Sie sind nicht angemeldet.

Fertig: Opel GT in 1:18

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »mistersubs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Wolfgang

Wohnort: Wustermark OT Buchow-Karpzow

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Februar 2015, 14:27

Opel GT in 1:18

Hallo,

wollte Euch mal mein erstes Autoprojekt zeigen. Es ist ein Opel GT, wie ich ihn damals fuhr. Ich habe mich für den Bausatz von Tin Wizard entschieden, da dieses Resinmodell schon die Verbreiterungen sozusagen integriert hatte. Ein Minichamps GT musste dran glauben, da diverse Teile benötigt wurden, denn der Tin Wizard zeigt den Renn-GT.
Tja, und im Ergebnis soll er mal so aussehen:


Folgende Utensilien habe ich mir zugelegt:
ATS Felgen von Uli Nowak, Dachantenne, Kennzeichen, Recaro Sitze mit Renngurten




Ausgangslage:
Links das Resinmodell, rechts der noch nicht zerlegte Minichamps


Frontspoilerbearbeitung, hat mich Nerven gekostet, Bearbeitungsstand nach 3-mal Schleifen und spachteln




Die Seitenschweller


Die Sitze, Recaro und Gurte


Bearbeitungsstand und erstes anpassen






Ich stelle immer mal die neuesten Bearbeitungsstände ein, will aber konsequent dran arbeiten, es soll keine Jahresbaustelle werden.

Gruß
Wolfgang

2

Dienstag, 3. Februar 2015, 20:53

schick schick - interessanetes Projekt, da schaue ich gern zu ;)

bin ich doch einen GT in den letzten warmen Sonnenstrahlen letztes Jahr endlich mal selber gefahren ;)

Beiträge: 840

Realname: Achim Kuhl

Wohnort: Rhein Sieg Kreis

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Februar 2015, 22:07

Hallo Wolfgang,

Sehr interessant.
Ich wollte früher auch immer einen Opel GT haben. Ist dann aber doch ein Calibra Turbo geworden.
Dein original Gt sieht klasse aus. Warum hast Du den Wagen nicht mehr? Verkauft oder zerbröselt

Bin gespannt was Du zauberst und bleibe gespannt dabei :ok:

Gruß Achim
Man ist erst dann ein Superheld wenn man sich selbst für super hält

  • »mistersubs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Wolfgang

Wohnort: Wustermark OT Buchow-Karpzow

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Februar 2015, 23:36

Ich habe ihn 1989 verkauft, da die Zeit einfach mal reif war. Er ist aber in guten Händen, der Bauer in Oldenburg hat ihn für seinen damals 18 jährigen Sohn gekauft, heute steht er in der Scheune, sieht aber noch passabel aus. Ich habe letztes Jahr Bilder gemacht, um das Modell zu bauen, da wurde einem schon das Herz schwer, das Auto nach 25 Jahren wieder zu sehen. Ich berichte weiter.

Gruß
Wolfgang

autopeter

unregistriert

5

Dienstag, 3. Februar 2015, 23:44

Hallo Wolfgang,
interessantes Projekt!
Schaue gerne zu, scheint ja so ein 80er Jahre Tuning zu sein - waren wilde Zeiten!
LG
Peter

Beiträge: 24

Realname: Mark

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Februar 2015, 12:38

Hallo Wolfgang,

da schaue ich auch sehr gerne bei zu, zumal er auch zu meiner Jugendzeit eines der schönsten Autos auf deutschen Straßen war (persönliche Meinung). Heute würde man aber sicher "das verbasteln/tunen" eher als (ver-)störend empfinden. :)

Wünsche dir gutes Gelingen!

Gruß Mark
Gruß Mark

weissnix

unregistriert

7

Donnerstag, 5. Februar 2015, 13:24

yo!! let's glasfaser, das waren noch zeiten mit den zugemörtelten karosserien...

