modelle! :D :D
Außerdem steht hier ein Sessel für Dich in der ersten Reihe. :hand:
Yuriko : Da hast Du recht,ich habe mich wirklich in den Bau "verklebt",Das ist eines der schwierigsten Modelle bisher.
Werner : Die Gangschaltung habe ich tiefer gesetzt.Bei meinen "Recherchen" habe ich festgestellt das jede Harley etwas anders aussieht,
die scheinen jede Menge Zubehör oder Bodykits zu Haben. :nixweis:
Ich suche mir immer raus,was baubar ist.
So,kleines Update:


Der Lenkerkopf mit dem Hauptscheinwerfer ist im Bau.



Da das Teil am Modell gebaut wird,ist hier vorsichtiges arbeiten geboten,sonst
bricht mir das Moped entzei.



Auch das Schutzblech ist montiert,was ein Gefummel..Spaßeshalber
bau ich gleich den Zierrat mit an,mal sehen wie es fertig aussieht.

Nochmal Seitenansicht.Die feinen Schleifarbeiten am Scheinwerfer können etwas dauern... :pfeif:


Uwe



Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

Beiträge: 842

Realname: Werner

Wohnort: Nahe Frankfurt / Main

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 21. April 2015, 01:22

Hallöchen..

Zu den Body Kits..Da meine Prinzessin selbst Jahrgang 92 ist..jaa Es gab für diese Schwer Gewichte einen Haufen Kram zum dran bauen..Ich hab beim meiner Zubehör dran da würde man schon fast en Smart für bekommen..

Aber mal zu deinem Modell..Die älteren E Glide hatten recht oft am Oberen Ender der Gabel eine Verschalung..Bedeutet..Gabel Tauch Rohre und Fassung des Scheinwerfers waren mit einer Fieber Glas Schale verkleidet ..

Dadruch Endstand um den Scheinwerfer eine weiche Rundung die dann zu den Seiten durch die Verschalung auf die Tauch Rohre auslief...Es ergab sich also so eine Einheit..

Vielleicht eine Idee für deine Gabel..wobei ich aber nicht weis ob sich das im Modell machen läßt nur mit Holz.

Aber vielleicht hast du das ja bei deiner schon geplant.

ich wollte es nur mal anmerken..und die Verschalung würde auch nur dann zum tragen kommen wenn die Maschine keine Voll Lenker Verkleidung bekommen würde..

Lg Werner..

Ps: hast du eine Harley Davidson brauchst du keine Modell Eisenbahn mehr.. Grund.. ein Harley hat mehr Zubehör als jede Modell Bahn !! :D

42

Mittwoch, 29. April 2015, 13:34

Hallo Leute


Werner :Ich will statt der Verkleidung die Du meinst,lieber die Frontscheibe aus Plexiglas anbauen.
Die Harley soll ja "Oldstyle"wirken,und diese Verkleidung kriege ich wohl nicht hin.
:bang: :bang: Natürlich passierte,was passieren mußte,bei den Schleifarbeiten am Lenkkopf brach der Rahmen durch.
Das habe ich aber wieder hinbekommen..hoffe,das hält...
Ein paar kleine Fortschritte gabs aber doch:

Die Armaturen auf dem Tank sind in Arbeit,der Tacho braucht noch einen Rahmen.



Der vordere Schutzbügel....


Die "Reeling" um die Koffer was ein Gebastel !
:!! sowas kriegt der hin,aber das Nummernschild nicht mittig anbauen,das ist etwas verrutscht beim Antrocknen.
Die Stösse der Stangen werden noch etwas rund geschliffen,und die Trennstellen mit Holzkit aufgefüllt.


Die senkrechten Streichhölzer werden der "Gepäckträger".


Der ärgerliche Baufehler am Getriebeblock,das kriege ich nicht mehr besser hin.Aber aus 3 Metern Entfernung sieht man es kaum. :pfeif:
Bis demnächst
Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

43

Montag, 4. Mai 2015, 19:33

Guten Abend
Ich war wieder ein wenig fleissig.. :)
Naja,Pfingsten in Wettringen wollte ich Euch das Moped ja vorstellen.

