Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. Februar 2015, 10:33

Harley Umbau im Drag Style

Hallo an Alle

Ich möchte euch hier meine jüngste Arbeit vorstellen.

Nach etwasmehr als 2 Jahren Bauzeit hat Sie Mitte Jänner das Licht der Welt erblickt, meine Harley im Drag Style.

Als Basis hab ich den FXE1200 Super Glide 1:6 Bausatz von Tamiya hergenommen. Das war der einzige der zu einem halbwegs vernünftigen Preis zu haben war. Der 1:6 Maßstab deshalb weil die Teile schön groß und handlich würden, ohne Fuzzelei;… dachte ich anfangs. Im Endeffekt hab ich das Kleinzeugs oft genug verflucht, weil meine Hände zu klobig dafür waren oder es mit der Feinmotorik nicht ganz so gestimmt hat.
Einzig der Motorblock und das Getriebe stammen aus dem Bausatz, der Rest ist Eigenbau.
Verwendete Materialien, PS Sheet und Profile, Resin, Dämmplatten aus dem Baumarkt und etwas Aludraht als Formhilfe für PS Profile. Eine Menge kleiner Schrauben, z.B. in den Felgenringen, für die Pulley Abdeckungen, die Montageschrauben für die Bremsscheiben usw. hab ich gekauft.
Maschinelle „Unterstützung“ kam nur von einer Drehbank die mir die Reifen in Form gebracht hat, der Rest ist reine Handarbeit, keine CNC Fräse, kein 3D Druck.

Neben einem 20 Jahre alten Radikalumbau einer Suzuki GSX 1100 E im Maßstab 1:1 ist die Harley mein zweiter Eigenbau (Zeitaufwand war bei beiden ziemlich ähnlich) und aus Platz- u. Geldgründen eben nur ein 1:6 Modell.

Einige Eckdaten zum Modell
Gesamtlänge: 42,8cm
Gesamthöhe: ca. 15cm
Bodenfreiheit: 1,4cm
Sitzhöhe: 8cm

Änderungen gegenüber dem Original.........so ziemlich Alles.
- Rahmen
- Upside Down Gabel vorne
- Einarmschwinge und Air-Ride-System hinten
- Offener Primärantrieb
- Sekundärantrieb rechtsseitig mittels Riemen anstatt linksseitiger Kette





























Zur Veranschaulichung der Größenverhältnisse hier ein Bild mit einer 1:6 Figur. Sorry für den säuerlichen Gesichtsausdruck der Figur, hatte aber leider keine passende Bekleidung zur Hand.


h@mmerhand

unregistriert

2

Sonntag, 1. Februar 2015, 22:53

Hallo Norbert,

Schickes Custom Bike! Schade, dass die Base nicht fertig ist, so wirkt der Auftritt etwas improvisiert. Das "Problem" mit den Händen hast Du nicht allein, man muss sich da nur zu helfen wissen.
Das Modell ist gelungen, einzig die Slickreifen passen aus meiner Sicht nicht ganz. Wettbewerbsfahrzeuge haben in der Regel einen Hinterreifen mit gerade Lauffläche, Straßenbikes keine Slicks. Das soll aber den Wert Deiner Arbeit nicht schmälern. Insgesamt weiß das Bike zu gefallen.

Grüße

HH

3

Sonntag, 1. Februar 2015, 23:28

Hallo Heiko,

Du hast nicht ganz unrecht mit den Slicks. Zum damaligen Zeitpunkt wußte ich noch nicht wie ich den Reifen ein Profil verpassen sollte. Heute würd ich's anders machen und Ihr einen ME Marathon XXL verpassen, beim nächsten Projekt jedenfalls. Ziemlich gegen Ende hab ich dann für ein anderes Teil Reifen mit Profil
gebaut, da war's aber für die Harley schon zu spät, da alles schon fix
verklebt und lackiert war.

LG
Norbert

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Februar 2015, 08:32

Moin Norbert,

jawoll, das ist doch mal ein geiles Teil. Sagenhafte Umbauarbeit und ein wunderschöner Lackjob den Du da vorstellst. :sabber:

In dieser Form würde sogar in mein Haus eine Harley kommen, allerdings nur ins Wohnzimmer zum gucken, den Fernseher würde ich dann einfach rausschmeißen, fahren wäre mit dem Teil ja glaube ich nicht so einfach.

Also mir gefällt was ich sehe. Mehr davon.

DragStyleGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

5

Dienstag, 3. Februar 2015, 23:34

Hallo Andreas,
Danke für die Blumen.
den Fernseher würde ich dann einfach rausschmeißen
Hätte ich die in 1:1 zu Hause stehen würd sich das Thema Fernseher sowieso erledigen, könnt ich mir nicht mehr leisten. :grins:

6

Mittwoch, 4. Februar 2015, 00:17

Hallo Norbert,
ich kenne ja das Projekt von Anfang an und es ist unwahrscheinlich wie du dieses Bike gebaut hast, keine Fräsmaschine alles per Hand angepasst und das noch in einer spitzen Qualität.
Für mich bist du der beste Scratch Modellbauer den ich kenne.
Lg
Kurt

7

Mittwoch, 4. Februar 2015, 18:20

Servas,

es ehrt mich wirklich das gerade von DIR zu hören.

Hab heute wieder eine Kerze für Dich angezündet.

LG
Norbert

8

Donnerstag, 5. Februar 2015, 10:25

Einfach nur Wow fein Harley Bike.....
Bravo!
:sabber:

9

Donnerstag, 5. Februar 2015, 11:22

Danke für die Anerkennung,

hab mir gerade Deinen Pocher Lambo angesehen, das Wattestäbchen im Motorraum und das Aldi Sackerl im Kofferraum sind einfach Spitze, Ironie pur.
Darf man beim Lambo überhaupt Kofferraum sagen oder müßte man nicht "Louis Vuitton Mitfahrgelegenheit" dazu sagen.

LG
Norbert

10

Donnerstag, 5. Februar 2015, 19:29

Du verstehst meine Art von Humor.... :lol: :ok:

Freud mich das dir mein Werk auch gefällt. Aber dein selbstgeschnitztes Bike ist grandios :thumbup:

11

Samstag, 7. Februar 2015, 21:01

Bin gerade auf dein bike gestoßen, echt eine Hammer Arbeit, sauber umgebaut und super lackiert, gefällt mir außerordentlich gut. Ich glaube nach meinem derzeitigen Wagen muss ich auch mal ein Bike probieren.
Liebe Grüße, Erich

12

Samstag, 7. Februar 2015, 22:21

Servas Erich,

danke für die Anerkennung.

Hab mir grad dein Portfolio angesehen, Deine Autos sind aber auch nicht von schlechten Eltern, vor allem Christine geizt nicht mit Ihren Chromreizen.

Vielleicht hast Gelegenheit auf der GoMo bei uns vorbei zu schauen (IGM). Dort wird auch die Harley das erste Mal ausgestellt.

LG
Norbert

Beiträge: 1 432

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Februar 2015, 14:20

bin gerade drüber gestolpert ; sehr feine Arbeit; BRAVO

14

Freitag, 13. Februar 2015, 11:06

Mit diesem Geschoss hast Du voll meine Geschmachsnerven getroffen! Das sieht sowat von g**l aus, ich bin kurz vorm ausrasten. Wenn da jetzt noch ein paar knallrote Akzente mehr wären, würde ich in meinem eigenen Sabber schwimmen. Sorry, ich finde keine anderen Worte dieses Bike treffender zu kommentieren. Ich könnt mir die Bilder stundenlang anschauen und hoffe, man kann sich auf mehr solcher Werke freuen.

beste Grüße
Christian

15

Freitag, 13. Februar 2015, 13:29

Servus Christian,

Danke für das Lob und für die Anmerkung betreffend farblicher Akzente, du hast vollkommen recht damit, die fehlen. Da hätte ich noch viel mehr rausholen können. Für solche Anregungen bin ich euch auch dankbar, drum bin ich ja auch in diesem Forum.
Da es mein erstes Bike war, war mein Hauptaugenmerk auf das Bauen selbst gerichtet, die Farbgebung hab ich dabei etwas aus den Augen verloren. Ich hab einfach losgelegt ohne vorher viel zu planen, außerdem hab ich Unmengen an Zeit damit verbracht mit Arbeitstechniken zu experimentieren.
Ich sehe dieses Bike als "Gesellenstück" mit dem ich sehr viel gelernt hab. Für das nächste, die Fat Bob von Tamiya, werd ich vorher etwas mehr planen, hoffentlich nicht so lange bauen und viel mehr Wert auf die Lackierung legen, quasi die nächste Stufe erreichen.

LG
Norbert

16

Freitag, 13. Februar 2015, 22:13

Einfach ein großes WOW!
Jedes stuck bis ins detail ausarbeitet wirklich top.
Gibts es ein BB, ich habe auch noch ein HD rumliegen.
"das licht am ende des tunnels kan auch einen Muppet mit eine taschenlampe sein' :D

17

Samstag, 14. Februar 2015, 11:06

Einen schönen Vormittag,

Danke für Dein WOW !!!!