  • »mistersubs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Wolfgang

Wohnort: Wustermark OT Buchow-Karpzow

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. Februar 2015, 19:25

So, es hat sich wieder was getan. Nachdem ich die Recaro Sitze wieder rausschmeißen musste (passten nicht mit der Karosse), wurde der Innenraum, eigentlich komplett fertig, wieder total auseinandergenommen und die Originalsitze eingebaut.
Seht selbst:






Gruß
Wolfgang

  • »mistersubs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Wolfgang

Wohnort: Wustermark OT Buchow-Karpzow

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Oktober 2015, 13:10

Hallo,
nach monatelangem Stillstand (es warteten andere Modellbauprojekte und das Wetter war einfach zu schön) ist es am Opel GT wieder weiter gegangen. Nach diversen Anpassarbeiten, vor allem der Achsen und Reifen/Felgen kam die Lackierung und Folierung. Das Ergebnis seht Ihr hier:

Original:


Lackierung noch ohne Klarlack


Jetzt ist die Karosse beim Lackierer und bekommt 5 Klarlackschichten, dann erfolgt die Endmontage. Hoffe, es gefällt.

10

Dienstag, 6. Oktober 2015, 21:04

geil :ok:

11

Freitag, 9. Oktober 2015, 07:46

Hast Du die Motive selber auf das Modell aufgetragen?!? Sieht ja fantastisch aus! 8o
Viele Grüße,
Andreas

keramh

Moderator

Beiträge: 10 553

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. Oktober 2015, 08:18

moin,

ist das ein Airbrush oder eine bedruckte Folie?
Was für ein größeres Modell vom GT (Karosse) steht denn dahinter noch?

  • »mistersubs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Wolfgang

Wohnort: Wustermark OT Buchow-Karpzow

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. Oktober 2015, 16:58

Hallo,
ich habe vom Original GT (steht noch beim damaligen Käufer) sämtliche Details fotographiert. Die Fotos wurden dann nachbehandelt (Farben), dann in den Maßstab gebracht und auf Decalfolie ausgedruckt und aufgebracht. War eine irrsinnige Arbeit, bis alles passte, dann 5 Schichten Klarlack drauf. Das Modell dahinter ist der Opel GT in 1:10, hier gleiches Spiel. Mit einer Airbrush ist das nicht zu machen, da wären zuviele Details weg gewesen.

Ich denke, den 1:18'er werde ich in 2 Wochen fertiggestellt haben, stelle ich dann ein.

Gruß
Wolfgang

14

Dienstag, 13. Oktober 2015, 09:19

Klasse Bau.
Die Lackier bzw. Decals Arbeit sind wirklich fantastisch aus. Wie das Original.
Gruß Micha

15

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 20:57

Bin schwer beeindruckt,klasse Arbeit,zumahl ich den GT auch noch von nem Opel GT Treffen in Hamburg in den 80ern her kenne !!!
:ok: :ok: :ok:
I need not drive fast to attract attention!

  • »mistersubs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Wolfgang

Wohnort: Wustermark OT Buchow-Karpzow

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 09:19

Genau, der ganze GT-Club Berlin war damals dabei, hatte mir beim Treffen auch gleich den Frontspoiler beschädigt. :bang:

17

Montag, 2. November 2015, 23:25

Jo,kann mich auch noch an zwei Berliner erinnern,ein roter und ein lila´ner,hatten beide umgebaute Hutzen aus den USA auf den Motorhauben!
An nen kaputten Spoiler an Deinem kann ich mich nicht erinnern!
I need not drive fast to attract attention!

  • »mistersubs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Wolfgang

Wohnort: Wustermark OT Buchow-Karpzow

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 5. November 2017, 17:36

OPEL GT Final

Hallo,
die Fertigstellung des Opel GT ist schon einige Zeit her, endlich finde ich mal die Zeit, die finalen Bilder von meinem Jugendtraum einzustellen.

























Und jetzt mal mit Umgebung







Es hat viel Spaß gemacht, diese Modell mal zu verwirklichen, steht nun im Büro in der Vitrine.

Hoffe, es gefällt Euch

Gruß
Wolfgang

19

Montag, 6. November 2017, 01:33

Zu sagen, dass das der Knüller ist, das wäre noch untertrieben

20

Montag, 6. November 2017, 18:58

geile Sache, da hat sich die lange Zeit echt gelohnt :sabber: :sabber: :sabber:

super Arbeit, der schaut traumhaft aus :respekt: :respekt: :respekt:

21

Donnerstag, 16. November 2017, 01:33

Fetter Respekt,ich bestaune Dein Modell mit der selben Ehrfurcht wie ich Deinen echten damals in Hamburg betrachtet hab !!! :-)
I need not drive fast to attract attention!

Werbung