Tagelang habe ich im Net gesucht,es waren keine transparenten Streichhölzer
aufzutreiben!Also habe ich eine Plastikfolie als Scheibe nehmen müssen.
Ihh,Plastik!! :lol:

So sieht das wieder aus,nach 3 Tagen Bastelwut.
:pfeif:

Was für ein Hinterteil...

Das Heck ist soweit durch,Rücklicht,Blinker,die male ich noch rot aus.
Gepäckträger und der Zierkram am Schutzblech,alles vorhanden.

Der Lenker ist aus vielen kleinen Holzstücken,die Griffe etwas dicker.
An die Handgriffe kommen noch die Kabel.

Die Scheibe,schön 70er Harley-mässig
Ich arbeite grad an den Zusatzscheinwerfern und den Blinkern.

Die Kabel für die Zylinderkopfbeleuchtung,äh Zündkerzen,aus Elektrikerlot.

Das kann man Spannungsfrei biegen und ankleben,nicht wie Draht,mit Eigenspannung.

Ein Teil des vorderen Schutzbügels fehlt noch.

Der vordere Krümmer des Auspuffs ist ziemlich schwierig,an dem bastele ich noch.
Auf in die Endgrade...



Bis demnächst
Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

muellerk

unregistriert

44

Montag, 4. Mai 2015, 22:33

Hallo Uwe
Wie viele Streichhölzer hängen denn schon in deiner Harley drin ?
Gruß Karlheinz

Beiträge: 311

Realname: Rene Kalkhorst

Wohnort: Greifswald

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 5. Mai 2015, 07:04

Hallo Uwe.Der Lenker könnte etwas dicker sein....ansonsten gefällt es mir sehr gut.Gruß Rene.
www.Streichholzbasteleien.de

46

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:41

Hallo Modellbaufreunde


So,pünktlich zu den Wettringer Modellbaufestspielen
habe ich es geschafft!! :tanz:
An der Harley fehlen nur noch die Zusatzscheinwerfer links,
einen mußte ich nochmal bauen,der war nix! morgen kommt der ran.
Erstmal ein paar Eckdaten:
Länge 64 cm
Höhe 40 cm
ca.8000 Streichhölzer, 90 Zahnstocher,etwas Rundholz und Balsaklötzchen wurden verbaut.
Baukosten etwa 12 Euro.
Ein paar Fehler haben sich eingeschlichen und ein paar
Zugeständnisse ans Material mußte ich machen.

So etwa würde es aussehen,wenn IKEA Mopeds bauen würde. :grins:

Bei einigen Maschinen fehlten beim "Solosattel" die Fussrasten,so lies ich sie weg.






Alles in Allem war das eines meiner schwierigsten Modelle bisher.

Aber auch die produktivste Bierlaune des letzten Jahres. :prost:




Hallo Rudi,soll ich die Reste Deiner Harley mitbringen,damit wir sie
hinter der Halle in Ehren bestatten können? :grins:

Wenn alles gut klappt kommt nach Wettringen eine anständige
Fotogalerie


Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

47

Mittwoch, 20. Mai 2015, 21:40

Sa - gen - haft!!!
:ok:


Beiträge: 311

Realname: Rene Kalkhorst

Wohnort: Greifswald

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 21. Mai 2015, 02:11

Hallo Uwe.Sehr schönes Modell.Glückwunsch.Gruß Rene.
www.Streichholzbasteleien.de

muellerk

unregistriert

49

Donnerstag, 21. Mai 2015, 20:13

@Matchstik
Die Steichholzharley sieht Klasse aus, ein echtes Unikat ,Glückwunsch !

Beiträge: 427

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 21. Mai 2015, 20:46

:wink: Moin,Uwe!