BB gibt's schon, allerdings HIER

Ich hoffe Dir gefällt was du siehst. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

LG
Norbert

muellerk

unregistriert

18

Samstag, 14. Februar 2015, 17:47

:respekt: und Hut ab und danke für den Link !

19

Sonntag, 15. Februar 2015, 01:46

Boah Norbert, was du da herstellst ist ja wirklich ein MEISTERWERK.
Da war meine voriges WOW noch zart ausgedrückt.
Nur lauter oooh's und aaah's beim lesen.
Wirklich ein erstklassigen bau.
Danke fur den link, dein bb hat mir wertvolle tips gebracht.

Noch ein nächstes Projekt im voraussicht?
"das licht am ende des tunnels kan auch einen Muppet mit eine taschenlampe sein' :D

20

Sonntag, 15. Februar 2015, 18:49

Einen schönen guten Abend Haddewade,

Freut mich wenn Du Anregungen gefunden hast.

Dzt. bin ich noch am Überlegen ob ich die Fat Boy von Tamiya wieder als customized Version bauen soll, da fehlt mir aber noch der letzte wirkliche Kick dazu. Oder ob ich wieder meiner Fantasie freien Lauf lassen soll und eine Zukunftsvision eines "Bikes" bauen soll.

LG
Norbert

h@mmerhand

unregistriert

21

Sonntag, 15. Februar 2015, 19:24

Hallo Norbert,

nachdem ich mir Deinen BB reingezogen habe (der schwirrt mir immer noch im Kopf :cracy: )solltest Du auf jeden Fall wieder ein Custom Bike bauen :dafür: . "Oginool" ist doch schon ein wenig langweilig und dass Du was Eigenes auf die Beine bekommst, hast Du eindrucksvoll bewiesen.


Grüße vom Sachsenring


HH

22

Sonntag, 15. Februar 2015, 22:53

Servas Heiko,

freut mich, dass er Dir gefallen hat. Aber bitte klär mich auf was ist/heißt "Oginool" ?( ?( ?(

Grüße aus Schwechat

Norbert

h@mmerhand

unregistriert

23

Sonntag, 15. Februar 2015, 23:40

Nicht mein, sein Wortschatz:



:abhau:

24

Montag, 16. Februar 2015, 18:57

Servas Heiko,

gestern hat's zwar schon ganz leise "klick" gemacht, dank deiner Hilfe aber einmal ganz laut. :thumbsup:

LG
Norbert

25

Montag, 16. Februar 2015, 19:05

Servus Norbert

Sehr saubere Arbeit und eine klare Linie , gefällt mir Richtig gut deine Arbeit .

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten

Im Bau: BMW M3 DTM E30 "Jonny Cecotto"




Fertig: "Revell" Porsche "956" Jägermeister
"Tamiya" 1er Golf Gr.2 Jägermeister
"Tamiya" Porsche GT2
"Revell" BMW M3 DTM E92 "Martin Tomczyk"

26

Montag, 16. Februar 2015, 19:22

Hallo Norbert,
krasses Pferd :ok: :ok: ,meine Hochachtung vor deiner modellbauerischen Leistung.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

27

Montag, 16. Februar 2015, 19:50

Hallo Jörg
Hallo Rudi

Freut mich das Sie euch gefällt. Die Nächste wird besser !

LG
Norbert

28

Montag, 16. Februar 2015, 20:20

Hallo Norbert,
wie,die nächste wird besser ??? Geht ja wohl kaum bis garnicht.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

29

Montag, 16. Februar 2015, 23:04

Servas Rudi,

auf gut wienerisch gesagt, schau ma amoi :ok:

Übrigens, mit der facebook Verweigerung bist du nicht alleine

Norbert

30

Montag, 16. Februar 2015, 23:59

Einen schönen guten Abend Haddewade,

Freut mich wenn Du Anregungen gefunden hast.

Dzt. bin ich noch am Überlegen ob ich die Fat Boy von Tamiya wieder als customized Version bauen soll, da fehlt mir aber noch der letzte wirkliche Kick dazu. Oder ob ich wieder meiner Fantasie freien Lauf lassen soll und eine Zukunftsvision eines "Bikes" bauen soll.

LG
Norbert



Ich wurde sagen, lass deine fantasie den freien lauf! ;)
"das licht am ende des tunnels kan auch einen Muppet mit eine taschenlampe sein' :D

Werbung