Glückwunsch zu Deiner fertigen Harley :hand: ! Habe mir auch mal die anderen Streichholzmodelle angesehen und finde es faszinierend was du hier zeigst.

Viel Spaß auch bei der Ausstellung in Wettringen ; mir ist`s mit ca. 400 Km doch ein wenig weit.Falls es zur Sprache kommen sollte: einen schönen Gruß an die Admins dieses Forums und einen Dank für deren geleistete Arbeit.

Grüße vonne Küste,Burkhard

Beiträge: 2 523

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 21. Mai 2015, 22:24

Sieht absolut genial aus die Holz-Harley, das ist echte Kunst :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

Beiträge: 332

Realname: Harald Biene

Wohnort: In den unendlichen Weiten des Weltraums

  • Nachricht senden

52

Freitag, 22. Mai 2015, 10:24

Hallo Uwe
ich habe deinen Baubericht die ganze zeit heimlich :pfeif: beobachtet.

Hammergeil was du da zusammengeleimt hast. sehr schön, mir gefällt sowas.

Gruß Harald

53

Dienstag, 26. Mai 2015, 13:22

Hallo Leute


So,hiermit beende ich den Baubericht.
Ich hab tatsächlich mal was fertiggekriegt!! :cracy: :lol:


Vielen Dank für die rege "Anteilnahme",und vor allem für hilfreiche
Kommentare und natürlich LOB!!.
Rudi,"Mopped"besonderer Dank für den Bausatz zum Abmessen. :hand:
Demnächst setze ich noch vernünftige Bilder in die Galerie.


Jetzt gehts erstmal in das All,wo noch nie ein Streichholz gewesen ist. :D
Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 349

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 26. Mai 2015, 21:59

Hallo Uwe. :wink:

Auch wenn ich nicht zu den Motorradfans gehöre, hat mir dein Modell besonders gut gefallen. :respekt: :dafür:

Ich konnte es ja auch Live bewundern und habe es mir auch nicht nehmen laßen, dieses neben dem Erbauer abzulichten.


Es hatte mich sehr gefreut dich in Wettringen wieder zu sehen. :hand:

Gruß Micha.

55

Dienstag, 26. Mai 2015, 22:05

Hallo Uwe,
das mir deine Harley ausserordentlich gut gefällt dürfte dir am Wochenende wohl schwerlich entgangen sein.Was ich mich aber gerade frage,wie oft du sie wohl zum fotografieren umdrehen musstest damit jeder beide Seiten ablichten konnte.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

Beiträge: 842

Realname: Werner

Wohnort: Nahe Frankfurt / Main

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:21



Moin moin..

Ich hab eine Weile nur zu gesehen .. gab aus meiner Sicht eh nichts zu mäkeln.. :D So aus Harley Fahrer Sicht.. 8|

Und weil du nun fertig bist mein vollen Respekt vor deiner Arbeit. :thumbup:

Cool Bike for Cool Man..

Bin mal gespannt was du als nächstes fabrizierst..

Gruß Werner

57

Mittwoch, 9. September 2015, 17:40

Hallo Uwe,

ich bin gerade erst beim Lesen dieses herrlichen Forums auf Deine Holz Harley gestoßen und möchte mich den bewundernden Kommentaren anschließen.

Ich bin wirklich erstaunt was Du aus Streichhölzern auf die Räder gestellt hast.

Auf einem Deiner Fotos habe ich Hintergrund noch andere Modelle aus Holz gesehen - das scheint Deine Leidenschaft zu sein.

Ich bin absolut begeistert!

Gruß

Robert

Beiträge: 69

Realname: Andreas Sicklinger

Wohnort: Kairo - Regensburg

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 3. April 2016, 17:34

Echt super !!! Ich liebe Modelle in Holz ... ehm :love:
http://balsamanufaktur.blogspot.com - www.facebook.com/balsamanufaktur

Gerade im Bau:
BMW 503 von 1957 (fast fertig)
vielleicht eine BMW Isetta ....

Werbung